Technische Universität Berlin:
Die Feier zur Rektoratsübergabe am 24. Nov. 1967

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 29.11.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Nachdem im Vorfeld der Feier sowohl studentische Forderungen nach einem politischen Vortrag erhoben als auch Informationen über die spektakuläre Aktion bei der Rektoratsfeier an der Universität Hamburg verbreitet wurden, kam es auch an der TU Berlin zu massiven Störaktionen.

Tilman Fichter und Siegwart Lönnendonker berichten darüber in der 'FU-Dokumentation':

"Während der feierlichen Rektoratsübergabe im neuen Auditorium maximum der Technischen Universität durch den Regierenden Bürgermeister Klaus Schütz kommt es zu Störungen durch Zwischenrufe, Sprechchöre und rhythmisches Klatschen. Flugblätter mit Forderungen nach Freilassung von Fritz Teufel werden von der Empore in den Saal geworfen. Die Störungen werden zeitweise so stark, daß die Ansprachen nicht verständlich sind." (Hochschule im Umbruch Bd. 5, S. 55).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

13.11.1967:
An der TU Berlin wird auf der Sitzung des Studentenparlaments (StP) ein Antrag des Vorstands angenommen, dass anläßlich der Rektoratsübergabe kein Fachvortrag, sondern ein Vortrag zur Hochschulreform und zum Universitätsgesetz gehalten werden solle.
Quelle: Läpple / Borns: Antrag Vorstand zur 5. a.o. Parlamentssitzung am 13.11.67, O. O. (Berlin) O. J. (1967)

Berlin_TU_1967_117


13.11.1967:
An der TU Berlin gibt der SHB vermutlich Anfang dieser Woche ein Flugblatt heraus mit dem Artikel "Flatternde Talare" von Heinrich Braune, Hamburg, aus dem 'Sozialdemokratischen Pressedienst' vom 11.11.1967 zur Rektoratsfeier an der Uni Hamburg am 9.11.1967.
Q: SHB-TU: Flatternde Talare, O. O. (Berlin) O. J. (1967)

Berlin_TU_1967_118


23.11.1967:
An der TU Berlin gibt die Studentenvertretung ein Flugblatt heraus zur Rektoratsübergabe, zur Schirmherrschaft von Springer für das Wohltätigkeitsfest und zum Kurras-Prozeß.
Q: TU-SV: Information, Berlin 23.11.1967

Berlin_TU_1967_141


24.11.1967:
An der TU Berlin erschien zur heutigen Rektoratsübergabe bzw. dem Universitätsfest zur Feier der Übergabe ein Flugblatt "Akademischer Mummenschanz" des Kuratoriums zur Konservierung Akademischer Zöpfe.
Ein anonymes Flugblatt fordert auf: "Kommilitonen, lasst euch nicht provozieren!".
Aufgerufen zur Feier wurde auch vom LSD und von der Fachschaft Architektur.
Die Rede von Dieter Läpple wird von der Studentenvertretung auch als Flugblatt verbreitet.
Q: Kuratorium zur Konservierung Akademischer Zöpfe: Akademischer Mummenschanz, O. O. (Berlin) O. J. (1967); LSD TU: Kommilitoninnen und Kommilitonen!, O. O. (Berlin) O. J. (1967);TU-FS Architektur: Zur feierlichen Rektoratsübergabe, O. O. (Berlin) O. J. (1967);N. N.: Kommilitonen, lasst euch nicht provozieren!, O. O. (Berlin) O. J. (1967);TU-SV: Rede zur Rektoratsübergabe 1968/69, Berlin O. J. (1967)

Berlin_TU_1967_153

Berlin_TU_1967_154

Berlin_TU_1967_150

Berlin_TU_1967_151

Berlin_TU_1967_152

Berlin_TU_1967_144

Berlin_TU_1967_142

Berlin_TU_1967_145

Berlin_TU_1967_146

Berlin_TU_1967_147

Berlin_TU_1967_148

Berlin_TU_1967_155

Berlin_TU_1967_156

Berlin_TU_1967_157

Berlin_TU_1967_158


30.11.1967:
An der TU Berlin gibt der einen Offenen Brief an den Rektor und den Lehrkörper heraus, der die Störung der Rektoratsübergabe verurteilt und sich für verstärkte studentische Mitbestimmung einsetzt.
Q: RCDS TU: Offener Brief, Berlin 30.11.1967, S. 1

Letzte Änderung: 29.11.2017