Revolutionäre Gewerkschaftsopposition (RGO)
(Linkliste)

Materialien zur Analyse von Opposition


RGO_Nachtichten, Nr. 2, Mai 1978
RGO-Nachrichten, Nr. 2, Mai 1978

In Anlehnung an die Weimarer KPD initiierte die „Kommunistische Partei Deutschlands/Marxisten-Leninisten“ (Roter Morgen) in der BRD und West-Berlin eine revolutionäre Gewerkschaftspolitik, die am 25./26. November 1978 in Paderborn in die Gründung der „Revolutionären Gewerkschafts-Opposition“ (RGO) mündete. Ihr zentrales Organ hieß „RGO-Nachrichten“.

Das Datenbankprojekt „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO) enthält zurzeit die folgenden Beiträge zur Geschichte der RGO und ihres Umfeldes:

Letzte Änderungen: 15.8.2012

Valid HTML 4.01!   Valid CSS!
Seitenanfang |  nächste Zwischenübersicht |  Startseite |  Impressum