Darmstadt - Carl Schenck: 'Der rote Prüfstand' des KBW (1975)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 1.9.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Von der Betriebszeitung des KBW für den Metallbetrieb Carl Schenck in Darmstadt können hier bisher nur wenige Ausgaben vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

17.02.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt vermutlich erstmals ihre Zeitung 'Der rote Prüfstand' (vgl. 21.2.1975) heraus mit dem Leitartikel "6,8 %: Wir sollen die Krise zahlen!" zur Metalltarifrunde (MTR).

Es erscheint auch der Artikel "Gesamtschule: Chance für alle?" mit einem Interview eines Lehrers an einer Gesamtschule.
Quelle: Der rote Prüfstand 6,8 %: Wir sollen die Krise zahlen!, Darmstadt 17.2.1975

21.02.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 2 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 17.2.1975, 28.2.1975) heraus unter der Schlagzeile "Lohndiktat: Die Niederlage in einen Sieg verwandeln!" zur Metalltarifrunde (MTR).

Aufgerufen wird zum Vietnam-Solidaritäts-Fest am 22.2.1975.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 2, Darmstadt 21.2.1975

28.02.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 3 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 21.2.1975, 7.3.1975) heraus unter der Schlagzeile "Rationalisierung bei den Angestellten".

Es erscheint auch der Artikel "Schenck informiert? 'Schenck verblödet'!" zur Darstellung der Bilanz in der Werkszeitung.

Aufgerufen wird zur Veranstaltung am 5.3.1975.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 3, Darmstadt 28.2.1975

07.03.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 4 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 28.2.1975, 14.3.1975) heraus mit dem Leitartikel "Das muß unsere Betriebsversammlung werden!" zum heutigen Nachmittag.

Weitere Artikel sind:
- "Wyhl: 'Wo Unrecht zu Recht wird, wird der Widerstand zur Pflicht!'!"; sowie
- "Weg mit dem § 218!" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 13.3.1975.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 4, Darmstadt 7.3.1975

14.03.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 5 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 7.3.1975, 21.3.1975) heraus mit dem Leitartikel "Betriebsversammlung - und was jetzt?".

Weitere Artikel sind:
- "Die 'Kollegen' vom Vorstand bitten zur Kasse!" zu der Alternative zwei Tage Kurzarbeit oder Entlassungen, vor die der Betriebsrat gestellt wurde; sowie
- "Soldaten- und Reservistenkomitee Darmstadt gegründet" zum SRK (vgl. 28.2.1975) aus der KVZ-Ortsbeilage Nr. 10.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 5, Darmstadt 14.3.1975

21.03.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 6 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 14.3.1975, 4.4.1975) heraus mit dem Leitartikel "Schenck: 185 Kurzarbeiter!".

Weitere Artikel sind:
- "Aktionswoche gegen Jugendarbeitslosigkeit!"; sowie
- "Volksentscheid um § 218!".
Q: Der rote Prüfstand Nr. 6, Darmstadt 21.3.1975

04.04.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 7 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 21.3.1975, 14.4.1975) heraus unter der Schlagzeile "Betriebsrats-Wahl. Das Programm muß von den Kollegen!" zu den BRW.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 7, Darmstadt 4.4.1975

14.04.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 8 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 4.4.1975, 18.4.1975) heraus mit dem Leitartikel "Prozeß um übertarifliche Zulage: Schenck gibt auf!" zur versuchten Anrechnung der Tariflohnerhöhung auf die übertariflichen Zulagen.

Weitere Artikel sind:
- "Kein Berufsverbot für den Hochschul-Lehrer Victor Pfaff!" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 29.4.1975; sowie
- "Den Kampf um den 8-Stunden-Tag weiterführen!".
Q: Der rote Prüfstand Nr. 8, Darmstadt 14.4.1975

18.04.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 9 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 14.4.1975, 25.4.1975) heraus unter der Schlagzeile "Den Kampf gegen Jugend-Arbeitslosigkeit und die Ausbildungs-Misere aufnehmen!" und dem Aufruf zur Maiveranstaltung des KBW am 21.4.1975.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 9, Darmstadt 18.4.1975

25.04.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 10 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 18.4.1975, 7.5.1975) heraus mit dem Leitartikel "Zur Lage der Arbeiterjugend: Den Kampf weiterführen!" zur Aktionswoche gegen Jugendarbeitslosigkeit.

Weitere Artikel sind:
- "Heraus zum 1. Mai!"; und
- "1. Mai - Tag des Sieges" zu Kambodscha und Vietnam.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 10, Darmstadt 25.4.1975

07.05.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 11 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 25.4.1975, 16.5.1975) heraus unter der Schlagzeile "Für einen Betriebsrat unter Kontrolle der Kollegen!" zu den Betriebsratswahlen (BRW).
Q: Der rote Prüfstand Nr. 11, Darmstadt 7.5.1975

16.05.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 12 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 7.5.1975, 23.5.1975) heraus mit dem Leitartikel "Wahltag ist Zahltag" zu den Betriebsratswahlen (BRW).

Es erscheint auch der Artikel "Rationalisierungs-Fachleute" im Verkauf (V-1) und anderen Angestellten-Abeilungen.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 12, Darmstadt 16.5.1975

23.05.1975:
Die Betriebszelle Schenck der KBW-Ortsaufbaugruppe Darmstadt gibt die Nr. 13 von 'Der rote Prüfstand' (vgl. 16.5.1975) heraus mit dem Leitartikel "Weg mit dem § 218! Gegen das Urteil des Bundesverfassungsgerichts! Das Volk selbst soll entscheiden! Volksentscheid gegen § 218!" und einem Artikel zu den Betriebsratswahlen (BRW) mit Berichten von Röhm Darsmtadt und Opel Rüsselsheim.
Q: Der rote Prüfstand Nr. 13, Darmstadt 23.5.1975

Letzte Änderung: 01.09.2016