Kommunistischer Bund Westdeutschland (KBW):
Die Krankenkassen und das Gesundheitswesen in die Hand des Volkes. Zur Lage im Gesundheitswesen in Hessen (1974)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 4.5.2015

Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

In der hier vorgestellten Broschüre des KBW zu den Landtagswahlen (LTW) 1974 in Hessen wird das Gesundheitswesen als von den Klasseninteressen der Kapitalisten bestimmt geschildert, wobei als Alternative der Sozialismus propagiert wird.

Auszug aus der Datenbank „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO)

September 1974:
In Hessen geben die Landtagskandidaten und Mitglieder des KBW zu den Landtagswahlen (LTW) die Broschüre "Die Krankenkassen und das Gesundheitswesen in die Hand des Volkes. Zur Lage im Gesundheitswesen in Hessen" in einer Auflage von 12 000 Stück heraus.

Enthalten sind die Abschnitte:
- "I. Das Gesundheitswesen wird den Bedürfnissen der Volksmassen nicht gerecht!";
- "Die Ambulante Versorgung - Pfründe der niedergelassenen Ärzte";
- "Die freie Arztwahl ist eine Farce";
- "Am Krankenhaus ist die Lage für Patienten und Personal miserabel" mit Berichten vom Bürgerhospital und aus der Uniklinik Frankfurt, von der Hessenklinik Wetzlar und der Uniklinik Gießen, aus Friedberg und Bad Soden sowie vom Stadtkrankenhaus Kassel;
- "Für die Sozialversicherungen wird das Krankenhaus zu teuer - die Nutzung aber soll eingeschränkt werden";
- "Die 40-Stunden-Woche muß auch am Krankenhaus voll verwirklicht werden!";
- "Die Arbeitshetze (und die Schichtarbeit, d. Vf.) zerstören die Gesundheit der Arbeiterklasse";
- "Das Betriebsgesundheitswesen in die Hand des arbeitenden Volkes!";
- "Betriebsarzt bei Leitz" aus Wetzlar;
- "Was zeigt das neue Betriebsärztegesetz?";
- "II. Die gesundheitliche Lage der Bevölkerung hat sich verschlechtert";
- "Die kapitalistische Profitproduktion ruiniert die Arbeitskraft der Werktätigen";
- "Wie sieht es gegenwärtig mit den Krankenversicherungen aus?";
- "Die Selbstverwaltung der Krankenversicherung ist eine Farce";
- "III. Von den bürgerlichen Parteien haben die Arbeiterklasse und das Volk nichts zu erwarten";
- "Im Gesundheitswesen müssen wir grundlegende Änderungen fordern!"; sowie
- "Im Sozialismus sind die einfach Menschen die V.I.P." zur VR China.

Aufgerufen wird: "Unterstützt den Wahlkampf des Kommunistischen Bundes Westdeutschland in Hessen!".
Quelle: KBW: Die Krankenkassen und das Gesundheitswesen in die Hand des Volkes. Zur Lage im Gesundheitswesen in Hessen, Mannheim Sept. 1974

Hessen_KBW032

Hessen_KBW033

Hessen_KBW034

Hessen_KBW035

Hessen_KBW036

Hessen_KBW037

Hessen_KBW038

Hessen_KBW039

Hessen_KBW040

Hessen_KBW041

Hessen_KBW042

Hessen_KBW043

Hessen_KBW044

Hessen_KBW045

Hessen_KBW046

Hessen_KBW047


Letzte Änderung: 28.08.2015

   Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS

[ Zum Seitenanfang ]   [ geographische Zwischenübersicht ]   [ thematische Zwischenübersicht ]   [ Hauptübersicht ]