Norderstedt: Der Prozess gegen Borvin Wulf und Bernd Geburtig

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 12.5.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zu dem für Norderstedt bis dahin wohl wichtigsten Staatsschutz-Prozess vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Während hier die Verhaftung und der Verlauf des ersten Prozesses dargestellt wird, konnte der Revisionsprozess 1978 noch nicht berücksichtigt werden. Hierzu gibt es eine Broschüre "Borvin Wulf soll wieder ins Gefängnis - Ergebnis der Revisionsverhandlung vom Mi. 11.10.78" (Hamburg 1978, 13 S.).

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

21.01.1975:
Innenminister Maihofer (FDP - vgl. 13.3.1975) berichtet im Bundestag über den Kampf gegen u.a. die RAF:"
Am 21. Januar 1975 wurde der Verlagsberater Borvin Wulf aus Norderstedt festgenommen, in dessen konspirativer Wohnung Waffen, Material für Sprengstoffsätze sowie der Entwurf eines Rechtfertigungsschreibens für die Sprengstoffattentate auf den Hamburger Justizsenator Professor Klug und auf den Hamburger Gefängnisarzt Dr. Mairose gefunden wurden."
Quelle: Der Bundesminister des Innern teilt mit, Bonn 13.3.1975, S. 33f

30.01.1975:
Die Ortsgruppe Hamburg des KBW gibt eine Ortsbeilage Hamburg zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 4 (vgl. 23.1.1975, 6.2.1975) heraus. Aus Norderstedt wird berichtet "Verhaftung von Borvin Wulf: Staatsanwaltschaft gerät in Beweisnot".
Q: Kommunistische Volkszeitung Ortsbeilage Hamburg Nr. 4, Hamburg 30.1.1975, S. 3

Hamburg_KVZ_176


20.02.1975:
Die Ortsgruppe Hamburg des KBW gibt eine Ortsbeilage Hamburg zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 7 (vgl. 20.2.1975, 27.2.1975) heraus. Dokumentiert wird aus Norderstedt die "Presseerklärung der Rechtsanwälte von Borvin Wulf".
Q: Kommunistische Volkszeitung Ortsbeilage Hamburg Nr. 7, Hamburg 20.2.1975, S. 4

Hamburg_KVZ_189


30.04.1975:
Die KB/Gruppe Hamburg gibt ihre 'Unsere Stadt' Nr. 7 (vgl. 3.4.1975, 16.6.1975) heraus mit dem Artikel "So macht man Anarchisten" zu Borvin Wulf aus Norderstedt, vom IKAH.
Q: Unsere Stadt Nr. 7, Hamburg 30.4.1975, S. 20

Hamburg_Unsere_Stadt146


20.03.1976:
Die Nr. 3 der 'Kämpfenden Jugend' - Antifaschistische Jugendzeitung des Bundes Demokratischer Jugend - Ring Bündischer Jugend (BDJ/RBJ) erscheint (vgl. 20.2.1976) mit dem Artikel "Freiheit für Borvin Wulf!" von BDJ Norderstedt und dem KBW Norderstedt.
Q: Kämpfende Jugend Nr. 3, Hamburg 20.3.1976, S. 38

RBJ2_038


27.05.1976:
Die Ortsgruppe Hamburg des KBW gibt eine Ortsbeilage Hamburg zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 21 (vgl. 20.5.1976, 1.6.1976) heraus. Um teils aus Norderstedt stammende Angeklagte geht es in "Prozeß gegen Borvin Wulf und Bernd Geburtig: Revolutionäre Gesinnung soll bestraft werden".
Q: Kommunistische Volkszeitung Ortsbeilage Hamburg Nr. 21, Hamburg 27.5.1976, S. 3

Hamburg_KVZ_412


10.06.1976:
Die Ortsgruppe Hamburg des KBW gibt eine Ortsbeilage Hamburg zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 23 (vgl. 3.6.1976, 17.6.1976) heraus. Um teils aus Norderstedt stammende Angeklagte geht es in "Staatsanwaltschaft unterschlägt Ermittlungsmaterial" im Prozeß gegen Borvin Wulf und Bernd Geburtig.
Q: Kommunistische Volkszeitung Ortsbeilage Hamburg Nr. 23, Hamburg 10.6.1976, S. 3

Hamburg_KVZ_417


17.06.1976:
Die Ortsgruppe Hamburg des KBW gibt eine Ortsbeilage Hamburg zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 24 (vgl. 10.6.1976, 17.6.1976) heraus. Berichtet wird "Prozeß gegen Borvin Wulf: Isolationshaft aufgehoben" zu dem aus Norderstedt stammenden Angeklagten.
Q: Kommunistische Volkszeitung Ortsbeilage Hamburg Nr. 24, Hamburg 17.6.1976, S. 3

Hamburg_KVZ_422


31.10.1976:
Die Gesellschaften zur Unterstützung der Volkskämpfe (GUV) Bremen, Frankfurt, Freiburg, Hamburg Heidelberg und Kiel geben die Nr. 5 der 'Roten Robe' (vgl. 31.8.1976, 31.12.1976) heraus mit dem Artikel "Staatsschutzprozess gegen Borvin Wulf und Bernd Geburtig in Hamburg".
Q: Rote Robe Nr. 5, Heidelberg 31.10.1976, S. 227ff

Rote_Robe_1976_227

Rote_Robe_1976_228

Rote_Robe_1976_229


07.04.1977:
Das Komitee gegen den § 218 Hamburg gibt vermutlich heute die Broschüre "Dokumentation eines § 218 Prozesses - Hamburg, 7.4." heraus zum Prozess gegen A. Adrians wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte bei Räumung eines Gerichtssaales. In "Einiges über Staatsanwalt Klein" wird auch Bezug genommen auf dessen Anklage gegen Borvin Wulf und Bernd Geburtig.
Q: Komitee gegen den § 218 Hamburg: Dokumentation eines § 218 Prozesses - Hamburg, 7.4., Hamburg o. J. (1977), S. 13

Hamburg_218_060


Letzte Änderung: 12.05.2016