Heidelberg - Gruppe Neues Rotes Forum (GNRF):
Die Generaldebatte am 17./18. und 24./25. April 1971

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 25.2.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Nachdem sich der ehemalige SDS Heidelberg auf der am 21. November 1970 beginnenden Generaldebatte der Heidelberger Linken gespalten hatte, begann in der daraus hervorgegangenen GNRF die Erarbeitung ihrer Positionen, wobei bereits im Vorfeld Materialien zur Programmdiskussion vom Zentralen Ausschuß (ZA) vorgelegt wurden, die ergänzt wurden um weitere Stellungnahmen.

Hier werden die auf der zweiten Sitzung der Generaldebatte am 24./254.1971 beschlossenen Abschnitte der Programmatischen Erklärung dokumentiert.

Deutlich wird schon an dieser ersten Generaldebatte, auf der die Hochschulpolitik nur noch am Rande diskutiert wird, der Wandel der GNRF von einer Heidelberger Studentengruppe zu einem marxistisch-leninistischen Zirkel, der theoretisch maßgeblichen Keimzelle des späteren Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

24.04.1971:
In Heidelberg beginnt nach einer ersten Sitzung am 17. und 18. April die zweitägige zweite Sitzung der Generaldebatte der Gruppe Neues Rotes Forum (GNRF), auf der eine Programmatische Erklärung verabschiedet wird.

Der Zentrale Ausschuß (ZA) unterbreitet einleitend den "Vorschlag des ZA für ein Geschäftsordnungsverfahren" und auch einen "Vorschlag des ZA für ein Statut der Gruppe NRF", der uns mit den beschlossen Änderungen, die handschriftlich eingefügt wurden, vorlag.

Auch die weiteren diskutierten bzw. beschlossenen Papiere lagen uns jeweils mit handschriftlichen Ergänzungen zu den beschlossenen Änderungen sowie den Abstimmungsergebnissen zu den einzelnen Punkten vor. Hierbei handelt es sich um die Texte:
- "Gliederungsvorschlag für das Thesen- und Programmpapier der NRF-Gruppe";
- "Die Entwicklung des Kapitalismus in Westdeutschland";
- "Der monopolkapitalistische Staat und der Revisionismus in der Arbeiterbewegung";
- "Die Rolle der SPD im monopolkapitalistischen Staat" von der IG Geschichte;
- "Die Rolle der SPD im monopolkapitalistischen Staat" in der verabschiedeten Version;
- "Thesen zur Entwicklung der Gewerkschaften und zum gegenwärtigen Verhältnis von ökonomischem u. politischem Kampf";
- "Diskussionsbeitrag" von Günther Baumann;
- "Programmresolution zur Gewerkschaftsfrage", die wir in der beschlossenen Form mit einigen Streichungen, und danach in der vorgelegten, besser lesbaren, Version dokumentieren;
- "Nur unter Anleitung der Kommunistischen Partei werden die Arbeiterklasse und die breiten Volksmassen die Herrschaft des Kapitals stürzen können!";
- "Zur Hochschulpolitik" in einer überarbeiteten Form; sowie
- "Thesen zum Verhältnis der Gruppe Neues Rotes Forum zu den Instituts- und Projektgruppen".
Quellen: GNRF: Vorschlag des ZA für ein Geschäftsordnungsverfahren, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971); GNRF: Vorschlag des ZA für ein Statut der Gruppe NRF, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);GNRF: Gliederungsvorschlag für das Thesen- und Programmpapier der NRF-Gruppe, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);GNRF: Der monopolkapitalistische Staat und der Revisionismus in der Arbeiterbewegung, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);GNRF: Die Entwicklung des Kapitalismus in Westdeutschland, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);IG Geschichte: Die Rolle der SPD im monopolkapitalistischen Staat, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);GNRF: Die Rolle der SPD im monopolkapitalistischen Staat, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);GNRF-Baumann, G: Diskussionsbeitrag, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);GNRF: Programmresolution zur Gewerkschaftsfrage - zwei Versionen, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);GNRF: Nur unter Anleitung der Kommunistischen Partei werden die Arbeiterklasse und die breiten Volksmassen die Herrschaft des Kapitals stürzen können!, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);GNRF: Zur Hochschulpolitik, O. O. (Heidelberg) 24.4.1971;GNRF: Thesen zum Verhältnis der Gruppe Neues Rotes Forum zu den Instituts- und Projektgruppen, O. O. (Heidelberg) o. J. (1971);Neues Rotes Forum Nr. 2, Heidelberg 26.4.1971, S. 3

Heidelberg_SDS_1971_123

Heidelberg_SDS_1971_124

Heidelberg_SDS_1971_125

Heidelberg_SDS_1971_126

Heidelberg_SDS_1971_127

Heidelberg_SDS_1971_128

Heidelberg_SDS_1971_129

Heidelberg_SDS_1971_130

Heidelberg_SDS_1971_131

Heidelberg_SDS_1971_132

Heidelberg_SDS_1971_133

Heidelberg_SDS_1971_134

Heidelberg_SDS_1971_135

Heidelberg_SDS_1971_136

Heidelberg_SDS_1971_137

Heidelberg_SDS_1971_138

Heidelberg_SDS_1971_139

Heidelberg_SDS_1971_140

Heidelberg_SDS_1971_141

Heidelberg_SDS_1971_142

Heidelberg_SDS_1971_143

Heidelberg_SDS_1971_144

Heidelberg_SDS_1971_145

Heidelberg_SDS_1971_146

Heidelberg_SDS_1971_147

Heidelberg_SDS_1971_148

Heidelberg_SDS_1971_149

Heidelberg_SDS_1971_150

Heidelberg_SDS_1971_151

Heidelberg_SDS_1971_152

Heidelberg_SDS_1971_153

Heidelberg_SDS_1971_154

Heidelberg_SDS_1971_155

Heidelberg_SDS_1971_156

Heidelberg_SDS_1971_157

Heidelberg_SDS_1971_158

Heidelberg_SDS_1971_159

Heidelberg_SDS_1971_160

Heidelberg_SDS_1971_161

Heidelberg_SDS_1971_162

Heidelberg_SDS_1971_163

Heidelberg_SDS_1971_164

Heidelberg_SDS_1971_165

Heidelberg_SDS_1971_166

Heidelberg_SDS_1971_167

Heidelberg_SDS_1971_168

Heidelberg_SDS_1971_169

Heidelberg_SDS_1971_170

Heidelberg_SDS_1971_171

Heidelberg_SDS_1971_172

Heidelberg_SDS_1971_173

Heidelberg_SDS_1971_174

Heidelberg_SDS_1971_175

Heidelberg_SDS_1971_176

Heidelberg_SDS_1971_177

Heidelberg_SDS_1971_178

Heidelberg_SDS_1971_179

Heidelberg_SDS_1971_180

Heidelberg_SDS_1971_181

Heidelberg_SDS_1971_182

Heidelberg_SDS_1971_183

Heidelberg_SDS_1971_184

Heidelberg_SDS_1971_185

Heidelberg_SDS_1971_186

Heidelberg_SDS_1971_187

Heidelberg_SDS_1971_188

Heidelberg_SDS_1971_189

Heidelberg_SDS_1971_190

Heidelberg_SDS_1971_191

Heidelberg_SDS_1971_192

Heidelberg_SDS_1971_193

Heidelberg_SDS_1971_194

Heidelberg_SDS_1971_195

Heidelberg_SDS_1971_196

Heidelberg_SDS_1971_197

Heidelberg_SDS_1971_198

Heidelberg_SDS_1971_199

Heidelberg_SDS_1971_200

Heidelberg_SDS_1971_201

Heidelberg_SDS_1971_202

Heidelberg_SDS_1971_203

Heidelberg_Neues_Rotes_Forum_1971_02_003


Letzte Änderung: 11.03.2017