Würzburg:
'Roter Lautsprecher' - Siemens-Betriebszeitung der KPD/Marxisten-Leninisten

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 13.1.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Von der Betriebszeitung 'Roter Lautsprecher' der KPD/ML für Siemens Würzburg können hier bisher nur wenige Ausgaben dokumentiert werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

März 1972:
Bei Siemens Würzburg gibt die KPD/ML-ZK den 'Roten Lautsprecher' Nr. 2 (vgl. Sept. 1972) heraus.
Quelle: Roter Morgen Sdr.Nr. und Nr. 17, Hamburg 11.4.1973 bzw. 27.4.1974

September 1972:
Bei Siemens Würzburg gibt die KPD/ML vermutlich Anfang September den 'Roten Lautsprecher' (vgl. März 1972, Sept. 1972) als Extrablatt "Die Stopper kommen" zur Akkorderhöhung bzw. der Siemens Arbeitsplatzbewertung (SAB) heraus.

Enthalten ist auch der Artikel "Heitere Kriegsolympiade", der auch berichtet vom RAKT in München. Beigelegt ist das 'Roter Morgen' Extrablatt "Olympia 1972 - wessen Spiele?" von August / Sept. 1972.
Q: Roter Lautsprecher Extrablatt Die Stopper kommen, O. O. (Würzburg) o. J. (1972); Roter Morgen Extrablatt Olympia 1972 - wessen Spiele?, Hamburg Aug. / Sept. 1972

September 1972:
Bei Siemens Würzburg gibt die KPD/ML vermutlich im September den 'Roten Lautsprecher' (vgl. Sept. 1972, Jan. 1973) als Extrablatt "Weiter die Kampffront schmieden!" zur Unterschriftensammlung gegen den Akkord heraus.
Q: Roter Lautsprecher Extrablatt Weiter die Kampffront schmieden!, Würzburg o. J. (1972)

Januar 1973:
Bei Siemens Würzburg gibt die KPD/ML den 'Roten Lautsprecher' Nr. 9 (vgl. Sept. 1972, Feb. 1973) für Januar, die uns bisher nur beschädigt vorlag, heraus mit dem Leitartikel "Gegen den Verrat der Gewerkschaftsführung. 7,9% kein akzeptables Ergebnis" zur Metalltarifrunde (MTR).

Weitere Artikel sind:
- "Zur Betriebsversammlung: Bravo Herr Raschke!";
- "Preisrätsel";
- "Kommunisten im Irrtum" zu den Akkorderhöhungen;
- "Unser Leben bei Siemens", ein Comic;
- ein Bericht über die Todesanzeigen für verstorbene Beschäftigte;
- "Nehmt Euch ein Vorbild!" zum Akkord;
- "Nixons Worte: 'Frieden! Frieden…" zu Vietnam.

Angekündigt wird der Verkauf einer Vietnam-Broschüre.
Q: Roter Lautsprecher Nr. 9, Würzburg Jan. 1973

Februar 1973:
Bei Siemens Würzburg gibt die KPD/ML den 'Roten Lautsprecher' Nr. 10 (vgl. Jan. 1973, Okt. 1975) für Februar heraus mit dem Leitartikel "Nach 8,5% Betrug - Steuererhöhungen!" zur Metalltarifrunde (MTR).

Weitere Artikel sind:
- "Spritzguss: Überstundenboykott";
- "Der Hoesch-Streik. Hoesch-Arbeiter gehen voran", zu Dortmund (vgl. 8.2.1973), teilweise aus dem 'Roten Morgen';
- "Alle Laugenpumpenbänder müssen zusammenhalten!";
- "Der Schwindel mit der Siemens-Arbeitsplatzbewertung" zum Akkord bzw. der SAB;
- "Wir sind alle Langstreckenläufer" zu den Akkorderhöhungen;
- "Längere Pausen! Niedrigere Tagesakkordleistungen!";
- "Leis geflüstert - laut gesprochen" zur Abteilung 48;
- "Wie's is" zum Bericht über die Ameisenfahrer der Abt. 41 in der letzten Nummer;
- "Vorsicht vor 'Herren' in dunklen Ecken!" zu den Spitzeln; sowie
- "Nürnberger Genossen im Kampf gegen den Terror der Pfiffer-Bande" aus dem 'Roten Morgen'.
Q: Roter Lautsprecher Nr. 10, Würzburg Feb. 1973

Oktober 1975:
Bei Siemens Würzburg gibt die KPD/ML ihren 'Roter Lautsprecher' heraus, in der sie sich mit einer Entlassung befasst.
Q: Roter Morgen Nr. 44, Dortmund 1.11.1975, S. 5

RM_1975_44_05


Letzte Änderung: 29.06.2016