'Schriften zum Parteiaufbau'
Theoretische Zeitung des Kommunistischen Arbeiterbundes Kassel (1978/79)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 1.1.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die 'Schriften zum Parteiaufbau', die theoretische Zeitung des Kommunistischen Arbeiterbundes Kassel (KABK), können hier vermutlich vollständig, wenn auch teils nur als Kopie, vorgestellt werden.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Juni 1976:
Der KAB Kassel entsteht, nach eigenen Angaben, im wesentlichen aus den Teilen des Kasseler KABD/RJVD, die sich bei der Spaltung der Organisationen gegen den ihrer Meinung nach vorherrschenden Ökonomismus und die Handwerkelei im KABD wandten und die den Parteiaufbau und den ideologischen Kampf in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit stellen wollten. Um die Kritik am KABD und den ideologischen Kampf fortsetzen zu können, schlossen sich die ausgeschlossenen/ausgetretenen Mitglieder in Kassel zum Kommunistischen Arbeiterbund Kassel (KABK) zusammen; in Frankfurt und im Saarland waren ebenfalls z.T. ganze Ortsgruppen aus dem KABD/RJVD ausgetreten. Sie arbeiteten auch selbständig weiter und hatten sich zum KAB(RW) bzw. KABS zusammengeschlossen.
Quelle: Schriften zum Parteiaufbau Nr. 1, Kassel Nov. 1978, S. 3

November 1978:
Die Nr. 1 der 'Schriften zum Parteiaufbau' - Theoretische Zeitung des Kommunistischen Arbeiterbundes Kassel (KABK - vgl. Sept. 1979) erscheint. Der KABK ist eine Abspaltung vom KABD. Verantwortlich ist H.G. Wagner. Berichtet wird u.a. von der "Gemeinsamen Erklärung zum Parteiaufbau" mit der Kommunistischen Gruppe Bochum/Essen (KGB/E) (vgl. Juli 1978).

Im Vorwort wird auf die eigene Herausbildung eingegangen (vgl. Juni 1976). Weiter schreiben die Herausgeber u.a.:"
Mit der Herausgabe von 'Schriften zum Parteiaufbau' beginnt der KABK seine Auffassungen über die Aufgaben der westdeutschen Marxisten-Leninisten und über den Weg zum Aufbau der Kommunistischen Partei, der Bewegung darzulegen. … Anhand und am Beispiel des KABD untersuchten wir einige der grundlegenden Fehler und Schwächen der ML-Bewegung in der BRD. Die Ergebnisse unserer Studien und Untersuchungsarbeit wollen wir in 'Schriften zum Parteiaufbau' veröffentlichen und zur Diskussion stellen. 'Schriften zum Parteiaufbau' soll auch "besonders auf die Auseinandersetzung zwischen den kleinen Zirkeln eingehen". Der Kommunistische Arbeiterbund Kassel strebt die "Schaffung einer gemeinsamen theoretischen Zeitung, die von mehreren ml-Organisationen getragen wird" an. Damit soll der "theoretisch-ideologische Kampf klarer, übersichtlicher und konzentrierter" geführt werden.

Enthalten sind die Beiträge:
- "Zu den Angriffen der KPD/ML auf Mao Tse tung mit Dokumentenanhang", wobei die Dokumente aus der 'Peking Rundschau' (PR) stammen;
- "Zur Auseinandersetzung um den Aufbau einer Front für die Rechte der Arbeiterklasse und des Volkes" in Kassel (vgl. 17.11.1977), wobei auch berichtet wird vom Protest gegen den NPD-Landesparteitag (vgl. 11.3.1978);
- "Aus dem Rechenschaftsbericht 78 des KABK";
- "Thesen zur Theorie und Praxis des KABK";
- "Stellungnahme zur Gemeinsamen Erklärung (Entwurf) aus Gelsenkirchen"; sowie
- "Gemeinsame Erklärung zum Parteiaufbau (Entwurf)" von KABK und KG Bochum/Essen (KG B/E - vgl. Juli 1978).
Q: Schriften zum Parteiaufbau Nr. 1, Kassel Nov. 1978

September 1979:
Es erscheint die Sondernummer 1 der 'Schriften zum Parteiaufbau' (vgl. Nov. 1978, Nov. 1979) - Theoretische Zeitung des Kommunistischen Arbeiterbundes Kassel (KABK) zum Preis von 1 DM unter dem Titel "Offener Brief an die Komitees für Demokratie und Sozialismus" (KDS), der sich befasst mit:
- "1. Imperialismusanalyse";
- "2. Taktische Einschätzungen"; sowie
- "3. Demokratische Forderung / Kampf um die Macht".

Enthalten ist auch der Text "Zur Kritik der Gruppe 'Volk und Wissen'".
Q: Schriften zum Parteiaufbau Sdr.Nr. 1, Kassel Sept. 1979

November 1979:
Es erscheint die Nr. 2 der 'Schriften zum Parteiaufbau' (vgl. Sept. 1979) - Theoretische Zeitung des Kommunistischen Arbeiterbundes Kassel (KABK).
Enthalten sind die Artikel:
- "Kritik der Politischen Plattform der Kommunistischen Gruppe Bochum/Essen" (KGB/E) in NRW;
- "Kritik der programmatischen Auffassungen der Gruppen um 'Volk und Wissen'" in Gelsenkirchen in NRW); sowie
- "Zur Entwicklung in Indochina".
Q: Schriften zum Parteiaufbau Nr. 2, Kassel Nov. 1979

Letzte Änderung: 01.01.2017