Karlsruhe:
'Die Tube' - Zeitung der Betriebsgruppe Herlan Revolutionäre Jugend (Marxisten-Leninisten) (1971 - 1972)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 16.7.2015

Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die Betriebzeitung 'Die Tube' der RJ (ML) des KAB/ML für den Metallbetrieb Herlan in Karlsruhe kann hier bisher nur mit wenigen Ausgaben dokumentiert werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO)

Oktober 1971:
Die Nr. 10 der 'Roten Fahne' des KAB/ML (vgl. Sept. 1971, Nov. 1971) berichtet u.a. über die RJ/ML Betriebszeitung 'Die Tube', die von der RJ/ML Betriebsgruppe Herlan in Karlsruhe herausgegeben wird.
Quelle: Rote Fahne Nr. 10, Tübingen Okt. 1971

15.11.1971:
In Karlsruhe gibt die Betriebsgruppe Herlan der RJ(ML) vermutlich in dieser Woche ihre Zeitung 'Die Tube' Nr. 3 (vgl. 3.1.1972) heraus mit dem Leitartikel "Streik bei Herlan", was am 4.11.1971 im Werk II geschah.

Weitere Artikel sind:
- "Solidarität von Lehrlingen und älteren Kollegen";
- "Reaktionärer BVG-Entwurf durchgepeitscht"; sowie
- "Zu dieser Zeitung".

Beigeheftet ist ein "Offener Brief des Kommunistischen Arbeiterbundes (ML) Karlsruhe und seiner Jugendorganisation Revolutionäre Jugend (ML) an die Ortsgruppe Karlsruhe der Deutschen Kommunistischen Partei" vom 1.11.1971 zu den 44 Thesen der DKP.
Q: Die Tube Nr. 3, Karlsruhe 1971; KAB/ML, RJ/ML: Offener Brief des Kommunistischen Arbeiterbundes (ML) Karlsruhe und seiner Jugendorganisation Revolutionäre Jugend (ML) an die Ortsgruppe Karlsruhe der Deutschen Kommunistischen Partei, Karlsruhe 1.11.1971

03.01.1972:
In Karlsruhe gibt die Betriebsgruppe Herlan der RJ(ML) vermutlich Anfang dieser Woche ihre Zeitung 'Die Tube' Nr. 1 (vgl. 15.11.1971, Feb. 1972) heraus mit dem Leitartikel "6 Lehrlinge entlassen!" was 6 von insgesamt 10 Maschinenschlosserlehrlinge betrifft, die nicht übernommen werden sollen.

Weitere Artikel sind:
- "Zu dieser Zeitung";
- "Informationen zu den Lehrlingstarifverhandlungen" zur Lehrlingsmetalltarifrunde (LMTR), wobei eingeladen wird zur IGM-Jugendgruppe Karlsruhe; sowie
- "Lehrlingsforderungen der RJ(ML)".

Beigeheftet ist die Einladung des KAB/ML zur Veranstaltung über die 44 Thesen der DKP am 4.1.1972.
Q: Die Tube Nr. 1, Karlsruhe 1972; KAB/ML: Kolleginnen, Kollegen!, Karlsruhe o. J.

Februar 1972:
In Karlsruhe gibt die Betriebsgruppe Herlan der RJ(ML) vermutlich im Februar ihre Zeitung 'Die Tube' (vgl. 3.1.1972) als Sondernummer "Betriebsratswahlen 1972" zu den BRW heraus.
Q: Die Tube Sondernummer Betriebsratswahlen 1972, Karlsruhe o. J. (1972)

März 1972:
In Karlsruhe gibt die Betriebsgruppe Herlan der RJ(ML) vermutlich im März ihre Zeitung 'Die Tube' Nr. 2 (vgl. Feb. 1972) heraus mit dem Leitartikel "Wählt fortschrittliche Jugendvertreter!" zu den Jugendvertreterwahlen (JVW).

Weitere Artikel sind:
- "Arbeitssicherheit contra Profitgier!";
- "Herlan hat Angst!" zur Jugendvertretung;
- "Bundeswehr - Werkzeug der Herrschenden" zum Wehrkundeerlaß (WKE); sowie
- "Unser Veranstaltungskalender für den Monat April".
Q: Die Tube Nr. 2, Karlsruhe 1972

Mai 1972:
Es erscheint das 'Rote Signal' der MLSG des KAB/ML Nr. 4 (vgl. Apr. 1972, Juni 1972). In einem Bericht zu den Betriebsratswahlen (BRW) finden sich Faksimiles der RJ/ML-Betriebszeitungen für Schaeffler Herzogenaurach, Herlan Karlsruhe und Fichtel und Sachs Schweinfurt.
Q: Rotes Signal Nr. 4, Erlangen Mai 1972, S. 11

MLSG267


Letzte Änderung: 29.06.2016

   Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS

[ Zum Seitenanfang ]   [ geographische Zwischenübersicht ]   [ thematische Zwischenübersicht ]   [ Hauptübersicht ]