Universität Frankfurt - KSB/ML:
Imperialismus - Sozialimperialismus - Sozialismus. Kritik der Darstellung der Wirtschaftssysteme der bürgerlichen Ökonomie (1971)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 9.12.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre des KSB/ML Frankfurt der KPD/ML-ZK entstand vermutlich zu einer Zeit, zu der die Arbeitsgruppe Ökonomie noch am Anfang ihrer Untersuchungen stand.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

April 1971:
An der Universität Frankfurt gibt der KSB/ML der KPD/ML-ZK vermutlich im Frühjahr die Broschüre "Imperialismus - Sozialimperialismus - Sozialismus. Kritik der Darstellung der Wirtschaftssysteme der bürgerlichen Ökonomie" heraus, die sich gliedert in die Abschnitte:
- "Alle 'Freiheiten' im Kapitalismus sind Freiheiten für die Unternehmer!";
- "Die polnischen Arbeiter entlarven den sowjetischen 'Sozialismus' als Kapitalismus";
- "In China und Albanien wird der Sozialismus wirklich aufgebaut";
- "Die 'Planung' der Imperialisten: Krisen und Kriege";
- "Die Politik der Sowjetunion: Sozialismus in Worten - Imperialismus in Taten";
- "Der Sozialismus schafft die Krisen ab!";
- "Im Imperialismus: Elend für die breiten Massen - Reichtum für die Bourgeoisie!";
- "Im 'Sozial'imperialismus: Elend für die breiten Massen - Reichtum für die Bourgeoisie";
- "Im Sozialismus geht des den Volksmassen stetig besser!";
- "Die bürgerliche Ökonomie verherrlicht den Imperialismus und verleumdet den Sozialismus!"; sowie
- "Auf welche Seite im Kampf zwischen Bourgeoisie und Proletariat müssen wir Studenten uns stellen?", mit der Aufforderung, sich im KSB/ML zu organisieren.

Eingeladen wird zur Arbeitsgruppe des KSB/ML zur Kritik der bürgerlichen Ökonomie.
Quelle: KSB/ML: Imperialismus - Sozialimperialismus - Sozialismus. Kritik der Darstellung der Wirtschaftssysteme der bürgerlichen Ökonomie, Frankfurt O. J. (1971)

Frankfurt_KSBML029

Frankfurt_KSBML030

Frankfurt_KSBML031

Frankfurt_KSBML032

Frankfurt_KSBML033

Frankfurt_KSBML034


Letzte Änderung: 09.12.2017