Frankfurt
Kommunistischer Studentenverband (KSV): Einheit Kritik Einheit (1972)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 12.6.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre der lokalen Studentengruppe KSV Frankfurt, einer der Vorläufergruppen des KBW befasst sich nur am Rande mit Fragen der Hochschule, sondern widmet sich vielmehr unter Kritik verschiedener Kaderlinien der Betriebsarbeit einerseits und andererseits dem eigenen Projekt Lehrer, da der KSV damals bereits offenbar bereits über berufstätige Lehrer verfügt.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

April 1972:
Der KSV Frankfurt gibt vermutlich im Frühjahr 1972 die Broschüre "Einheit Kritik Einheit" zum Preis von 2 DM heraus, als "Arbeitspapier zur Diskussion in den sympathisantenkollektiven des KSV und für politische Gruppen bzw. einzelne Genossen, die eng mit dem KSV zusammenarbeiten!".

In "Kurze Vorbemerkung" wird darauf hingewiesen, dass die enthaltenen Papiere teilweise bereits überholt seien. Hierbei handelt es sich um:
- "Die Gründungserklärung der Rotzpäd: 'abstraktes Klassenbewußtsein'", vom Nov. 1971;
- "Papier der (ehem.) Politologengruppe zur Umgestaltung der Roten Zellen im Sept. 1971", mit den Unterpunkten:
- - "1. Die politische Konzeption der Rotzpäd", in die sich die Betriebsgruppe auflöste;
- - "2. Der Untersuchungsbegriff";
- - "3. Die Formalisierung des Untersuchungs- und Organisationsbegriffs", wobei auch die ML Westberlin und die KPD/AO, die dogmatisch sei, eingegangen wird, aber auch auf den aktionistischen und ökonomistischen Revolutionären Kampf (RK);
- - "4. Zum Parteiaufbau", wobei auf die KPD/ML eingegangen wird, der es an den Grundlagen mangele, aber auch auf die KPD/AO und die KG (NRF);
- - "5. Zur Strategiebildung", wobei auch auf den IGM-Tag 1971 eingegangen wird; sowie
- - "6. Zur Gewerkschaftsfrage", wobei auf die PL/PI, die KPD/ML-ZK, das SALZ Hamburg, die DKP sowie die KPD/AO eingegangen wird;
- - "Exkurs zur Gewerkschaftsfrage: Die falsche Bestimmung der Interessenfronten zwischen Kapital und Arbeit durch die Revisionisten";
- "Aus früheren Fehlern lernen - um künftige zu vermeiden" vom Nov. 1971 mit den Abschnitten:
- - "Theorie als Aufklärung";
- - "Die Verwechslung von Politik und Pädagogik ein Kennzeichen des Linksradikalismus";
- - "'Zwei Linien der Politik sozialistischer Intelligenz'";
- - "Das moralische Bündnis";
- - "Die 'Linie' des Sozialistischen Studiums";
- - "KSV - Berlin (KPD)"; sowie
- - "Die Notwendigkeit kommunistischer Organisationsprinzipien";
- "Zur Diskussion um die revolutionäre Berufsperspektive (Projekt Lehrer)" vom Dez. 1971;
- "Papier des Projekt Lehrer anläßlich einer SLB-Tagung im Feb. 1972" mit den Abschnitten;
- - "1. Kritische Bemerkungen zur Praxis des SLB/Ffm";
- - "2. Kritik an den theoretischen Voraussetzungen"; sowie
- - "3. Anmerkungen zu einem Arbeitsprogramm für sozialistische Lehrer".
Quelle: KSV: Einheit Kritik Einheit, O. O. (Frankfurt) o. J. (1972)

Frankfurt_KSB001

Frankfurt_KSB002

Frankfurt_KSB003

Frankfurt_KSB004

Frankfurt_KSB005

Frankfurt_KSB006

Frankfurt_KSB007

Frankfurt_KSB008

Frankfurt_KSB009

Frankfurt_KSB010

Frankfurt_KSB011

Frankfurt_KSB012

Frankfurt_KSB013

Frankfurt_KSB014

Frankfurt_KSB015

Frankfurt_KSB016

Frankfurt_KSB017

Frankfurt_KSB018

Frankfurt_KSB019

Frankfurt_KSB020

Frankfurt_KSB021

Frankfurt_KSB022

Frankfurt_KSB023

Frankfurt_KSB024

Frankfurt_KSB025

Frankfurt_KSB026

Frankfurt_KSB027

Frankfurt_KSB814

Frankfurt_KSB028

Frankfurt_KSB029

Frankfurt_KSB030

Frankfurt_KSB031

Frankfurt_KSB032

Frankfurt_KSB033

Frankfurt_KSB034

Frankfurt_KSB035

Frankfurt_KSB036

Frankfurt_KSB037

Frankfurt_KSB038

Frankfurt_KSB039

Frankfurt_KSB040

Frankfurt_KSB041

Frankfurt_KSB042

Frankfurt_KSB043

Frankfurt_KSB044

Frankfurt_KSB045

Frankfurt_KSB046

Frankfurt_KSB047

Frankfurt_KSB048

Frankfurt_KSB049

Frankfurt_KSB050

Frankfurt_KSB051

Frankfurt_KSB052

Frankfurt_KSB053

Frankfurt_KSB054

Frankfurt_KSB055

Frankfurt_KSB056

Frankfurt_KSB057

Frankfurt_KSB058

Frankfurt_KSB059

Frankfurt_KSB060

Frankfurt_KSB061

Frankfurt_KSB062

Frankfurt_KSB063

Frankfurt_KSB064

Frankfurt_KSB065

Frankfurt_KSB066

Frankfurt_KSB067

Frankfurt_KSB068

Frankfurt_KSB069

Frankfurt_KSB070

Frankfurt_KSB071

Frankfurt_KSB072

Frankfurt_KSB073

Frankfurt_KSB074

Frankfurt_KSB075

Frankfurt_KSB076

Frankfurt_KSB077

Frankfurt_KSB078

Frankfurt_KSB079

Frankfurt_KSB080


Letzte Änderung: 12.11.2016