Daimler-Benz - Werke Brühl und Esslingen-Mettingen

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 26.4.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Zu den Daimler-Benz Werken Brühl und Esslingen-Mettingen können hier bisher nur wenige Hinweise erschlossen werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Die beiden Werke zählen zu den größten Metallbetrieben im Kreis Esslingen, die Belegschaften werden sowohl 1970 als auch 1971 in den Metalltarifrunden aktiv.

Neben der SDAJ der DKP war in den beiden Werken vor allem die 'Plakat'-Gruppe vertreten, die im Sozialistischen Zentrum Stuttgart tätig war und dem Sozialistischen Büro Offenbach nahestand.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

25.09.1970:
Laut KPD/ML-ZK wird heute auch im Daimlerwerk Brühl gestreikt.
Quelle: Roter Morgen Nr. 9, Hamburg Okt. 1970

28.09.1970:
Bei Daimler-Benz Brühl kommt es heute, laut SBG Regensburg (vgl. 5.10.1970), zu einem Streik anläßlich der Metalltarifrunde (MTR).
Q: Arbeitersache Nr. 1, Regensburg Okt. 1970, S. 2

30.09.1970:
Heute beteiligen sich, laut 'EXI', 2 000 bei Daimler-Benz in Esslingen an einem Warnstreik im Rahmen der Metalltarifrunde (MTR).
Q: Express International Nr. 107, Frankfurt 16.10.1970, S. 6

26.10.1970:
In Esslingen gibt der KAB/ML, der über die RJ/ML-Ortsgruppe Esslingen erreichbar ist, vermutlich in dieser Woche das Flugblatt "Metaller im Kampf" zur Metalltarifrunde (MTR) heraus, in dem von den Warnstreiks (vgl. 23.10.1970) in den Kreisen Esslingen und Nürtingen bei SEL, AEG, Fritz Müller und Daimler-Benz Werk Brühl berichtet wird.
Q: KAB/ML: Metaller im Kampf, Esslingen o. J. (1970)

Esslingen_KAB017

Esslingen_KAB018


10.11.1971:
In Nordbaden/Nordwürttemberg streiken, laut KB und KBB, 100 000 in über 60 Metallbetrieben bis zu zwei Stunden lang, u.a. bei Daimler Gaggenau und Esslingen-Mettingen.
Q: Kommunistische Arbeiter Zeitung Sdr.ausgabe, Flensburg 22.11.1971; Metallkampf Nr. 5, Eutin 22.11.1971;KBB: Einigkeit macht stark - Beharrlichkeit führt zum Ziel!, Bremen 11.11.1971

22.11.1971:
Die RKJ der GIM berichtet:"
Erster Streiktag in NW/NB. Beim ersten regulären Streik in der Metallindustrie seit 1963 sind rund 60 000 Arbeiter in den Daimler-Benz-Betrieben Untertürkheim (Stuttgart, d.Vf.), Mettingen (Esslingen, d.Vf.), Sindelfingen und Mannheim, in den Audi-NSU-Betrieben Heilbronn und Neckarsulm, sowie bei Graubremse Heidelberg und Stahlwerk Mannheim schwerpunktmäßig in den Streik getreten."
Q: Was Tun Nr. 11/12, Mannheim Dez. 1971, S. 7

22.11.1971:
Die Berliner Proletarische Linke / Parteiinitiative (PL/PI - vgl. 26.11.1971) berichtet von der Metalltarifrunde (MTR) der IGM, dass heute bei Daimler-Benz in Esslingen gestreikt wird.
Q: Klassenkampf Nachrichtendienst Nr. 13, Berlin 26.11.1971

Mai 1972:
Die SDAJ Baden-Württemberg der DKP gibt bei Daimler-Benz für die Werke Esslingen, Gaggenau, Mannheim, Sindelfingen und Stuttgart vermutlich im Mai die Nr. 3 ihrer Konzernzeitung 'Linksabbieger' für Lehrlinge und Jungarbeiter heraus.
Q: Linksabbieger Nr. 3, Stuttgart 1972

15.06.1972:
In der Nr. 4/72 der 'SBK' (vgl. 15.4.1972, 1.10.1972) wird u.a. ein Artikel aus der 'Links' Nr. 34 über Daimler Stuttgart nachgedruckt. Darin heißt es u.a.: "Die Plakatgruppe, die in enger Beziehung zum Sozialistischen Zentrum Stuttgart steht, wird gebildet, …, von … Kollegen der Daimler-Benz Werke Untertürkheim, Mettingen und Brühl."
Q: Sozialistische Betriebskorrespondenz Nr. 4, Offenbach 15.6.1972

Oktober 1972:
Der KB gibt die Nr. 22 seines 'Arbeiterkampf' (AK - vgl. Sept. 1972, Nov. 1972) heraus. Aus Baden-Württemberg wird berichtet aus dem IGM-Bereich von den Daimler-Benz Werken in Brühl, Eßlingen-Mettingen und Stuttgart-Untertürkheim.
Q: Arbeiterkampf Nr. 22, Hamburg Oktober 1972

Oktober 1973:
Die Nr. 10 der 'Roten Fahne' des KABD (vgl. Sept. 1973, Nov. 1973) beschäftigt sich erneut mit der Streikwelle für Teuerungszulagen (TZL), u.a. bei Daimler Esslingen-Mettingen.
Q: Rote Fahne Nr. 10, Tübingen Okt. 1973

27.10.1973:
Die Schülerkommission der Ortsgruppe Waiblingen des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW) gibt die Nr. 1 ihres 'Schulkampf' (vgl. Nov. 1973) heraus. Berichtet wird auch von Daimler-Benz u.a. aus Esslingen-Mettingen.
Q: Schulkampf Nr. 1, Waiblingen 27.10.1973, S. 3ff

Waiblingen_KSG_Schulkampf_002

Waiblingen_KSG_Schulkampf_002a

Waiblingen_KSG_Schulkampf_002b


11.09.1974:
In der Nr. 37 ihrer 'Roten Fahne' (RF - vgl. 4.9.1974, 18.9.1974) berichtet die KPD u.a. von Daimler in Eßlingen-Mettingen.
Q: Rote Fahne Nr. 37, Dortmund 11.9.1974, S. 4

KPD_Rote_Fahne_1974_37_07

KPD_Rote_Fahne_1974_37_08


Letzte Änderung: 29.06.2016