Blücherkaserne Hessisch Lichtenau

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 12.1.2013

Aus der Blücherkaserne in Hessisch Lichtenau lag uns bisher kein örtliches Material vor. Aktiv unter den Bundeswehrsoldaten der Blücherkaserne ist der Kommunistische Bund Westdeutschland (KBW) mit seinem Soldaten- und Reservistenkomitee (SRK) Kassel / Hessisch Lichtenau, wobei dessen Anhänger zunächst vor allem im Panzeraufklärungsbataillon 2 und später dann im Panzerbataillon 53 vertreten gewesen zu sein scheinen.

Auszug aus der Datenbank „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO)

05.12.1973:
Der KBW gibt seine 'KVZ' Nr.8 (vgl. 22.11.1973, 19.12.1973) heraus. Aus Hessisch Lichtenau wird berichtet von Soldaten der 1./2 in der Blücherkaserne.
Quelle: Kommunistische Volkszeitung Nr. 8, Mannheim 5.12.1973, S. 8

KVZ1973_08_22


23.01.1974:
Der KBW gibt seine 'Kommunistische Volkszeitung' (KVZ - vgl. 9.1.1974, 6.2.1974) Nr. 2 heraus, in der er berichtet aus Hessisch Lichtenau aus der Blücherkaserne über "Neue Schikanen im Panzeraufklärungsbataillon 2".
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 2, Mannheim 23.1.1974, S. 14

KVZ1974_02_28


30.03.1974:
Die KPD/ML gibt ihren 'Roten Morgen' (RM) Nr.13 (vgl. 23.3.1974, 6.4.1974) heraus. Solidaritätsunterschriften für den nach Zirndorf verschleppten iranischen Rotgardisten Sascha Haschemi aus München kamen u.a. von einem Bundeswehrsoldat aus Hessisch Lichtenau.
Q: Roter Morgen Nr. 13, Dortmund 30.3.1974, S. 7

18.09.1974:
In der Nr.19 der 'KVZ' des KBW (vgl. 4.9.1974, 2.10.1974) wird berichtet aus Hessisch Lichtenau aus der Blücherkaserne aus der 1. PzAufklBtl 2 in "Einengung der Bewegungsfreiheit. Soldaten berichten: 3 Kompaniebefehle gegen die Mannschaften".
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr.19,Mannheim 18.9.1974, S. 12

KVZ1974_19_23


Dezember 1974:
Die Nr.1 der Soldatenzeitung 'Volksmiliz' - Zeitung des Soldaten- und Reservistenkomitees (SRK) Kassel/Hessisch Lichtenau des KBW erscheint (vgl. 3.3.1975).
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 3, Mannheim 23.1.1975, S. 12

05.12.1974:
Der KBW gibt seine 'Kommunistische Volkszeitung' (KVZ - vgl. 28.11.1974, 12.12.1974) Nr. 27 heraus. Aus Melsungen kommt ein Bericht über die Bundeswehr in Hessisch Lichtenau.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 27, Mannheim 5.12.1974, S. 13

KVZ1974_27_25


13.01.1975:
Der KBW (vgl. 23.1.1975) berichtet vermutlich aus dieser Woche, daß gegen 2 Soldaten aus der Blücher-Kaserne in Hessisch Lichtenau ein Disziplinarverfahren eröffnet wird, da sie sich für den Aufbau eines Soldaten- und Reservistenkomitees (SRK) Kassel / Hessisch Lichtenau eingesetzt haben.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 3, Mannheim 23.1.1975, S.12

04.02.1975:
Eine Veranstaltung des Soldaten- und Reservistenkomitee (SRK) Kassel/Hessisch Lichtenau über das Panzeraufklärbataillon 2 wird, laut KBW, von 12 Soldaten und einem Hauptmann besucht.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 6, Mannheim 13.2.1975

20.02.1975:
Der KBW gibt seine 'KVZ' Nr.7 (vgl. 13.2.1975, 27.2.1975) heraus und berichtet u.a. über das SRK Kassel/Hessisch Lichtenau.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 7, Mannheim 20.2.1975

03.03.1975:
Der KBW (vgl. 13.3.1975) berichtet vermutlich aus dieser Woche über das Erscheinen der Nr.2 (vgl. Dez. 1974, 19.5.1975) der 'Volksmiliz' seines SRK Kassel / Hessisch Lichtenau, in der u.a. vom PzAufklBtl.2 berichtet wird.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 1O, Mannheim 13.3.1975

06.03.1975:
Der KBW gibt seine 'KVZ' Nr.9 (vgl. 20.2.1975, 13.3.1975) heraus. Von der SRK-Initiative Kassel / Hessisch Lichtenau wird von der Bundeswehr über die unehrenhafte Entlassung zweier Mitglieder bzw. deren Inhaftierung in der Husarenkaserne in Sontra und der Alheimer Kaserne in Rotenburg/Fulda berichtet.
Q: Kommunistische Volkszeitung Nr. 9, Mannheim 6.3.1975, S. 12

KVZ1975_09_24


18.06.1978:
Das Soldaten- und Reservistenkomitee (SRK) Hamburg-Unterelbe des KBW gibt seine 'Volksmiliz' Nr. 11 (vgl. 21.5.1978, 26.8.1978) heraus mit dem Artikel "NATO-Alarm zum Wochenende" aus dem PzBtl. 53 in Hessisch Lichtenau.
Q: Volksmiliz Nr. 11, Hamburg 18.6.1978, S. 4

Hamburg_SRK422


18.12.1978:
Das Soldaten- und Reservistenkomitee (SRK) Hamburg-Unterelbe gibt in Zusammenarbeit mit den Zellen des öffentlichen Dienstes des KBW gibt seine 'Volksmiliz - Kommunistische Volkszeitung' (vgl. 4.11.1978, 22.1.1979) heraus mit dem Artikel "Soldaten unterstützen den Streik der Stahlarbeiter" über 3 Soldaten im Panzer Bataillon 53 in Hessisch Lichtenau.
Q: Volksmiliz, Hamburg 18.12.1978, S. 2

Hamburg_SRK458


Valid HTML 4.01 Transitional   Valid CSS


[ Zum Seitenanfang ]   [ Zur nächsten Zwischenübersicht ]   [ Zur Hauptübersicht der Datenbank MAO ]