Baden-Württemberg - KBW:
Baden-Württemberg: Musterländle für die Kapitalisten - Zuchthaus für die Arbeiter (1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 26.7.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre des KBW zu den Landtagswahlen (LTW) 1976 in Baden-Württemberg bzw. zur "Ausplünderung des Volkes und Mästung der Kapitalisten" durch "die Politik der Landesregierung" widmet sich der Lage der Arbeiter in Baden-Württemberg sowohl durch grundlegende Beiträge als auch durch örtliche Berichte.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

01.03.1976:
Der KBW gibt in Baden-Württemberg spätestens Anfang dieser Woche zu den Landtagswahlen (LTW) die Broschüre "Baden-Württemberg: Musterländle für die Kapitalisten - Zuchthaus für die Arbeiter" in einer Auflage von 12 000 Stück heraus.

Enthalten sind die Abschnitte:
- "Ausplünderung des Volkes und Mästung der Kapitalisten: die Politik der Landesregierung";
- ein Bildbericht von der DPG-Kundgebung zur ÖDTR am 28.1.1974 in Freiburg;
- "Die Krise: verschärfte Ausbeutung für die Arbeiter, blendende Geschäfte und für die Banken und Kapitalisten" zu ITT Freiburg und Waldkirch;
- - "Die kapitalistischen Produktionsverhältnisse fesseln die Entwicklung der Produktivkräfte" u.a. zu IHC Heidelberg, John Deere Mannheim und der ZF Friedrichshafen;
- - "An sich eröffnet die Maschinerie großartige Möglichkeiten und müßte die Arbeit erleichtern" u.a. zu Hellige Freiburg;
- - "An sich verkürzt der Einsatz der Maschinerie den Arbeitstag";
- - "Kurzarbeit: mehr Arbeit, weniger Lohn";
- - "Akkord ist Mord";
- - "Mit dem Druck der Arbeitslosigkeit wird der Lohn gesenkt"
- - ein Bericht von Kromer Freiburg;
- "Jeder Fortschritt wurde nur durch den Kampf der Arbeiterklasse erzielt";
- "Blessing Arbeiter: erst arbeitslos, dann obdachlos" aus Freiburg bzw. Waldkirch;
- "Jeden Pfennig Lohn müssen sich die Arbeiter erkämpfen" u.a. zu BBC Lampertheim, Zanker Tübingen, Terrot Waiblingen, Hüller Ludwigsburg und Mailänder Bietigheim;
- "Die Landesregierung stellt die Gelder zur Verfügung, mit denen die Kapitalisten die Arbeiter aus den Betrieben rationalisieren";
- "Die SPD entwickelt Theorien über 'arbeitsorientierte Wirtschaftspolitik'!"; sowie
- "Nieder mit der Kapitalistenherrschaft - Für den Sieg des Sozialismus".
Quelle: KBW: Baden-Württemberg: Musterländle für die Kapitalisten - Zuchthaus für die Arbeiter, Mannheim o. J. (1976)

Baden_Wuerttemberg_KBW022

Baden_Wuerttemberg_KBW023

Baden_Wuerttemberg_KBW024

Baden_Wuerttemberg_KBW025

Baden_Wuerttemberg_KBW026

Baden_Wuerttemberg_KBW027

Baden_Wuerttemberg_KBW028

Baden_Wuerttemberg_KBW029

Baden_Wuerttemberg_KBW030

Baden_Wuerttemberg_KBW031

Baden_Wuerttemberg_KBW032

Baden_Wuerttemberg_KBW033

Baden_Wuerttemberg_KBW034

Baden_Wuerttemberg_KBW035

Baden_Wuerttemberg_KBW036


Letzte Änderung: 06.08.2016