F Heidelberg: Kambodschasolidarität - Materialien zur Analyse von Opposition

Heidelberg: Kambodschasolidarität

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 28.4.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Auch in Heidelberg kommt es 1970 zu einer Demonstration gegen die US-Invasion in Kambodscha (vgl. 6.5.1970) und auf dieser zum Angriff auf das Amerikahaus, was dann Ende Juni 1970 als einer der Gründe für das Verbot der Gruppe Heidelberg des SDS angeführt wird.

Die aus der Mehrheitsfraktion des Heidelberger SDS hervorgegangen Kommunistische Hochschulgruppe (NRF) widmet sich wiederholt Kambodscha (vgl. 1.7.1971, 2.6.1972, 7.5.1973, 12.9.1973, 17.10.1973, 12.11.1973, 29.11.1973) und auch ihre Mutterorganisation die Kommunistische Gruppe (NRF), eine der Vorläufergruppen des KBW, agitiert gegen die US-Bombenangriffe (vgl. 18.4.1973), ebenso wie die ihnen befreundeten Arbeiterjugend- (vgl. 10.9.1973) und Schülergruppen (vgl. 31.7.1973), aber auch die örtliche Kommunistische Studentengruppe (KSG/ML) des KABD (vgl. 15.6.1973, 22.6.1973).

Die Kambodscha-Broschüre des Vietnam-Komitees Heidelberg (vgl. 6.7.1973) kann hier noch nicht dokumentiert werden. Das Komitee stand vermutlich dem KBW nahe, wurde zumindest von ihm unterstützt (vgl. 28.8.1973).

Vom 17. bis 23. März 1974 beteiligt sich das ehemalige Vietnamkomitee, welches mittlerweile in Indochinakomitee umbenannt wurde, gemeinsam mit den Anhängern des KBW an der internationalen Kambodscha-Solidaritätswoche, während der auch in den Stadtteilen Veranstaltungen durchgeführt werden und auch ein Vertreter der GRUNK auf der zentralen Veranstaltung spricht, während der AStA der Universität sich offenbar nicht beteiligt (vgl. 3.4.1974). Sowohl nach der Abschlussdemonstration (vgl. 28.3.1974) als auch bei der Kambodscha-Sammlung im Juni (vgl. 26.6.1974) komm es zu Polizeieinsätzen.

Im folgenden Jahr ist Heidelberg zum vorläufigen Abschluss dieser Darstellung einer der drei Orte einer Veranstaltungsreihe der Indochinakomitees zu Kambodscha (vgl. 26.3.1975), während die Sammlung offenbar erfolgreich verläuft, besuchen aber nach den eigenen Berichten der Veranstalter trotz ihres überörtlichen Charakters nur 800 Menschen die Veranstaltung, während es im Jahr zuvor bei der örtlichen Veranstaltung noch ca. 1 000 waren, wobei 1975 aber auch von der Bundesregierung ein Einreiseverbot gegen den Vertreter der GRUNK erlassen worden war.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

21.04.1970:
In Heidelberg gibt der SDS eine Ausgabe der 'Roten Kommentare' (vgl. 17.4.1970, 29.4.1970) heraus mit dem Artikel "Indochina - imperialistische Aggression und Anwachsen des Widerstands" vor zu Kambodscha und Laos.
Quelle: Rote Kommentare 1. Mai 1970 Sozialistische Maikundgebung auf dem Universitätsplatz, Heidelberg 21.4.1970, S. 6ff

Heidelberg_SDS322

Heidelberg_SDS323

Heidelberg_SDS324


06.05.1970:
In Heidelberg geben SDS, AUSS, AStA und SAALA das Flugblatt "US-Imperialismus - Weltfeind Nummer eins!" zu Indochina heraus, wobei außer auf Vietnam, Laos und Kambodscha auch auf das US-Hauptquartier in Heidelberg eingegangen wird. Berichtet wird: "In Heidelberg sind derzeit Offiziere stationiert, die für die Morde in My Lay (Song My) verantwortlich sind!"
Q: SDS, AUSS, AStA, SAALA: US-Imperialismus - Weltfeind Nummer eins!, O. O. (Heidelberg) 6.5.1970

Heidelberg_SDS059

Heidelberg_SDS062


06.05.1970:
In Heidelberg führt der SDS Heidelberg eine Demonstration durch, die von Joscha Schmierer angemeldet wurde, und, nach einem Bericht des Innenministeriums Baden-Württemberg, u.a. darin bestand Steine und Metallstücke gegen das Amerikahaus und das Kaufhaus Horten zu schleudern, was einen Schaden von ca. 3 000 DM verursacht haben soll. Laut DKP geht es um Kambodscha.
Q: Unsere Zeit Nr. 21, Düsseldorf 23.5.1970, S.*; Innenministerium Baden-Württemberg: Verfügung: Verbot und Auflösung der Hochschulgruppe Heidelberg des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes, Stuttgart 24.6.1970, zitiert nach: Kommunistischer Nachrichtendienst Nr. 10, Bochum 29.6.1970

15.05.1970:
In Heidelberg gibt die SDS-Betriebsprojektgruppe eine Ausgabe der 'Roten Kommentare' (vgl. 29.4.1970, 21.5.1970) heraus mit dem Artikel "Demonstration gegen den Einfall der USA in Kambodscha".
Q: Rote Kommentare Bericht über den 1. Mai in Heidelberg, Heidelberg 15.5.1970, S. 6ff

Heidelberg_SDS336

Heidelberg_SDS337

Heidelberg_SDS338


01.07.1971:
In Heidelberg gibt der Hochschulausschuss der Kommunistischen Gruppe (NRF) Heidelberg ein Extra der 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 29.6.1971, 1.7.1971) heraus mit dem Leitartikel "Die Entwicklung der US-Aggression gegen Kambodscha".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Extra Die Entwicklung der US-Aggression gegen Kambodscha, Heidelberg 1.7.1971, S. 1f

Heidelberg_KHZ080

Heidelberg_KHZ081


02.06.1972:
Die KHGs (NRF) Heidelberg und Mannheim geben die Nr. 16 ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 15.5.1972, 22.6.1972) heraus mit dem Artikel "Die eng vereinigten Völker Kambodschas Vietnams und Laos sind entschlossen, die US-imperialistischen Aggressoren aus Indochina zu vertreiben", eine Erklärung der Königlichen Regierung der Nationalunion Kambodschas vom 26.4.1972.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 16, Heidelberg 2.6.1972, S. 10

Heidelberg_KHZ177


18.04.1973:
Die KG(NRF) Mannheim/Heidelberg gibt ein Extrablatt ihrer 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 11.4.1973, 25.4.1973) heraus mit dem Artikel "Schwere Bombardierung Kambodschas!".
Q: Arbeiter-Zeitung Extrablatt Alle zur Demonstration am 1. Mai - Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse!, Mannheim 18.4.1973, S. 2

Heidelberg_AZ247


07.05.1973:
Frühestens heute gibt die KHG (NRF), die jetzt KHG (NRF) Mannheim / Heidelberg / Karlsruhe heißt, die Nr. 24 ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. Mai 1973, 25.5.1973) heraus mit dem Artikel "Kambodscha. Lon Nol völlig isoliert".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 24, Heidelberg o.J. (Mai 1973), S. 1 und 3f

Heidelberg_KHZ288

Heidelberg_KHZ290

Heidelberg_KHZ291


15.06.1973:
Die Ortsgruppen Mannheim-Ludwigshafen von KABD und RJ/ML sowie die Sympathisantengruppe Heidelberg der KSG (ML) geben vermutlich Ende dieser Woche ein Flugblatt "Für die Befreiung und Unabhängigkeit des kambodschanischen Volkes!" heraus.

Aufgerufen wird zur Veranstaltung "10 Jahre Generallinie" am 18.6.1973 in Mannheim.
Q: KABD, RJ/ML, KSG (ML)-SyG: Für die Befreiung und Unabhängigkeit des kambodschanischen Volkes!, Mannheim o. J. (1973)

Mannheim_KAB031

Mannheim_KAB032


22.06.1973:
Die Sympathisantengruppe Heidelberg der KSG des KABD gibt ein Flugblatt "Hoch die internationale Solidarität" zu Kambodscha und der Polemik über die Generallinie heraus. Eingeladen wird zur "Woche der internationalen Solidarität" in Stuttgart.
Q: KSG-SyG: Hoch die internationale Solidarität, Heidelberg 22.6.1973

Heidelberg_KSG020

Heidelberg_KSG021


06.07.1973:
Die KHG Heidelberg / Mannheim / Karlsruhe gibt die Nr. 27 ihrer 'Kommunistische Hochschulzeitung' (vgl. 2.6.1973, 17.10.1973) heraus mit dem Artikel "Kriegserklärung an das kambodschanische Volk", wobei geworben wird für die Kambodscha-Broschüre des Vietnam-Komitees Heidelberg.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 27, Heidelberg 6.7.1973, S. 7

Heidelberg_KHZ356


31.07.1973:
Vermutlich Ende Juli oder Anfang August gibt die Kommunistische Schülergruppe (KSG) Heidelberg/Mannheim/Wiesloch (ex KSG (NRF)) in Zusammenarbeit mit den Roten Zellen Karlsruher Schüler die Nr.12 ihres 'Schulkampfs' (vgl. 11.5.1973, Okt. 1973) heraus. Aufgerufen wird: "Unterstützen wir Kambodscha!".
Q: Schulkampf Nr.12,Heidelberg o.J. (1973), S. 11

Schulkampf_Heidelberg113

Schulkampf_Heidelberg114


28.08.1973:
In Heidelberg will das Vietnam-Komitee um 20 Uhr im Zieglerbräu eine Kambodscha-Veranstaltung durchführen. Aufgerufen wurde auch vom KBW (vgl. 27.8.1973).
Q: Arbeiter-Zeitung Extra Über 50 000 im Streik! Die Streikwelle wächst, Heidelberg 27.8.1973, S. 2

Heidelberg_KBW_AZ438


10.09.1973:
Der KAJB Mannheim / Heidelberg / Wiesloch gibt vermutlich in dieser Woche ein Extra "In den letzten Wochen: Mehr als 120 000 Kollegen im Streik. Lohnerhöhung ist jetzt notwendig!" seiner 'Kommunistischen Jugendzeitung' (vgl. 9.7.1973, 15.9.1973) heraus mit dem Artikel "Vorwärts in der Solidarität mit dem kambodschanischen Volk!".
Q: Kommunistische Jugendzeitung Extra In den letzten Wochen: Mehr als 120 000 Kollegen im Streik. Lohnerhöhung ist jetzt notwendig!, Mannheim Sept. 1973, S. 4

Mannheim_KJZ195


12.09.1973:
Die KHG Heidelberg / Mannheim / Karlsruhe gibt in Heidelberg ein Extra ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 29.8.1973, 2.10.1973) heraus mit dem Artikel "Kambodscha - der Kampf um nationale Befreiung geht vorwärts".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Extra Die Opposition der Intellektuellen in der UdSSR, Heidelberg 12.9.1973, S. 3

Heidelberg_KHZ366


17.10.1973:
Die KHG Heidelberg / Mannheim / Karlsruhe gibt die Nr. 28 ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 17.10.1973, 19.10.1973) heraus mit dem Artikel "Kambodscha: UNO-Beitritt der GRUNC steht bevor!".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 28, Heidelberg 17.10.1973, S. 11

Heidelberg_KHZ239


12.11.1973:
Die KHG Heidelberg / Mannheim / Karlsruhe gibt die Nr. 29 ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 7.11.1973, 13.11.1973) heraus mit dem Artikel "SU muss GRUNK anerkennen" zu Kambodscha.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 29, Heidelberg 12.11.1973, S. 13

Heidelberg_KHZ421


29.11.1973:
Die KHG Heidelberg / Mannheim / Karlsruhe gibt die Nr. 30 ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 23.11.1973, 29.11.1973) heraus mit dem Artikel "Kambodscha: 2 Linien im Befreiungskampf".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Nr. 30, Heidelberg 29.11.1973

Heidelberg_KHZ459


13.02.1974:
Die KHG Heidelberg gibt ein Extra ihrer 'Kommunistischen Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 5.2.1974, 1.3.1974) heraus mit dem Artikel "Kambodscha-Solidaritätswoche 17. - 24. März".
Q: Kommunistische Hochschulzeitung Extra Berufsverbote - zum Wohle der Demokratie? Bundestag will Berufsverbotserlass legalisieren - Alle zur Demonstration am Freitag, Heidelberg 13.2.1974

Heidelberg_KHZ828


13.03.1974:
Der KAJB Heidelberg gibt seine 'Kommunistische Jugendzeitung' (KJZ - vgl. 24.11.1975) heraus mit dem Artikel "Der Sieg des kambodschanischen Volkes steht kurz bevor!".
Q: Kommunistische Jugendzeitung Gewerbeschule 2: Wandzeitung verboten und beschlagnahmt! Stich ins Wespennest, Heidelberg 14.3.1974, S. 4

Heidelberg_KBW_220


18.03.1974:
Die Betriebsaufbauzelle Teldix des KBW Heidelberg gibt vermutlich in dieser Woche einen 'Kommentar für die Kollegen von Teldix' (vgl. 27.2.1974, 27.8.1976) heraus unter der Schlagzeile "11 % sind Lohnabbau!". Der Artikel "Solidarität mit dem Kampf des kambodschanischen Volk!" ruft auf zum Besuch der Veranstaltungen in den Stadtteilen.
Q: Kommentar für die Kollegen von Teldix 11 % sind Lohnabbau!, Heidelberg o. J. (1974), S. 2

Heidelberg_Kommentar170


20.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in der Weststadt durchführen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

20.03.1974:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 6 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 6.3.1974, 3.4.1974) als Beilage heraus mit dem Artikel "Vorwärts in der Solidarität mit dem kambodschanischen Volk! Für den Sieg der revolutionären Volksmacht!" zur Kambodscha-Woche vom 17. bis 23.3.1974.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

Heidelberg_KBW_AZ035


21.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in der Altstadt durchführen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

21.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in Neuenheim durchführen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

22.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in Handschuhsheim durchführen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

22.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in Wieblingen durchführen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

22.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in Ziegelhausen durchführen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

25.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in Kirchheim durchführen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

25.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in Rohrbach durchführen. Es kommen ca. 40 Personen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6 und o. Nr. (7), Heidelberg 1974, S. 1 bzw. S. 1

26.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in Emmertsgrund-Boxberg durchführen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

27.03.1974:
Laut KBW finden Kambodscha Aktionen in Heidelberg statt. Ca. 1 000 Menschen empfangen in der Aula der Heidelberger Universität Ngo Hac Team (Vertreter der Nationalen Einheit Kambodschas). Allein in Heidelberg finden, im Rahmen der Kambodscha-Woche (vgl. 17.3.1974) 13 Stadtteilveranstaltungen statt. Die Aktionen werden u.a. initiiert vom Indochinakomitee (ICK).
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6 und o. Nr. (7), Heidelberg 1974, S. 1 bzw. S. 1f; Kommunistische Volkszeitung Nr. 7, Mannheim 3.4.1974, S. 8

Heidelberg_KBW_AZ039

Heidelberg_KBW_AZ040


27.03.1974:
Im Rahmen der Kambodscha-Woche will der KBW Heidelberg heute eine Veranstaltung in Bergheim durchführen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 6, Heidelberg 1974, S. 1

28.03.1974:
In Heidelberg findet laut und mit KBW eine Kambodscha-Demonstration statt. Der Fahrer des Lautsprecherwagens wird im Anschluß festgenommen.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung o. Nr. (7), Heidelberg o. J. (1974), S. 1f

03.04.1974:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 7 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 20.3.1974, 17.4.1974) als Beilage heraus mit dem Leitartikel ""Vorwärts in der Solidarität mit dem kambodschanischen Volk! Für den Sieg der revolutionären Volksmacht! Erfolgreiche Kampagne in HD!" zur Kambodscha-Woche vom 17. bis 27.3.1974 mit einem Bericht über die Veranstaltung in Rohrbach am 25.3.1974 und der zentralen Veranstaltung am 27.3.1974 sowie der Demonstration am 28.3.1974, von der auch berichtet wird in "Polizei macht sich lächerlich". Berichtet wird auch: "Der SPD-AStA distanziert sich von Kambodscha-Solidarität".
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung o. Nr. (7), Heidelberg o. J. (1974), S. 1f

Heidelberg_KBW_AZ039

Heidelberg_KBW_AZ040


17.04.1974:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 8 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 3.4.1974, Mai 1974) als Beilage heraus mit dem Artikel "Erfolgreiche Kambodscha-Solidarität an den Schulen", wobei berichtet wird von der Rafaelschule.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 8, Heidelberg 1974, S. 3

Heidelberg_KBW_AZ045


11.05.1974:
Der KVZ-Lesekreis Ziegelhausen gibt vermutlich erstmals eine 'Arbeiter-Zeitung' heraus mit dem Artikel "Internationale Woche der Solidarität mit dem Kampf des kambodschanischen Volkes", wofür in Ziegelhausen über 36 DM gespendet wurden und 23 Menschen eine Veranstaltung besuchten.
Q: Arbeiter-Zeitung, Ziegelhausen 11.5.1974, S. 7

Ziegelhausen_KBW008


26.06.1974:
Die Ortsgruppe Heidelberg des KBW gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 13 eine 'Arbeiter-Zeitung' (vgl. 12.6.1974, 10.7.1974) als Beilage heraus mit dem Leitartikel "Polizei gegen die Solidarität mit den Völkern Indochinas" zur Kambodscha-Sammlung am 22.6.1974.
Q: Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung o. Nr. (13), Heidelberg 26.6.1974, S. 1

Heidelberg_KBW_AZ059


22.10.1974:
Die KHG Heidelberg gibt eine 'Kommunistische Hochschulzeitung' (KHZ - vgl. 16.10.1974, 28.10.1974) heraus mit dem Leitartikel "GRUNK in die UNO!" zu Kambodscha.
Q: Kommunistische Hochschulzeitung GRUNK in die UNO!, Heidelberg 22.10.1974, S. 1

Heidelberg_KHZ811


26.03.1975:
Der KBW (vgl. 3.4.1975) beendet mit der heutigen Veranstaltung in Heidelberg seine Kambodschaveranstaltungsreihe. Insgesamt wurden bei den drei Veranstaltungen, die auch in Frankfurt (vgl. 24.3.1975) und Bremen (vgl. 25.3.1975) stattfanden, trotz des "Einreiseverbotes der Bundesregierung für den Vertreter des kambodschanischen Volkes Chau Teary", 8 000 DM gesammelt.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 13, Mannheim 3.4.1975, S. 14

26.03.1975:
In Heidelberg führt das Indochina-Komitee (ICK) in der Stadthalle eine Kambodschaveranstaltung mit, laut KBW, 800 Teilnehmern durch. Der Vertreter der GRUNK, Chau Teary, durfte nicht einreisen.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 10, 11 und 12, Mannheim 13.3.1975, 20.3.1975 bzw. 3.4.1975, S. 2, S. * bzw. S. 14; Arbeiter-Zeitung - Ortsbeilage Heidelberg zur Kommunistischen Volkszeitung Nr. 11, 12 und 13, Heidelberg 20.3.1975, 26.3.1975 bzw. 2.4.1975, S. 1, S. 1 bzw. S. 1

Heidelberg_KBW_AZ133

Heidelberg_KBW_AZ135


Mai 1975:
An der Universität Heidelberg erscheint vermutlich im Mai eine Ausgabe der 'Rote Historiker Zeitung' der IG Geschichte mit dem Artikel "Die Völker Kambodschas und Vietnams besiegen den Imperialismus".
Q: Rote Historiker Zeitung, O. O. (Heidelberg) o. J. (1975), S. 11ff

Heidelberg_Historiker124

Heidelberg_Historiker125

Heidelberg_Historiker126


Letzte Änderung: 13.02.2017