KPD/ML (München): 'Münchner Kommunistenprozess. Deutsche Richter: Sie richten solange gegen das Volk, bis das Volk sie richtet. Der Agent Lanz oder: Wie man aus Kommunisten Kriminelle macht' (1972)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 2.10.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

In München erscheint von der KPD/ML (Roter Morgen) die Broschüre: "Münchner Kommunistenprozess. Deutsche Richter: Sie richten solange gegen das Volk, bis das Volk sie richtet. Der Agent Lanz oder: Wie man aus Kommunisten Kriminelle macht". Der Prozess beginnt am 5. März 1972 (Anschuldigung: "schwerer Raub und Körperverletzung") und endet am 19. April 1972 mit einem Freispruch (siehe dazu: Jürgen Schröder: München: Hugo Lanz und die KPD/ML).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

März 1972:
Vermutlich erscheint zum Prozess, von der Ortsgruppe München der KPD/ML herausgegeben, die Broschüre: "KPD/ML Ortsgruppe München: "Münchner Kommunisten Prozess. Deutsche Richter: Sie richten solange gegen das Volk, bis das Volk sie richtet. Der Agent Lanz oder: Wie man aus Kommunisten Kriminelle macht", die sich im 2. Teil mit den Anwürfen gegen Hugo Lanz und dem sog. "Münchner Kommunisten Prozess" beschäftigt.
Artikel der Broschüre sind:
- "Haupttendenz in der Welt ist Revolution"
- "Die Arbeiterbewegung wächst und erstarkt"
- "Die Bourgeoisie sorgt vor"
- "Zufall oder Methode"
- "Sie richten solange das Volk, bis das Volk sie richtet (1. Teil)"
- "Die Klassenjustiz schützt die Kapitalisten und ihre Handlanger"
- "Die Kapitalisten ruinieren die Volksgesundheit. Die Klassenjustiz deckt das Verbrechen"
- "Die Klassenjustiz verschont Naziverbrecher"
- "Im Der Justizapparat wimmelt es selbst von alten Nazis"
- "Der anwachsende Justiz- und Polizeiterror ist geplant"
- "Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus"
- "Die politischen Handlange der Kapitalisten bekommen von vornherein einen Freibrief"
- "Gesinnungsjustiz in den Zwanziger Jahren"
- "Der Kommunismus ist der Todfeind des Staates!"
- "Mordzentrale KPD?"
- "Literarischer Hochverrat"
- "Schläge gegen rechts dienen nur als Vorwand"
- "Der Kommunismus lässt sich nicht hinter Kerkermauern stecken!"
- "1951-56: Über 100. 000 Strafverfahren gegen Kommunisten"
- "Der Kriminalisierungs-Paragraf 129"
- "§ 129 im Jahre 1955"
- "§ 129 - Ein kleines Ermächtigungsgesetz"
- "§ 129 - Im Jahre 1972"
- "Baader-Meinhof-Gruppe (RAF)"
- "Sozialistisches Patientenkollektiv (SPK)"
- "Südfront München"
- "Anarchisten in der Bundesrepublik"
- "Zur Linie der RAF"
- "Der bewaffnete Kampf"
- "Was ist die revolutionäre Klasse"
- "RAF und die Kommunistische Partei"
- "Provoziert die RAF den Faschismus?"
- "Brief an J. D. Stassowa und die Genossen im Moskauer Gefängnis"
- "Dokumente (2. Teil)"
- "Zum Ausschluss von Hugo Lanz. Dokument: Erklärung der Ortsgruppe München der KPD/ML zum Fall 'Hugo Lanz'"
- "Wie wirkt sich die Klassenlage des Herrn Lanz auf sein Denken und Handeln aus?"
- "Der gute Richter (Erich Weinert)"
- "Theorie im Dienste der Praxis, sprich: Geldscheffeln"
- "Verrat auf der ganzen Linie"
- "Der Kronzeuge der Staatsanwaltschaft unterschlägt Geld. Dokument: Auswertung der Literaturkonten mit Nachweis der Unterschlagung"
- "Manipulationen"
- "Wovon lebte Hugo Lanz?"
- "Dokument: Brief von Thomas Barenthin"
- "Der 'Raubüberfall' - Eine Falle"
- "Der Zeuge der Staatsanwaltschaft, ein stadtbekannter Schläger"
- "Hugo Lanz - Bis aufs Hemd ausgeraubt"
- "Hugo Lanz will sich rächen"
- "Die Bedeutung des Falles Hugo Lanz"
- "Hugo Lanz- Ein Agent Provokateur, oder ein armer Irrer?"
- "Der Verrat war lange geplant"
- "Hugo Lanz versucht die KPD/ML zu erpressen"
- "Der Münchner Kommunistenprozess soll der KPD/ML einen Schlag versetzen"
- "Die Reaktion der Presse
- "Schikanen gegen die Angeklagten"
- "Die seltsamen Methoden der Münchner Polizei"
- "Wir werden den Schlägen der Bourgeoisie trotzen!"
Quelle: KPD/ML (München): Münchner Kommunistenprozess. Deutsche Richter: Sie richten solange gegen das Volk, bis das Volk sie richtet. Der Agent Lanz oder: Wie man aus Kommunisten Kriminelle macht, München, o. J. (März 1972).

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_01

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_02

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_03

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_04

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_05

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_06

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_07

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_08

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_09

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_10

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_11

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_12

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_13

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_14

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_15

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_16

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_17

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_18

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_19

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_20

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_21

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_22

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_23

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_24

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_25

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_26

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_27

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_28

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_29

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_30

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_31

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_32

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_33

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_34

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_35

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_36

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_37

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_38

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_39

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_40

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_41

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_42

Muenchen_KPDML_1972_Kommunistenprozess_43


Letzte Änderung: 02.10.2016