Mannheim / Heidelberg: 'Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie'

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 12.1.2015

Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier leider bisher nur bruchstückhaft (wir bitten um Ergänzungen) dokumentierte Serie des 'Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie' der Kommunistischen Gruppe (Neues Rotes Forum), einer der Vorläufer des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW), ging aus dem allgemeinen 'Kommentar' hervor bzw. ergänzte er diesen für die Druckindustrie in Heidelberg, Mannheim und auch Speyer.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO)

06.07.1972:
Die KG (NRF) Mannheim/Heidelberg gibt einen 'Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie' (vgl. 22.9.1972) heraus mit dem Leitartikel "Kapitalistische Rationalisierung in der Druckindustrie" zur Messe DRUPA, wobei auch Klambt und die MMGD erwähnt werden.

Weitere Artikel sind:
- "Jugendversammlung bei der Mannheimer Grossdruckerei" zur MMGD;
- "Demonstration gegen den Bonner Notstandskurs" am 1.7.1972 in Mannheim;
- "Unzumutbare Arbeitsbedingungen bei Klambt";
- "Schikanen gegen Lehrlinge bei Klambt (Speyer)";
- "Fünf Setzer kündigen bei der Heidelberger Gutenberg-Druckerei"; sowie
- "Zum letzten Druck-Kommentar", indem gefordert worden war: "Gleiche Lohnerhöhung in Mark und Pfennig für alle", was auch der DruPa Ortsverein Speyer bereits forderte. Bei der MMGD sei Informanten des 'Kommentar' von der Geschäftsleitung gedroht worden.
Quelle: Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie Kapitalistische Rationalisierung in der Druckindustrie, Mannheim 6.7.1972

22.09.1972:
Das Druckkollektiv der KG (NRF) Mannheim/Heidelberg gibt einen 'Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie' (vgl. 6.7.1972, 17.10.1972) heraus, der auf seinen 6 Seiten folgende Artikel enthält:
- "Gewerkschaftlicher Kampf gegen die Auswirkungen der kapitalistischen Rationalisierung" wo es u.a. um Setzer- und Buchdruckerlehrlinge sowie den Herderverlag in Freiburg geht,
- "Verbotsantrag gegen den Kommunistischen Bund Bremen!!",
- "Politische Entlassung beim MANNHEIMER MORGEN", hier wurde ein Lokalredakteur und DJU-Vorsitzender entlassen,
- "Der Anschlag von München" zum Attentat bei der Olympiade,
- "Betriebsversammlung bei Klambt" in Speyer mit Hetze gegen den 'Kommentar',
- "Entlassungen im Hüttig-Verlag" in Heidelberg und einen Aufruf an Dieter Reichert zu schreiben, wenn Kontakt zur KG (NRF) gesucht wird.
Q: Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie Gewerkschaftlicher Kampf gegen die Auswirkungen der kapitalistischen Rationalisierung, Mannheim 22.9.1972

17.10.1972:
Das Druckkollektiv der KG (NRF) Mannheim/Heidelberg gibt vermutlich heute einen 'Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie' (vgl. 22.9.1972, 31.1.1973) heraus mit dem "Aufruf zur Gründung eines Vietnam-Komitees in der Druckindustrie MA/HD", was am 20.10.1972 in Mannheim geschehen soll.

Dokumentiert wird ein "Offener Brief an die Ortsvorstände des DGB Mannheim und Heidelberg, an die Ortsvorstände der Einzelgewerkschaften in Mannheim und Heidelberg und an die gewerkschaftlichen Jugendorganisationen" der Vietnam-Komitees Mannheim und Heidelberg vom 13.10.1972.

Aufgerufen wird zur Demonstration am 4.11.1972 und zur Vollversammlung des Vietnam-Komitees am 18.10.1972 im RC. Bekanntgegeben wird die Eröffnung des Vietnam-Komitee Büros im RC am 16.10.1972.
Q: Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie Aufruf zur Gründung eines Vietnam-Komitees in der Druckindustrie MA/HD, Mannheim o. J. (1972)

31.01.1973:
Die Druckkollektive der KG (NRF) Mannheim/Heidelberg geben einen 'Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie' (vgl. 17.10.1972, 31.1.1973) heraus mit dem Leitartikel "Forderungen in Mark und Pfennig in der gesamten BRD" zur Drucktarifrunde (DTR).

Es erscheint auch der Artikel "Vietnamabkommen: ein Schritt zum endgültigen Sieg der Völker Indochinas!".

Ein "Extrablatt für Klambt" in Speyer enthält die Artikel "Erfolgreiche Ortsvereinsversammlung", "Nicht gegen, sondern FÜR eine starke Gewerkschaft! Zum Flugblatt der Vertrauensleute vom Fr. den 26.1.73" sowie "MA: Demonstration für ein Jugendzentrum in Selbstverwaltung" mit dem Aufruf zur Demonstration am 3.2.1973.
Q: Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie Forderungen in Mark und Pfennig in der gesamten BRD, Mannheim 31.1.1973

16.04.1973:
Die Druckkollektive Mannheim, Heidelberg und Speyer der KG (NRF) geben einen 'Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie' (vgl. 17.10.1972, 31.1.1973) heraus mit dem Leitartikel "Heute: Nein zu dem faulen Kompromiss von 10,8%!" zur Drucktarifrunde (DTR).

Weitere Artikel sind:
- "Mitgliederversammlung in Speyer", wozu auch ein Flugblatt der DruPa-Vertrauensleute vom 13.4.1973 dokumentiert wird; sowie
- "Bürgerliche 'Pressefreiheit' und Druckerstreiks".
Q: Kommentar für die Kollegen der Druckindustrie Heute: Nein zu dem faulen Kompromiss von 10,8%!, Mannheim 16.4.1973

   Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS

[ Zum Seitenanfang ]   [ geographische Zwischenübersicht ]   [ thematische Zwischenübersicht ]   [ Hauptübersicht ]