Einige Frankfurter Marxisten-Leninisten:
Zerschlagt die Neue Revisionistische Front. Erweiterte Kritik der NRF nach dem Auftritt des Revisionisten Schmierer am 20.2.73 in Frankfurt

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 16.9.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Das hier vorgestellte Papier einiger Frankfurter Marxisten-Leninisten (FML), die vermutlich aus dem Frankfurter Kampfbund/ML (FKB/ML) stammen, zur Kritik an der KG (NRF) Mannheim / Heidelberg bzw. den Gruppen des 'Bremer Kommunique' (BK), aus denen später der KBW hervorging, wurde vermutlich bundesweit verbreitet.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

20.02.1973:
Einige Frankfurter Marxisten-Leninisten (FML) üben Kritik an dem "Auftritt des Revisionisten Schmierer" in Frankfurt (vgl. 3.3.1973).
Quelle: Einige Frankfurter Marxisten-Leninisten: Zerschlagt die Neue Revisionistische Front, Frankfurt 3.3.1973

03.03.1973:
Einige Frankfurter Marxisten-Leninisten (FML) formulieren eine Kritik an dem Zirkelblock NRF: "Zerschlagt die Neue Revisionistische Front" als "Erweiterte Kritik der NRF nach dem Auftritt des Revisionisten Schmierer am 20.2.73 in Frankfurt", die sich gliedert in die Abschnitte:
- "I. Die bolschewistische Partei wird auf den Trümmern der ML-Bewegung aufgebaut";
- "II. Die NRF: 'Das Übel an der Wurzel packen und die Reallöhne erhöhen' (Kommentar Daimler Benz)";
- "III. Reform oder Revolution" u.a. zum Staatsverständnis von Schmierer, für den Staat über den Klasse stehe;
- "IV. Versöhnlertum und Paktierertum mit den D'K'P-Revisionisten" zur DKP;
- "V. Die NRF: Gehilfen des sowjetischen Sozialimperialismus und Verräter am antiimperialistischen Kampf!";
- "VI. Die NRF leugnet die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten des Imperialismus";
- "VII. Die NRF leugnet die Besonderheiten des westdeutschen Imperialismus: Revanchismus und Militarismus"; sowie
- "VIII. Das NRF trägt seit 4 Jahren revisionistisch-trotzkistische Theorien in die ML-Bewegung", wozu auch "Trotzkistische Angriffe auf Stalin und den Sozialismus" zählen.

In einer Schlußbemerkung wird erklärt, dass es sich um ein erweitertes Flugblatt handelt, das auf der Veranstaltung mit Schmierer verteilt worden war.
Q: Einige Frankfurter Marxisten-Leninisten: Zerschlagt die Neue Revisionistische Front, Frankfurt 3.3.1973

Frankfurt_FKBML147

Frankfurt_FKBML148

Frankfurt_FKBML149

Frankfurt_FKBML150

Frankfurt_FKBML151

Frankfurt_FKBML152

Frankfurt_FKBML153

Frankfurt_FKBML154

Frankfurt_FKBML155

Frankfurt_FKBML156

Frankfurt_FKBML157

Frankfurt_FKBML158


Letzte Änderung: 21.11.2017