Hamburg: Der Prozess gegen Günther Schmiedel 1969

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 12.5.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Der Prozess gegen Günther Schmiedel aus Schwarzenbek im Kreis Herzogtum Lauenburg, der als Rädelsführer für mehrere Landfriedensbrüche der Jahre 1968 und 1969 angeklagt wurde, und neun Monate lang in Untersuchungshaft in Einzelhaft verbringen mußte, schließlich zu 21 Monaten Haft verurteilt wurde, war der erste größere Prozess gegen den Hamburger SDS bzw. gegen die Hamburger Studentenbewegung, wobei die Proteste gegen den Prozess offenbar mittels Vorbeugehaft verhindert werden sollten (vgl. 1.9.1969).

Schmiedel unterlag dann im Mai 1970 der Amnestie, war aber offenbar durch den Prozess und die neunmonatige Einzelhaft schwer geschädigt. Näheres zu seinem Verbleib findet sich hier: Wo ist Schmiedel? Auf den Spuren eines APO-Aktivisten. Von Rainer Link.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Dezember 1968:
Vermutlich im Dezember erscheint in Hamburg durch das Anarchokollektiv der 'Partisan' Nr. 2. Vorweg heißt es:"
Außer den namentlich gezeichneten sind die Artikel dieses Heftes im Kollektiv entstanden: Hubert, Klaus, Klaus, Bolko, Laudi, Nils, Jürgen, Jürgen, Cesar, Wetti, Thomas, Renate, Karin, Buschi, Burkhart, Schmiedel, Karl, Peter, Ernst, Bernd, die Vorsitzenden des BUUS und verschiedentlich Störtrupps des SDS Hamburg."
Quelle: Partisan Nr. 2, Hamburg o. J.

30.06.1969:
In Hamburg erscheint die Nr. 12 der 'Apo press' - Hamburger Informationsdienst (vgl. 1.6.1969, 30.6.1969) mit dem Artikel "Zum Schmiedel-Prozess".
Q: Apopress Nr. 12, Hamburg 30.6.1969, S. 17ff

APO_Press_Hamburg143

APO_Press_Hamburg144

APO_Press_Hamburg145


August 1969:
Im August erscheint die Nr. 11/12 des 'Rebell' (vgl. Juni 1969, Sept. 1969) der Revolutionären Jugend (ML) mit dem Artikel "Freiheit für Schmiedel!" in Hamburg.
Q: Rebell Nr. 11/12, Juli/Aug. Mannheim 1969, S. 18f

Rebell062

Rebell063


17.08.1969:
In Hamburg erscheint die Nr. 15 der 'Apo press' - Hamburger Informationsdienst (vgl. 28.7.1969, 1.9.1969). Herausgeber ist der SDS Hamburg, verantwortlich sind M. Deter und die Ad-hoc-Gruppe Schmiedel-Prozeß. Aufgerufen wird zum Teach-In am 22.8.1969 zu Schmiedel - Piltz - Simon. Enthalten ist eine "Dokumentation zum Schmiedel-Prozeß".
Q: Apopress Nr. 15, Hamburg 17.8.1969

22.08.1969:
In Heidelberg gibt die SDS-Betriebsprojektgruppe eine Ausgabe der 'Roten Kommentare' (vgl. 14.8.1969, 28.8.1969) heraus mit dem Artikel "Klassenjustiz gegen Arbeiter" zu Günther Schmiedel in Hamburg.
Q: Rote Kommentare Das Tarifabkommen bei Metall, Heidelberg 22.8.1969, S. 2

Heidelberg_SDS700


01.09.1969:
In Hamburg erscheint die Nr. 16 der 'Apo press' - Hamburger Informationsdienst (vgl. 17.8.1969, 29.9.1969). Das Titelbild zeigt: "Finanzreferent Leutner in Vorbeugehaft, da demonstrationsverdächtig", was am 22.8.1969 anläßlich des Schmiedel Teach-Ins geschah, wozu auch Pressemitteilungen des RC Hamburg sowie der Rechtsanwälte Kurt Groenewold und Franz Josef Degenhardt erscheinen.
Q: Apopress Nr. 16, Hamburg 1.9.1969, S. 1f

APO_Press_Hamburg212

APO_Press_Hamburg213


November 1969:
Die Rechtshilfe und der SDS Hamburg geben die Broschüre "Hamburger Klassenjustiz ohne Maske - Der Prozess gegen Günter Schmiedel und seine Hintergründe" heraus.
Q: Rechtshilfe / SDS Hamburg: Hamburger Klassenjustiz ohne Maske - Der Prozess gegen Günter Schmiedel und seine Hintergründe, Hamburg Nov. 1969

APO_Press_Hamburg388

APO_Press_Hamburg389

APO_Press_Hamburg390

APO_Press_Hamburg391

APO_Press_Hamburg392

APO_Press_Hamburg393

APO_Press_Hamburg394

APO_Press_Hamburg395

APO_Press_Hamburg396

APO_Press_Hamburg397

APO_Press_Hamburg398

APO_Press_Hamburg399

APO_Press_Hamburg400

APO_Press_Hamburg401

APO_Press_Hamburg402

APO_Press_Hamburg403

APO_Press_Hamburg404

APO_Press_Hamburg405

APO_Press_Hamburg406

APO_Press_Hamburg407

APO_Press_Hamburg408

APO_Press_Hamburg409

APO_Press_Hamburg410

APO_Press_Hamburg411

APO_Press_Hamburg412

APO_Press_Hamburg413

APO_Press_Hamburg414

APO_Press_Hamburg415

APO_Press_Hamburg416

APO_Press_Hamburg417

APO_Press_Hamburg418

APO_Press_Hamburg419

APO_Press_Hamburg420

APO_Press_Hamburg421

APO_Press_Hamburg422

APO_Press_Hamburg423

APO_Press_Hamburg424

APO_Press_Hamburg425

APO_Press_Hamburg426

APO_Press_Hamburg427

APO_Press_Hamburg428

APO_Press_Hamburg429

APO_Press_Hamburg430

APO_Press_Hamburg431

APO_Press_Hamburg432

APO_Press_Hamburg433

APO_Press_Hamburg434

APO_Press_Hamburg435

APO_Press_Hamburg436

APO_Press_Hamburg437

APO_Press_Hamburg438

APO_Press_Hamburg439

APO_Press_Hamburg440

APO_Press_Hamburg441

APO_Press_Hamburg442

APO_Press_Hamburg443

APO_Press_Hamburg444

APO_Press_Hamburg445

APO_Press_Hamburg446

APO_Press_Hamburg447


01.12.1969:
Es erscheint das 'SDS-Info' Nr. 25 (vgl. 17.11.1969, 22.12.1969). Geworben wird auch für "Die 2. Broschüre zum Schmiedel-Prozess" der APO-Press Hamburg.
Q: SDS-Info Nr. 25, Frankfurt 1.12.1969

Letzte Änderung: 12.05.2016