AStA der Universität Tübingen:
Dokumentation Warnstreik (Jan. 1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 21.1.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Dokumentation schildert die Kämpfe der Studenten gegen das Landeshochschulgesetz (LHG) bzw. für ihre politischen Rechte und das politische Mandat der Verfaßten Studentenschaft und des AStAs, wobei sie im direkten Vorfeld eines Warnstreiks erschien.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

22.01.1973:
Der AStA der Universität Tübingen gibt vermutlich in dieser Woche die "Dokumentation Warnstreik" zum Preis von 20 Pfennig heraus zum Warnstreik vom 18.12.1972.

Enthalten sind die Abschnitte:
- "Theis-Richtlinien" vom 12.12.1972 zu Vorlesungsstörungen;
- "Theis stärkt reaktionären Dozenten den Rücken";
- "Mitteilung des Dekans zum angekündigten 'Warnstreik' vom 18.12.72" und zu den Vorfällen in der Dähnvorlesung in der Mathematik;
- "Fachschaft Physik. Ein Fall von politischer Disziplinierung!" zur Anzeige gegen ein Fachschaftsratsmitglied wegen Haufriedensbruch, wobei berichtet wird vom Streikbeschluß auf der VV vom 17.1.1973 und dem für den 30.1. bis 1.2.1973 geplanten Streik;
- ein Brief des Dekans des Fachbereichs Mathematik vom 27.11.1972 zum "Plakatierungsverbot bei den Mathematikern" nebst einer Antwort des Fachschaftsrats;
- "Verbot wissenschaftlicher Vorträge (Wiwi, Jura)"
- "Professor Heckel will von Assistenten abgehaltenes Seminar verhindern" bzw. "Heckels Vorstellungen einer GO", wobei zitiert wird aus einem Flugblatt des AKJ (Arbeitskreis Kritischer Juristen);
- "Urteil: Verbot politischer Stellungnahmen für den AStA" vom 6.12.1972;
- "Einstweilige Anordnung" vom 17.10.1972 gegen Unterstützung der IIVS durch den AStA mit einem Beschluß vom 16.1.1973;
- eine weitere "Einstweilige Anordnung" vom 16.11.1972 gegen die Verbreitung eines "Wahlaufrufs", der sich gegen die CDU/CSU richtete;
- "Kleine Novelle des Landeshochschulgesetzes (Entwurf) vom 6.12.72" zum LHG;
- "Presseerklärung der Landesregierung hierzu"; sowie
- "Die sog. Schubladengesetze mit Kommentar des AStA Karlsruhe" zur Novellierung des LHG.
Quelle: AStA: Dokumentation Warnstreik, Tübingen o. J. (1973)

Tuebingen007

Tuebingen008

Tuebingen009

Tuebingen010

Tuebingen011

Tuebingen012

Tuebingen013

Tuebingen014

Tuebingen015

Tuebingen016

Tuebingen017

Tuebingen018

Tuebingen019

Tuebingen020

Tuebingen021

Tuebingen022

Tuebingen023

Tuebingen024

Tuebingen025

Tuebingen026

Tuebingen027

Tuebingen028

Tuebingen029

Tuebingen030

Tuebingen031

Tuebingen032

Tuebingen033

Tuebingen034

Tuebingen035

Tuebingen036

Tuebingen037

Tuebingen038

Tuebingen039

Tuebingen040


Letzte Änderung: 29.06.2016