Hamburg-Bahrenfeld: Maschinenfabrik Böttcher und Gessner

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 1.11.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zu der Maschinenfabrik Böttcher und Gessner in der Gasstraße in Hamburg-Bahrenfeld vorgestellt werden, die sich nahezu ausschließlich mit der Stillegung dieses Metallbetriebs befassen, bei der den Arbeitern offenbar der Lohn vorenthalten wurde.

Wir bitten um Ergänzungen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

15.09.1971:
Bei Böttcher und Gessner Hamburg soll, laut SALZ (vgl. 13.9.1971), heute eine Vertrauensleutesitzung der IGM stattfinden.
Quelle: Der Metallarbeiter Nr. 4, Hamburg 13.9.1971, S. 6

März 1974:
In Hamburg wird, laut KPD, vermutlich im März die Maschinenfabrik Böttcher und Gessner (ca. 500 Besch.) stillgelegt.
Q: Rote Fahne Nr. 13, Dortmund 27.3.1974, S. 5

KPD_Rote_Fahne_1974_13_09

KPD_Rote_Fahne_1974_13_10


27.03.1974:
Die Zelle Kolbenschmidt der Ortsgruppe Hamburg des KBW gibt die 'Betriebszeitung für die Kollegen von Kolbenschmidt' (vgl. 27.2.1974, 24.4.1974) heraus mit dem Artikel "Die Firma Böttcher und Geßner ist pleite" zu der Altonaer Fabrik für Holzbearbeitungsmaschinen mit 470 Arbeitern.
Q: KBW Ortsgruppe Hamburg - Zelle Kolbenschmidt: Betriebszeitung für die Kollegen von Kolbenschmidt Wer steht auf welcher Seite?, Hamburg 27. März 1974, S. 6

Hamburg_KBWIGM_214


24.04.1974:
Der KB/Gruppe Hamburg gibt die Nr. 6 seines 'Metallarbeiters' (vgl. 28.3.1974, 6.6.1974) heraus mit dem Bericht "Die Belegschaft wurde geleimt" von Böttcher & Gessner.
Q: Der Metallarbeiter Nr. 6, Hamburg 24.4.1974, S. 7

Metallarbeiter_Hamburg386


26.04.1974:
Die Gruppe Hamburg der GIM gibt die Nr. 1 ihrer 'Arbeitereinheit - Zeitung für die Hamburger Metaller' (vgl. 13.9.1974) heraus mit dem Artikel "Böttcher & Gessner, Altona: Bankrott auf Kosten der Arbeiter".
Q: Arbeitereinheit Nr. 1, Hamburg 26.4.1974, S. 11f

Hamburg_GIM009

Hamburg_GIM010


Letzte Änderung: 18.07.2017