Kommunistischer Arbeiterbund (Revolutionärer Weg), Revolutionäre Jugend (Marxisten-Leninisten), Kommunistische Studentengruppe Frankfurt
– Linkliste –

Materialien zur Analyse von Opposition


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Im Mai 1976 trennte sich eine größere Anzahl von Mitgliedern des KABD und seiner "Massenorganisationen" RJVD und KSG in Hessen und im Saarland von diesen Organisationen. In Hessen handelte es sich um die Mehrheit der Ortsgruppen des RJVD, um die Ortsgruppe Frankfurt des KABD und einen weiteren KABD-Stützpunkt sowie um die Mehrheit der KSG Frankfurt. Sie konstituierten sich neu als Kommunistischer Arbeiterbund (Revolutionärer Weg) mit der Jugendorganisation Revolutionäre Jugend (Marxisten-Leninisten) und der Studentenorganisation Kommunistische Studentengruppe Frankfurt. Die drei Gruppen wurden im Frühjahr 1976 (der KAB (RW) am 11. Mai 1976) gegründet und lösten sich im März 1978 wieder auf. Danach existierte ein Teil der Gruppen noch eine zeitlang weiter als Gruppe Revolutionärer Weg.

Das Datenbankprojekt „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO) enthält zurzeit die folgenden Beiträge zum KAB (RW), zur RJ (ML) und zur KSG Ffm:

Letzte Änderung: 28.03.2017
Seitenanfang |  nächste Zwischenübersicht |  Startseite |  Impressum