Mannheim:
KBW: 'Die Wohnverhältnisse der Mannheimer Arbeiterklasse und großer Teile des Volkes sind schlecht organisiert. Wahlkampfbroschüre' (1975)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 19.9.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Im März 1975 erscheint von der Ortsgruppe Mannheim im Zuge des Wahlkampfes in Baden-Württemberg die Broschüre "Die Wohnverhältnisse der Mannheimer Arbeiterklasse und großer Teile des Volkes sind schlecht organisiert. Wahlkampfbroschüre". Sie beschäftigt sich die sich mit den Wohnverhältnissen in Mannheim und der Politik der "Mannheimer Stadtbürokratie"

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

März 1975:
Von der Ortsgruppe Mannheim des Kommunistischen Bundes Westdeutschland erscheint die Mannheim wird die Wahlkampfbroschüre "Die Wohnverhältnisse der Mannheimer Arbeiterklasse und großer Teile des Volkes sind schlecht organisiert", die sich mit der Mannheimer Wohnungssituation, der Obdachlosigkeit, der Wohnungsnot und der Politik der Parteien im Rathaus beschäftigt.

Abschnitte der Broschüre sind:
- "Wohnverhältnisse in Mannheim
- "Die Wohnverhältnisse der Mannheimer Arbeiterklasse und der breiten Volksmassen sind schlecht"
- "Ausländerwohnen"
- "Die Wohnungsnot in Mannheim ist groß"
- "Obdachlosigkeit"
- "Die Politik des bürgerlichen Staates und der bürgerlichen Parteien im Rathaus dient einzig und allein der Kapitalistenklasse"
- "Mietgesetze - Für die Mieter?"
- "Das Wohngeld nützt nur den Wohnungsbesitzern"
- "Die kommunale Wohnungsvermittlung ist nur ein Alibi"
- "Die Mannheimer Stadtbürokratie und die bürgerlichen Parteien haben mit der Lösung der Wohnungsfrage nichts im Sinn"
- "Ein Artikel aus der Mannheimer Arbeiterzeitung 6/75 von Thomas Neumaier, Stadtratskandidat des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW): Für Lohnabhängige unerschwinglich. Neckarufer-Nord-Bebauung, nur ein Geschäft für die Baukapitalisten"
- "Die Stadt Mannheim beteiligt sich am Geschäft mit der Wohnung"
- "Die Gemeinnützige baut Eigentumswohnungen, weil sie damit ein noch größeres Geschäft macht"
- "Wer bestimmt diese Politik der Gemeinnützigen?"
- "Die Stadt betreibt das Wohnungsgeschäft außerdem mit Hilfe der Stadtsparkasse"
- "In Mannheim wächst die Unruhe und Unzufriedenheit mit den bestehenden Verhältnissen täglich"
- "Der Widerstand wird organisiert"
- "MAZ" und "Kommunistische Volkszeitung"
- "Der Kapitalismus bringt die Wohnungsnot hervor" (Engels)
- "Erst mit der Beseitigung des kapitalistischen Privateigentums ist eine Grundlage zur Beseitigung der Wohnungsnot gelegt"
- "Unterstützt den Wahlkampf des Kommunistischen Bundes Westdeutschland in Mannheim"

Parolen sind: "Für die Ziele der Arbeiterklasse!", "Für den Sozialismus!", "Jede Stimme für den KBW ist eine Stimme für den Kampf der Arbeiterklasse für den Sozialismus!". Geworben wird für die "KVZ", für die "Mannheimer Arbeiterzeitung" und die Schrift "Kommentar für die Kollegen von …". Vorgestellt werden die Kandidaten der OG Mannheim des KBW für die Gemeinderatswahl am 20. April 1975.
Quelle: KBW, Ortsgruppe Mannheim: Die Wohnverhältnisse der Mannheimer Arbeiterklasse und großer Teile des Volkes sind schlecht organisiert. Wahlkampfbroschüre, Mannheim, März 1975.

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_01

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_02

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_03

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_04

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_05

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_06

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_07

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_08

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_09

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_10

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_11

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_12

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_13

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_14

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_15

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_16

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_17

Mannheim_KBW_1975_Wahlkampfbroschuere2_18


Letzte Änderung: 19.09.2016