Westberlin:
'Erkämpft das Sozialistische Studium' - Zeitung für die Fachbereiche Physik und Mathematik der TU (1971/72)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 5.2.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben der 'Erkämpft das Sozialistische Studium' der am KSV der KPD orientierten Rote Zelle Physik TU für die Fachbereiche Physik und Mathematik der TU Westberlin vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Inhaltlich ist die Zeitung bestimmt durch die Forderung nach dem Sozialistischen Studium, was zugleich die Kritik der bürgerlichen Mathematik und Physik bedeutet, wobei die Volksrepublik China als Vorbild dargestellt wird.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

März 1971:
In Berlin gibt die Rote Zelle Physik TU (Rotzphys-TU) ihre Zeitung für die Fachbereiche Physik und Mathematik der TU, 'Erkämpft das Sozialistische Studium', Nr. 1 (vgl. Apr. 1971), die uns nur beschädigt vorlag, heraus mit dem Leitartikel "Verbot der drei Seminare des Sozialistischen Studiums aufgehoben!", was am 15.3.1971 geschah.

Der Artikel "Das Sozialistische Studium ist die richtige Form der Bündnispolitik an der Hochschule. Zum Beitrag des SSK-Ök im TU-Info Nr. 2/71" gliedert sich in die Abschnitte:
- "Die Grundprinzipien des Sozialistischen Studiums";
- "Die revolutionären Elemente der Studentenbewegung aufnehmen und weiterentwickeln!";
- "Der hauptsächliche Widerspruch zwischen Studenten und Monopolkapital";
- "Die hauptsächlichen Widersprüche zwischen Studenten und Arbeiterklasse";
- "Die strategische Leitlinie der korrekten Bündnispolitik ist …" - hier ist unser Exemplar beschädigt;
- "Der wissenschaftliche Sozialismus ist eine lebendige Anleitung zur gesellschaftlichen Praxis"; sowie
- "Die Bündnisaufgaben der Studenten müssen bestimmt werden!".

Angekündigt wird die Studienberatung der Rotzphys-TU vom 13. bis 23.4.1971.
Quelle: Erkämpft das Sozialistische Studium - Physik TU Nr. 1, Berlin März 1971

April 1971:
In Berlin gibt die Rote Zelle Physik TU (Rotzphys-TU) ihre Zeitung für die Fachbereiche Physik und Mathematik der TU, 'Erkämpft das Sozialistische Studium', Nr. 2 (vgl. März 1971, 31.5.1971) heraus mit dem Leitartikel "Die Veranstaltungen der Rotzphys im Rahmen des Sozialistischen Studiums". Hierbei handelt es sich um:
- "1. Die Entwicklung der Forschungsorganisation in Westdeutschland und Westberlin seit 1945. Die Herausbildung und Entwicklung des Schwerpunktes 'Festkörperphysik' an der TU Berlin";
- "2. Die Bedeutung der Produktivkraft Mathematik für die Entwicklung des westdeutschen Kapitals seit 1945 und ihre Rolle im Klassenkampf. Die 'Mathematisierung' der Gesellschafts- und Planungswissenschaften und die Herausbildung des Schwerpunkts Zentrale Informationswissenschaften (ZIW)";
- "3. Dialektischer Materialismus und Physik"; sowie
- "4. Schulungsgruppen".

Es erscheint auch der Artikel "1. Mai Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse und seiner Verbündeten" mit dem Aufruf zur Demonstration ab Turmstrasse.
Q: Erkämpft das Sozialistische Studium - Physik TU Nr. 2, Berlin Apr. 1971

31.05.1971:
In Berlin gibt die Rote Zelle Physik TU (Rotzphys-TU) ihre Zeitung für die Fachbereiche Physik und Mathematik der TU, 'Erkämpft das Sozialistische Studium', Nr. 3 (vgl. Apr. 1971, 5.7.1971) für Mai/Juni vermutlich Anfang dieser Woche heraus mit dem Leitartikel "Bankrott der Institutsreform im Fachbereich Physik. Zur 'Neugliederung' der Institute des FB 4.

Weitere Artikel sind:
- "Faschistentreffen verhindert!" (vgl. 14.5.1971);
- "RCDS im Broser-Institut";
- "Der Befreiungskampf des koreanischen Volkes"; sowie
- "Den Betrug der technokratischen Hochschulreform erkennen!".

Eingeladen wird zum eigenen Plenum am 8.6.1971 sowie zu Südkorea-Veranstaltungen am 2., 4. und 25.6.1971.
Q: Erkämpft das Sozialistische Studium - Physik TU Nr. 3, Berlin Mai / Juni 1971

05.07.1971:
In Berlin gibt die Rote Zelle Physik TU (Rotzphys-TU) ihre Zeitung für die Fachbereiche Physik und Mathematik der TU, 'Erkämpft das Sozialistische Studium', Nr. 4/5 (vgl. 31.5.1971, Okt. 1971) für Juli vermutlich Anfang dieser Woche heraus mit dem Leitartikel "Die Pentagonstudie beweist erneut: Der US-Imperialismus ist der Hauptfeind der Menschheit!" zu Vietnam.

Weitere Artikel sind:
- "Die Mathematik in den Händen der Imperialisten - ein wichtiges Instrument zur Ausbeutung und Unterdrückung";
- "Hoch lebe der 50. Jahrestag der KP Chinas!";
- "Solidarität mit den angeklagten persischen Genossen! Erklärung der CISNU" aus Frankfurt vom 17.6.1971;
- "Der Kampf für das Sozialistische Studium in der Linearen Algebra" zur VV der Linearen Algebra 1 am 23.6.1971, auf der die Fortführung der Lehrveranstaltung im von Tutoren und Studenten konzipierten Modell gefordert wurde; sowie
- "Aus den Erfahrungen der Projektgruppen im AP lernen! Für das Projektlabor!".

Aufgerufen wird zum China Teach-In am 7.7.1971.
Q: Erkämpft das Sozialistische Studium - Physik TU Nr. 4/5, Berlin Juli 1971

Oktober 1971:
In Berlin gibt die Rote Zelle Physik TU (Rotzphys-TU) einen Sonderdruck "Die Veranstaltungen der Roten Zelle Physik im Rahmen des Sozialistischen Studiums" ihrer Zeitung 'Erkämpft das Sozialistische Studium' (vgl. 5.7.1971, Apr. 1972) heraus mit dem Leitartikel "Das Sozialistische Studium ist Teil der Bündnispolitik in der Physik und Mathematik".

Weitere Artikel sind:
- "Agitationskollektiv Lineare Algebra II";
- "Agitationskollektiv Analysis I";
- "Tutorium: Die bürgerliche Ideologie in den Mathematikschulbüchern";
- "Agitationskollektiv Projektlabor und Anfängerpraktikum";
- "Agitationskollektiv Experimentalphysik";
- "Agitationskollektiv Quantenmechanik";
- "Agitationskollektiv Seminar 'Informationtheoret. Grundlagen der statistischen Physik'"; sowie
- "Die Sympathisantenschulung - Teil der Massenarbeit des KSV unter den Studenten".

Eingeladen wird zur Grundsemesterkonferenz Physik am 15.10.1971 und zur Informationsveranstaltung über das Sozialistische Studium in der Mathematik am 20.10.1971.

Aufgerufen wird zu Vietnamspenden und zum Vietnamsolidaritätsmeeting am 15.10.1971.
Q: Erkämpft das Sozialistische Studium - Physik TU Sonderdruck Die Veranstaltungen der Roten Zelle Physik im Rahmen des Sozialistischen Studiums, Berlin Okt. 1971

April 1972:
In Berlin erscheint vermutlich im April ein "Text zur Lin Alg 3" der Zeitung 'Erkämpft das Sozialistische Studium' (vgl. Okt. 1971) für die Fachbereiche Physik und Mathematik der TU unter der Schlagzeile "Ausbildung und Wissenschaft im Sozialismus am Beispiel der Volksrepublik China".

Der Text gliedert sich in die Abschnitte:
- "Auch nach der Revolution muß der Klassenkampf geführt werden!";
- "Durch beharrlichen Kampf jegliche Eigensucht und Profitstreben überwinden!";
- "Die Restaurationsversuche der Bourgeoisie";
- "Dem Volke dienen";
- "Die politische Erziehung ist das wichtigste Kettenglied der gesamten Erziehung";
- "Durch Umerziehung eins werden mit der Arbeiterklasse!";
- "Die Ausbildung auf die Produktion ausrichten!";
- "Dem Hintendreinkriechertum ein Ende bereiten, neues proletarisches Lehrmaterial zusammentragen!"; sowie
- "Die Lehrmethoden nach der Erkenntnistheorie des Proletariats richten!".
Q: Erkämpft das Sozialistische Studium - Physik TU Text zur Lin Alg 3 Ausbildung und Wissenschaft im Sozialismus am Beispiel der Volksrepublik China, O. O. (Berlin) o. J. (1972)

Letzte Änderung: 05.02.2017