'MAZ - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG)', Ausgabe Kaufhaus für München

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 23.3.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Neben der allgemeinen Ausgabe der "MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG)" für den Großraum München (und vermutlich darüber hinaus) erschienen auch betriebsspezifische Ausgaben. So die Ausgabe "Kaufhaus". Da wir nicht wissen, wie viele Nummern davon erschienen sind, bitten wir die Leserinnen und Leser evtl. um Komplettierung.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

19.12.1985:
Es erscheint die "MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG)", Ausgabe "Kaufhaus".
Artikel der Ausgabe sind:
- "Zum Streit um § 116 Arbeitsförderungsgesetz: Der Anstandswauwau des sozialen Friedens wird an die Leine gelegt", über das Streikrecht, das AFG und die Änderung des § durch die Bundesregierung
- "Das war 1985: Spitze!!", über den "kompletten Quatsch von 1985 von A bis Z"
- "Lohngruppen im Einzelhandel. Gerecht und billig", über die Entlohnung bei 'HERTIE' 'KARSTADT' und 'KAUFHOF'
- "Vier Wochen nach dem Gipfeltreffen. Der 'Geist von Genf', wie er sich bewährt", über das zurückliegende Treffen in Genf
- "Bambiii!!!", über den Ehren-Bambi für Hannelore Kohl
- "Zum Streit um § 116 Arbeitsförderungsgesetz. Der Anstandswauwau des sozialen Friedens wird an die Leine gelegt", über Bestimmungen des AFG, Streikdrohungen und den sozialpartnerschaftlichen Gedanken
- "Die Versprechen der Russen".
Quelle: MAZ - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG), Ausgabe Kaufhaus (für München), München, 19. Dezember 1985.

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19851219_01

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19851219_02

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19851219_03

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19851219_04


09.01.1986:
Es erscheint die "MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG)", Ausgabe "Kaufhaus".
Artikel der Ausgabe sind:
- "Ein Blutbad zu Weihnachten, Kriegsbotschaften fürs neue Jahr", über palästinensische Selbstmordkommandos, Gewalt und Vergeltung
- "Der Erfolg der 38,5 Stunden-Woche. Totaler Dienst am Kunden", über den neuen Manteltarifvertrag von LBE und HBV und die 38,5 Stunden Woche
- "Zum Neuen Jahr: Vorsicht: Die Obrigkeit verbreitet Optimismus!", über Kohls Rede zum Neuen Jahr
- "Zum Streit um die 'Wiederaufbereitungslage' in Wackersdorf. Der nationale Sinn des Plutonium-Geschäfts", über Wackersdorf, die Energiesicherung und die Atomwaffenproduktion
- "Steuern", über das Steuersenkungsgesetz, die Umsatzsteuer, Steuerzahler und die sog. Steuergerechtigkeit
- "6 Jahre Afghanistan: Der Westen feiert seinen Krieg", über den Krieg in Afghanistan
- "Cheers gegen Na Sdarowje", über Grußadressen von Gorbi und Reagan

Geworben wird für die Schriften der MG aus der Reihe "Kritik der westdeutschen Gewerkschaften": (Nr. 1): "Rationalisierung und Humanisierung. Vom modernen Umgang mit dem Arbeiter", (Nr. 2): "Der deutsche Gewerkschaftsbund. Die Partei der Arbeit im Dienste von Wirtschaft und Nation" und für die MSZ 1/1986 mit dem übergreifenden Thema: "Die Verbrechen der Russen: Afghanistan, Sacharow usw. Das Feindbild der freien Welt". Aufgerufen wird zur Diskussionsveranstaltung der MG zum Thema: "Was ist in der Demokratie ein Skandal?", am 27.1. in der Lothringer Bierhalle.
Q: MAZ - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG), Ausgabe Kaufhaus (für München), München, 9. Januar 1986.

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19860109_01

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19860109_02

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19860109_03

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19860109_04


07.05.1986:
Es erscheint die "MAZ - Marxistische Arbeiterzeitung - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG)", Ausgabe "Kaufhaus".
Artikel der Ausgabe sind:
- "Der russische GAU - Eine Systemfrage?", über das Reaktorunglück in Tschernobyl
- "Diese Woche in Tokio: Der Gipfel der 'Terrorismusbekämpfung'. Die demokratischen Führer legen die nächsten Bombenziele fest", über die Terrorismusbekämpfung seit Tripolis und Bengasi
- "Atomkraft und Systemfrage", über deutsche Reaktorsicherheit und atomare Katastrophen
- "Wie viel Radioaktivität verträgt der Mensch? Oder: Lehren aus dem Unfall, die sicher nicht gezogen werden", über Langzeitschäden, radioaktive Verseuchung und Gesundheitsschädigung
- "Lohnabrechnung. Jeden Monat dieselbe Bescherung", über den Lohnzettel (Lohnstreifen)
- "Blüm enthüllt: The Rente ist always and everywhere", über die Altersbezüge und die Löhne
- "Freiheitlich-demokratische Bombenanschläge. Aber immer! Das Loch von Celle", über den Sprengsatz von Celle, die RAF und Ministerpräsident Albrecht
- "Jedem das Seine", über marktwirtschaftliche Gesetze, Konkurrenz und Warenhauskonzerne
- "Am 1. Mai sind die Fetzen geflogen. 1. Mai 86. DGB", über den Aufruf des DGB

Aufgerufen wird zur Diskussionsveranstaltung der MG zum Thema: "Ein neuer Anlass für die alte Systemfrage? Der russische Gau", am 12.5. in der Lothringer Bierhalle.
Q: MAZ - Betriebszeitung der Marxistischen Gruppe (MG), Ausgabe Kaufhaus (für München), München, 7. Mai 1986.

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19860507_01

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19860507_02

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19860507_03

Muenchen_MG_MAZ_Kaufhaus_19860507_04


Letzte Änderung: 29.06.2016