Heidelberg: Theologen-Info

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 20.6.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Das 'Theologen-Info' wurde in Heidelberg von der "Fachschaft Theologie" herausgegeben, die Redaktion übernahm die Basisgruppe Theologie.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

07.07.1969:
In Heidelberg erscheint das 'Theologen-Info' Nr. 4 (vgl. 5.6.1970) als "Streikblatt der Theologischen Fachschaft". Danach beschließen die Theologen, auf einer Versammlung am 1. Juli 1969 beschlossen, "eine Woche befristet" zu streiken. Grund: "Die geplante Novellierung des Hgs beim Landtag zu verhindern."
Quelle: Theologen-Info Nr. 4, Heidelberg 7.7.1969

05.06.1970:
In Heidelberg erscheint, herausgegeben von der Fachschaft Theologie (linke Fraktion) und der Basisgruppe Theologie, die Nr. 4 / Sommersemester 1970 des 'Theologen-Info' (vgl. 7.7.1970, 18.1.1971). Die Ausgabe beschäftigt sich mit der politischen Zensur "durch Seminarangestellte".
Q: Theologen-Info Nr. 4 SS, Heidelberg 5.6.1970

18.01.1971:
In Heidelberg erscheint das 'Theologen-Info' Nr. 7 (vgl. 5.6.1970, 26.1.1971). Es wird herausgegeben von der Theologischen Fachschaft. Redaktion: Basisgruppe Theologie. U. a. geht es um Examensfragen, Theologisches Forum, GO-Politik und Kandidatenvorstellungen für die StP-Wahlen.
Q: Theologen-Info Nr. 7, Heidelberg 18.1.1971

26.01.1971:
In Heidelberg, herausgegeben von der Fachschaft Theologie, erscheint das 'Theologen-Info' Nr. 9 (vgl. 18.1.1971). In diesem Info geht es um die Entsendung von "studentischen Vertretern in die Unterrichtskommission" und um Prüfungsfragen. Dazu liegt ein Referat vor.
Q: Theologen-Info Nr. 9, Heidelberg 26.1.1971

Letzte Änderung: 12.02.2017