Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 4.10.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die Ortsbeilage Frankfurt der Kommunistischen Volkszeitung (KVZ), des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW) kann hier bisher leider nur unvollständig dokumentiert werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Fortgeführt wurde die Ortsbeilage Frankfurt als Bezirksbeilage Frankfurt.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

23.10.1974:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt ein Extrablatt "Wir wollen selbstverwaltete Jugendhäuser" der 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) heraus.
Quelle: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Extrablatt Wir wollen selbstverwaltete Jugendhäuser, Frankfurt 23.10.1974

20.11.1975:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 46 (vgl. 8.1.1976) heraus. .
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 20, Frankfurt 20.11.1975

08.01.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 1 (vgl. 20.11.1975, 15.1.1976) heraus. Erwähnt werden Paragraph 218-Komitees in Bornheim, Fechenheim, Sachsenhausen, Bockenheim, Höchst, Nordweststadt, Griesheim, Gallus, Nordend und Niederrad. Ebenfalls erwähnt werden eine Arbeitsgruppe Korea, eine KBW Zelle Gallus und die KSB Zellen Medizin (Med) und Diplompädagogik (Diplpäd). Von Libri (HBV-Bereich) wird berichtet, daß dort zeitweise ein Zehntel der Belegschaft die 'KVZ' gekauft habe.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 1, Frankfurt 8.1.1976

15.01.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 2 (vgl. 8.1.1976, 22.1.1976) heraus. Aufgerufen wird zur morgigen Demonstration gegen die Paragraphen 130a und 88a sowie zur Verband der Kriegsdienstgegner (VK) Veranstaltung am 23.1.1976. Berichtet wird von den Fahrpreiserhöhungsprozessen, über die Rentner bei Fries (IGM-Bereich - 774 Besch.) und von der Zelle Bockenheim über VDO (IGM-Bereich). Erwähnt werden die eigene Zelle VDM (IGM-Bereich), das Indochinakomitee (IC-K) Frankfurt und die Gesellschaft der Freunde Albaniens (GdFA).
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 2, Frankfurt 15.1.1976

22.01.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 3 (vgl. 15.1.1976, 29.1.1976) heraus, in der von der Demonstration gegen die Paragraphen 130a und 88a (vgl. 16.1.1976) berichtet wird. Veranstaltungen werden angekündigt von GdFA, der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) und der eigenen Zelle Sachsenhausen.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 3, Frankfurt 22.1.1976

05.02.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 5 (vgl. 29.1.1976, 12.2.1976) heraus.
Aufgerufen wird zur Paragraph 218-Kundgebung (vgl. 12.2.1976) und Demonstration (vgl. 21.2.1976) sowie zur Oman Kundgebung (vgl. 7.2.1976).
Berichtet wird vom Streik bei Roth (vgl. 22.1.1976).
Erwähnt wird der KAJB Bockenheim.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 5, Frankfurt 5.2.1976

19.02.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 7 (vgl. 12.2.1976, 26.2.1976) heraus.
Aufgerufen wird zur Nahostveranstaltung (vgl. 21.2.1976), berichtet von der 218-Kundgebung (vgl. 12.2.1976).
Von den Spontis wurde der KBW mit 2 zu 1 Toren im Fußball geschlagen, wobei 50 DM für die ZANU Zimbabwe gesammelt wurden.
Erwähnt werden das Komitee gegen die Todesurteile in Spanien (vgl. 26.9.1975), die FHS Wirtschaft im BFW des DGB, die Initiative für einen KAJB sowie die eigenen Zellen Uni-Kern und VDM.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 7, Frankfurt 19.2.1976

26.02.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 8 (vgl. 19.2.1976, 1.3.1976) heraus.
Aufgerufen wird zur Demonstration gegen die Bildungsmisere (vgl. 6.3.1976).
Die Zelle Ostend berichtet vom Siemens Schaltwerk. Erwähnt werden die eigenen Zellen VDM und Uni-Kern.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 8, Frankfurt 26.2.1976

01.03.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 9 (vgl. 1.3.1976, 11.3.1976) heraus.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 9, Frankfurt 4.3.1976

04.03.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt vermutlich in dieser Woche die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) als Extra Die 135,- gegen den Staat voll durchsetzen" (vgl. 26.2.1976, 4.3.1976) zur ÖDTR heraus.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Extra Die 135,- gegen den Staat voll durchsetzen, Frankfurt o. J. (1976)

11.03.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 10 (vgl. 4.3.1976, 18.3.1976) heraus. Berichtet wird von Kampfaktionen gegen die Bildungsmisere (vgl. 6.3.1976), bei der Post (vgl. 9.3.1976) und in der Metallindustrie (vgl. 9.3.1976, 10.3.1976). Erwähnt wird die Zelle Uni. Aufgerufen wird zur GDCF-Veranstaltung (vgl. 12.3.1976)
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 10, Frankfurt 11.3.1976

18.03.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 11 (vgl. 11.3.1976, 25.3.1976) heraus.
Erwähnt werden die eigenen Zellen Gallus, Sachsenhausen und Stadtverwaltung.
Aufgerufen wird zur Veranstaltung des KBW für die Polisario DAR Sahara (vgl. 24.3.1976) und zur Diskussionsveranstaltung der IfeSRK (vgl. 20.3.1976).
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 11, Frankfurt 18.3.1976

25.03.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 12 (vgl. 18.3.1976, 1.4.1976) heraus, in der von der Delegiertenkonferenz der Ortsgruppe berichtet wird. Diese gliedert sich derzeit in 7 Betriebszellen, 9 Stadtteilzellen und 2 Zellen in Massenorganisation, von denen es momentan die Gesellschaft zur Unterstützung der Volkskämpfe (GUV), die Kommunistische Schülergruppe (KSG), den KSB und eine Initiative zum Aufbau des KAJB gibt. Erwähnt wird die Zelle Uni-Kern, die Zelle Rödelheim berichtet von Roth, die Zelle Ostend ruft zur Veranstaltung auf (vgl. 1.4.1976).
Q: KVZ-Ortsbeilage Frankfurt Nr. 12, Frankfurt 25.3.1976

15.04.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 15 (vgl. 8.4.1976, 22.4.1976) heraus.
Berichtet wird aus dem ÖD (vgl. 8.4.1976), von der Spanienveranstaltung (vgl. 10.4.1976) sowie erstmals in den von uns ausgewerteten Ausgaben aus Mörfelden/Walldorf (vgl. Nov. 1975), wo es auch einen Initiativgruppe gegen den Paragraphen 218 (IG 218) gibt. Aufgerufen wird zu verschiedenen Veranstaltungen einzelner Zellen bzw. -gruppen (vgl. 15.4.1976, 21.4.1976, 22.4.1976) und zum Fest der UTE (vgl. 2.5.1976)
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 15, Frankfurt 15.4.1976

06.05.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 18 (vgl. 29.4.1976, 13.5.1976) heraus. Berichtet wird vom 1.Mai (s.a. 30.4.1976), aufgerufen zur Veranstaltung am 7.5.1976.
Erwähnt wird die eigene Jugendzelle.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 18, Frankfurt 6.5.1976

13.05.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 19 (vgl. 6.5.1976, 20.5.1976) heraus. Aufgerufen wird zu Veranstaltungen zu 200 Jahre USA am 15.5.1976, zur Gründung eines Kommunistischen Jugendbundes (KJB) am 26.5.1976 und zum Druckerstreik am 18.5.1976. Berichtet wird von der FDLP-Veranstaltung (vgl. **.05.1976), an der 150 bis 200 teilgenommen haben sollen. Erwähnt werden die Zelle Bockenheim des KBW, die Sektion Sozialarbeit der GUV und der KVZ-Lesekreis Höchst.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 19, Frankfurt 13.5.1976

20.05.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 20 (vgl. 13.5.1976, 27.5.1976) heraus. Berichtet wird von der RAF- bzw. Ulrike Meinhof Demonstration (vgl. 17.5.1976), aufgerufen zu einer Demonstration für Reinhard Strecker (vgl. 22.5.1976) und einer Palästinaveranstaltung am 25.5.1976.
Die Zelle Ostend befaßt sich mit Messer Griesheim.
Erwähnt werden die KVZ-Leserkreise Höchst und Bockenheim.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 20, Frankfurt 20.5.1976

10.06.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 23 (vgl. 3.6.1976, 17.6.1976) heraus, in der man sich darüber lustig macht, daß die Spontis nun Gewaltfreie seien.
Aufgerufen wird zu Veranstaltungen des KSB (vgl. 11.6.1976) und zur Unterstützung des ANC Azania (Südafrika) (vgl. 14.6.1976).
Erwähnt werden die KVZ-Leserkreise Höchst und Bockenheim, die Zelle Heddernheim-VDM und die IfeSRK.
Da die Zellen bzw. Zellengruppen des KBW und seine Massenorganisationen in der folgenden Zeit eine Vielzahl von Veranstaltungen, u.a. auch im Rahmen des Revolutionären Volksbildungsprogrammes, durchführen, haben wir auf eine Aufführung der einzelnen Termine und Themen dieser Veranstaltungen im folgenden verzichtet.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 23, Frankfurt 10.6.1976

17.06.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 24 (vgl. 10.6.1976, 24.6.1976) heraus. Aufgerufen wird zu Veranstaltungen des 218-Komitees (vgl. 19.6.1976) und der PLO-Sympathisanten (vgl. 18.6.1976). Erwähnt werden die eigenen Zellen Unikliniken (vgl. 10.6.1976) und Ostend.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 24, Frankfurt 17.6.1976

01.07.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 26 (vgl. 24.6.1976, 19.8.1976) heraus. Berichtet wird von der Azania bzw. Südafrikademonstration (vgl. 23.6.1976) und drei GDCF-Veranstaltungen mit 130 Teilnehmern.
Die Zelle Bockenheim befaßt sich mit Böhler, die Zelle Hoechst gab die Nr. 4 ihres 'Ansatz' heraus.
Erwähnt werden auch die KSB Zellen Jura, Diplompädagogik und Gesellschaftswissenschaften.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 26, Frankfurt 1.7.1976

19.08.1976:
Die KBW Ortsgruppe Frankfurt gibt die 'KVZ-Ortsbeilage' (KVZ-OBL) Nr. 33 (vgl. 1.7.1976, 30.9.1976) heraus. Aufgerufen wird zur CDU-Kundgebung (vgl. 21.8.1976), berichtet vom Streik bei Roth (vgl. 10.8.1976).
Erwähnt wird eine Libanonveranstaltung vom Palästinensischen Studenten Verein, dem Palästinakomitee, dem Nahostkomitee, der Omanhilfe, dem KBW, dem Irlandkomitee, der FGDSV Spanien, der LgdI der KPD, des ISV Iran, der ATÖF Türkei und der Indochina-Hilfe.
Ebenfalls erwähnt werden die IfeSRK, die KJB-Zellen Bornheim und Nordend sowie aus Friedberg die Initiative für einen KJB (IfeKJB) und die KBW Ortsgruppe.
Dies ist die letzte uns bisher bekanntgewordene Ausgabe der Ortsbeilage Frankfurt, die nun durch die Bezirksbeilage Frankfurt fortgeführt wird (vgl. 30.9.1976).
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Frankfurt Nr. 33, Frankfurt 19.8.1976

Letzte Änderung: 20.10.2016