Kommunistische Volkszeitung:
Der Herzinfarkt. Die Profitproduktion ruiniert die Arbeiter. Eine Widerlegung der bürgerlichen Herzinfarkttheorien (3. Aufl., 1979)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 5.7.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte dritte Auflage der Broschüre der Kommunistischen Hochschulgruppe (KHG) Südbaden des KBW widmet sich ebenso wie die ebenfalls von uns dokumentierte erste Auflage der Kritik der "bürgerlichen Herzinfarkttheorie. Die Auflagenhöhe deutet auf eine bundesweite Verbreitung hin.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Juni 1979:
Die Kommunistischen Hochschulgruppen Südbaden und Mittlerer Neckar des KBW geben vermutlich im Sommer die Broschüre "Der Herzinfarkt. Die Profitproduktion ruiniert die Arbeiter. Eine Widerlegung der bürgerlichen Herzinfarkttheorien" unter dem Titel der 'Kommunistischen Volkszeitung' in einer dritten veränderten Auflage von 2 500 bis 5 000 Stück zum Preis von 2 DM heraus.

Enthalten sind die Abschnitte:
- "I. Einleitung";
- "II. Ausdehnung und Verschärfung der Profitproduktion bedeutet Zunahme der Krankheiten. Verbreitung und Entwicklung der koronaren Herzkrankheiten";
- - "Der Herzinfarkt - eine Krankheit der Arbeiter und Lohnabhängigen";
- "III. Die klassische Risikofaktorentheorie. Rechtfertigung von Lohnabbau, verschärfter Ausbeutung und des Angriffs auf die Kassen der Lohnabhängigen";
- - "Darlegung der bürgerlichen Herzinfarkttheorie";
- - "Tatsächlicher Mechanismus";
- - "1. Übergewicht, Hyperlipidämie, Fettsucht";
- - - "Gibt es einen Zusammenhang zwischen Ernährung und Herzinfarkt?";
- - - "Die Lüge von der Wohlstandsgesellschaft";
- - "2. Bewegungsarmut";
- - - "Nervliche Anspannung und körperliche Schwerarbeit - im Kapitalismus führt beides zur Entstehung von Krankheiten";
- - "3. Bluthochdruck";
- - "4. Rauchen";
- - "5. Hyperurikämie und Diabetes";
- "IV. Die Streßtheorie. Plädoyer für die Anpassung an die Despotie des Kapitals";
- - "a) 'Gott, das Tier Mensch und die ewigen Gesetze'";
- - "b) 'Die Technik als Ursache des Elends'";
- - "c) 'Glücklich durch Unterwerfung'";
- - "d) 'Das Bewußtsein bestimmt das Sein'";
- - - "Verdrehungen, um den Idealismus salonfähig zu machen";
- - - "Lügen zur Rechtfertigung der Streßtheorie 'Organwahl' und 'Risikopersönlichkeit'";
- - - "'Die Angst als Ursache von Streß'";
- - - "'Die Reproduktionssphäre schuld am Streß'";
- - "e) 'Ausbeutung macht gesund'";
- "V. Die Profitproduktion - Ursache der koronaren Herzkrankheiten";
- - "Die Gesetzmäßigkeiten der kapitalistischen Produktionsweise";
- - "Zusammenhang zwischen den einzelnen Seiten der Ausbeutung und dem Herzinfarkt";
- - - "1. Unterwerfung unter die Maschine, Intensivierung der Arbeit, Arbeitshetze";
- - - "2. Lärm, Hitze, Staub";
- - - "3. Akkordarbeit";
- - - "4. Überstunden, Sonn- und Feiertagsarbeit";
- - - "5. Nacht- und Schichtarbeit";
- - - "6. Arbeitslosigkeit";
- - "UDSSR - BRD: Dasselbe System - dieselben Theorien";
- "VI. Zurechtflicken und Betäuben"; sowie
- - "Die Behandlungsmethoden der bürgerlichen Medizin".
Quelle: Kommunistische zeitung Der Herzinfarkt. Die Profitproduktion ruiniert die Arbeiter. Eine Widerlegung der bürgerlichen Herzinfarkttheorien, 3. Aufl., Stuttgart o. J. (1979)

Freiburg_KHG188

Freiburg_KHG189

Freiburg_KHG190

Freiburg_KHG191

Freiburg_KHG192

Freiburg_KHG193

Freiburg_KHG194

Freiburg_KHG195

Freiburg_KHG196

Freiburg_KHG197

Freiburg_KHG198

Freiburg_KHG199

Freiburg_KHG200

Freiburg_KHG201

Freiburg_KHG202

Freiburg_KHG203

Freiburg_KHG204

Freiburg_KHG205

Freiburg_KHG206

Freiburg_KHG207

Freiburg_KHG208

Freiburg_KHG209

Freiburg_KHG210

Freiburg_KHG211

Freiburg_KHG212

Freiburg_KHG213

Freiburg_KHG214

Freiburg_KHG215

Freiburg_KHG216

Freiburg_KHG217

Freiburg_KHG218

Freiburg_KHG219

Freiburg_KHG220

Freiburg_KHG221

Freiburg_KHG222

Freiburg_KHG223

Freiburg_KHG224

Freiburg_KHG225

Freiburg_KHG226

Freiburg_KHG227

Freiburg_KHG228

Freiburg_KHG229

Freiburg_KHG230


Letzte Änderung: 01.01.2017