'Der Metallarbeiter'
Zeitung des Kommunistischen Bundes Gruppe Frankfurt für die Kollegen der Metallindustrie

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 8.9.2013

Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

'Der Metallarbeiter', die - Zeitung des Kommunistischen Bundes Gruppe Frankfurt für die Kollegen der Metallindustrie kann hier bisher nur bruchstückhaft dokumentiert werden, wir bitten um Ergänzungen.

Neben eine breiten allgemeinpolitischen und auch internationalistischen Berichterstattung widmen sich die betrieblichen Artikel u.a. den Adler-Werken, vor allem aber auch Teves, erscheinen dort doch auch betriebliche Extra-Ausgaben (vgl. 3.12.1973, 2.4.1975).

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO)

03.12.1973:
Der KB/Gruppe Frankfurt gibt heute eine Betriebsausgabe Teves seines 'Metallarbeiters' (vgl. 17.12.1973) als Extra "Politische Entlassung bei Teves" mit einer Auflage von 1 500 Stück heraus.

Geworben wird für den 'Arbeiterkampf' mit einem Hinweis auf dessen Artikel "Panikmache ums Öl".
Quelle: Der Metallarbeiter Betriebsausgabe Teves Extra Politische Entlassung bei Teves, Frankfurt 3.12.1973

17.12.1973:
Die KB / Gruppe Frankfurt gibt ihren 'Metallarbeiter' Nr. 7 für Dezember (vgl. 3.12.1973, 20.2.1974) in einer Auflage von 3 000 Stück heraus mit einem Bild von Brandt und Vetter unter der Schlagzeile "Arbeiter-Politik oder 'Sozialpartnerschaft'?" und dem Leitartikel "Wie gehabt: Die Gentlemen bitten zur Kasse" zur Metalltarifrunde (MTR).

Weitere Artikel sind:
- "Vorgezogener Tarifabschluß für Stahlarbeiter. Krumme Tour an der Ruhr" zur Stahltarifrunde in NRW (STR - vgl. 28.11.1973);
- "Braun: Der neue Weg zur reinen (Arbeiter) Rasur" zum Zwangsurlaub vom 2. bis 4.1.1974;
- "Chile: Der Widerstand lebt!"; sowie
- "SPD-Zeitung 'einblick'. Formierung des Sozialdemokratismus" zum SPD-Mitgliedermagazin, aus dem 'Arbeiterkampf' Nr. 36.
Q: Der Metallarbeiter Nr. 7, Frankfurt Dez. 1973

20.02.1974:
Die KB / Gruppe Frankfurt gibt ihren 'Metallarbeiter' Nr. 1 für Februar (vgl. 17.12.1973, 15.7.1974) in einer Auflage von 3 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Gegen die Angriffe der Kapitalistenklasse die einheitliche Kampffront der Arbeiterklasse!" zur Metalltarifrunde (MTR) und ÖDTR.

Weitere Artikel sind:
- "Die Gewerkschaftsführer haben kein Konzept gegen die Offensive des Kapitals";
- "Kampf der Kommunistenhatz in der Gewerkschaft und am Arbeitsplatz (Angriffe auf fortschrittliche Kollegen bei ATE)" zur IGM-Jugendgruppe bei Teves; sowie
- "Kampf gegen den Abbau demokratischer Rechte" zum Streik und Polizeieinsatz an der Universität Frankfurt.

Beigelegt ist unserem Exemplar das Flugblatt "Wohnungspolitik a la SPD", das am 22.2.1974 in einer Auflage von 10 000 Stück erscheint.
Q: Der Metallarbeiter Nr. 1, Frankfurt Feb. 1974; KB/Gruppe Frankfurt: Wohnungspolitik a la SPD, Frankfurt 22.2.1974

15.07.1974:
Die KB / Gruppe Frankfurt gibt ihren 'Metallarbeiter' Nr. 3 für Juli (vgl. 20.2.1974, 2.4.1975) in einer Auflage von 2 500 Stück heraus mit dem Leitartikel "Kampf der Faschisierung von Staat und Gesellschaft".

Weitere Artikel sind:
- "SPD-Magistrat schützt Zusammenrottung von 2.000 Faschisten" (vgl. 16.6.1974);
- "Nach dem Faschisten-Aufmarsch: Beginnt eine neue Welle faschistischer Provokationen?" zu einem Vorfall am 20.6.1974, bei dem auf dem Börsenplatz ein Mann mit einer MP in die Luft schoß;
- "An die sozialdemokratischen Arbeiter: Bauen wir eine gemeinsame Front im antifaschistischen Kampf auf!" aus dem 'Arbeiterkampf' Nr. 46;
- "Italien. Blutbad in Brescia" (vgl. 28.5.1974);
- "Faschistischer Mord in Hamburg" zu Neset Danis (vgl. 5.5.1974);
- "Fahrpreiskämpfe: Brutale Demonstration staatlicher Macht" zum FVV;
- "Taxifahrer von Polizei ermordet" zu Günter Jendrian in München (vgl. 21.5.1974);
- "Hannover. Schießerei bei der Polizei" (vgl. 30.5.1974);
- "Britische Arbeiter boykottieren chilenische Rüstungsaufträge";
- "ATE Betriebsversammlung: Nichts gesagt und doch gespalten";
- "Adler Betriebsversammlung: Kampf der Spaltung deutscher und ausländischer Kollegen";
- "Braun: Kurzarbeit für 700 Kollegen";
- "Leserbrief. VDM: Ausbilder prügelt Lehrling";
- "Schmidt - neuer Kanzler des Kapitals";
- "Die neue Regierung und die DGB-Führer"; sowie
- "Brandts eleganter Abgang".
Q: Der Metallarbeiter Nr. 3, Frankfurt Juli 1974

02.04.1975:
Der KB/Gruppe Frankfurt gibt heute eine Betriebsausgabe Teves seines 'Metallarbeiters' (vgl. 15.7.1974) heraus.
Q: Der Metallarbeiter Betriebsausgabe Teves, Frankfurt 2.4.1975

   Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS

[ Zum Seitenanfang ]   [ geographische Zwischenübersicht ]   [ thematische Zwischenübersicht ]   [ Hauptübersicht ]