'Hornisse'
Schülerzeitung von Berliner Oberschulen (März 1970)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 27.3.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die 'Hornisse' kann hier nur als Einzelstück vorgestellt werden. Ob es weitere Ausgaben gab, ist unbekannt. Wir bitten ggf. um Ergänzungen.

Diese Schülerzeitung erschien während des stadtweiten Streiks gegen den Evers-Plan, wobei sie vermutlich vor allem in Spandau verbreitet wurde.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

März 1970:
Vermutlich Ende März erscheint die 'Hornisse' - Schülerzeitung von Berliner Oberschulen.

Im Leitartikel heißt es u.a.: "Die aktive Solidarisierung gegen das System … ist nur durch die direkte von unten möglich. Progressive Lehrer und Schüler müssen gemeinsam kämpfen.

Was können wir tun?

Wir können mindestens noch diese Woche durchstreiken und in der Schule statt des Unterrichts ständig Teach-Ins abhalten."

Weitere Artikel sind:
- "Schule Wirtschaft Gesellschaft";
- "Evers Rücktritt";
- "Ausgerechnet Löffler";
- "Am Arsch des Lehrers ist gut ruhn" zu den Versetzungen, der vorschlägt, sich in einer Roten Zelle zu organisieren.

Die Anzeigen kommen zumeist aus Spandau, wo auch die Redaktionsanschriften sind.
Quellen: Hornisse Die aktive Solidarisierung…, Berlin o.J. (1970)

Berlin_Schueler013

Berlin_Schueler014

Berlin_Schueler015

Berlin_Schueler016

Berlin_Schueler017

Berlin_Schueler018

Berlin_Schueler019

Berlin_Schueler020


Letzte Änderung: 27.03.2017