Berlin - Initiativgruppe zum Aufbau eines Sozialistischen Studentenbundes (IG/SSB):
'Gemeinsamer Kampf' (1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 13.3.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Berlin - Initiativgruppe zum Aufbau eines Sozialistischen Studentenbundes (IG/SSB): 'Gemeinsamer Kampf' (1973)

Die Zeitung 'Gemeinsamer Kampf' der IG/SSB des Kommunistischen Bundes (KB) wird hier vermutlich vollständig in zwei Ausgaben vorgestellt. Sie wurde zugunsten der bundesweiten Zeitschrift der am KB orientierten Studentengruppen, der 'Solidarität' eingestellt.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Mai 1973:
In Berlin gibt die Initiativgruppe zum Aufbau eines Sozialistischen Studentenbundes (IG/SSB) des KB erstmals ihre Zeitung 'Gemeinsamer Kampf' (vgl. Juni 1973) in einer Auflage von 2 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Die Erfahrungen des letzten Semesters".

Weitere Artikel sind:
- "Zum 1. Mai", der auch fragt: "Wie verhalten wir uns als Studenten zu den Streiks der Arbeiter?";
- "Gegen den Lohnabbau. Druckarbeiter setzen sch zur Wehr" zur Drucktarifrunde (DTR);
- "Sozialistische Hochschulpolitik in der Sackgasse", der auch die frage beantwortet: "Warum orientieren wir uns gerade am KB (Arbeiterkampf)?";
- "Offensive der Bourgeoisie an der Hochschule - Zur Novellierung" zum Uni-Gesetz;
- "Vietnam nach dem Abzug des letzten GI - Eine neue Etappe im Volkskrieg";
- "Friedenstauben über Europa? - Imperialisten und Revisionisten veranstalten Sicherheitskonferenz für Europa in Helsinki" zur KSZE; sowie
- "Wofür müssen wir kämpfen?" zum Löffler-Plan.
Quelle: Gemeinsamer Kampf Nr. 1, Berlin Mai 1973

Berlin_SStB_141

Berlin_SStB_142

Berlin_SStB_143

Berlin_SStB_144

Berlin_SStB_145

Berlin_SStB_146

Berlin_SStB_147

Berlin_SStB_148

Berlin_SStB_149

Berlin_SStB_150

Berlin_SStB_151

Berlin_SStB_152

Berlin_SStB_153

Berlin_SStB_154

Berlin_SStB_155

Berlin_SStB_156


Juni 1973:
In Berlin gibt die Initiativgruppe zum Aufbau eines Sozialistischen Studentenbundes (IG/SSB) des KB vermutlich im Juni ihre Zeitung 'Gemeinsamer Kampf' Nr. 2 (vgl. Mai 1973) in einer Auflage von 1 500 Stück heraus mit dem Leitartikel "Erfahrungen und Perspektiven. Wie führen wir den Kampf gegen beide Seiten der Novellierung richtig?" zum Uni-Gesetz, wobei berichtet wird von den Mathematikern (FB 19 der FU), den Biologen (FB 23 der FU), dem Psychologischen Institut der TU, dem Psychologischen Institut am FB 11 der FU, den Publizisten am FB 11 der FU, den Germanisten (FB 16 der FU) und vom OSI der FU.

Weitere Artikel sind:
- "Heißer Sommer?" zu den wilden Streiks für Teuerungszulagen (TZL);
- "Musik und Tränengas. das Verhältnis des Gitarristen Mc Laughlin zum Kapitalismus" zum Konzert des Mahavishnu Orchestra am 6.6.1973, bei dem es zum Polizeieinsatz gegen diejenigen kam, die das Konzert stürmen wollten;
- "Gewerkschaftsbosse feuern aktive Kollegen!" zu den UVB;
- "Der AStA - kein Ausweg" zur FU-VV vom 6.6.1973;
- "Neuer Höhepunkt der Hetzkampagne - Kapitalisten bereiten Kommunisten-Verbot vor" zur Kampagne gegen die KPD; sowie
- "Aktionseinheit mit Reformern? Zum 'Reformisten-Kongress'" an der FU im Mai.

Kontakt ist möglich über die Bücherstände in FU und TU.
Q: Gemeinsamer Kampf Nr. 2, Berlin 1973

Berlin_SStB_157

Berlin_SStB_158

Berlin_SStB_159

Berlin_SStB_160

Berlin_SStB_161

Berlin_SStB_162

Berlin_SStB_163

Berlin_SStB_164

Berlin_SStB_165

Berlin_SStB_166

Berlin_SStB_167

Berlin_SStB_168

Berlin_SStB_169

Berlin_SStB_170


Letzte Änderung: 29.06.2016