Soldaten- und Reservistenkomitees (SRK) Flensburg-Westküste, Kiel-Holstein und Hamburg-Unterelbe:
'Volksmiliz' Flugschrift 'Schneekatastrophe': Ein gezieltes Kriegsmanöver der Bourgeoisie, 21. Feb. 1979

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 2.1.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier dokumentierte Broschüre der Soldaten- und Reservistenkomitees (SRK) des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW), erschien als Ergänzung zu deren Zeitungen namens 'Volksmiliz', die wir bisher aus Flensburg-Westküste und Hamburg-Unterelbe teilweise dokumentieren.

Die bundesdeutschen Reaktionen auf die sog. 'Schneekatastrophe' werden dabei als willkommener Anlass für ein imperialistisches Manöver dar- und diesen die volkschinesische Antwort auf Naturkatastrophen gegenübergestellt.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

21.02.1979:
Die Soldaten- und Reservistenkomitees (SRK) Flensburg-Westküste, Kiel-Holstein und Hamburg-Unterelbe des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW) geben vermutlich noch im März eine Flugschrift ihrer 'Volksmiliz' für Hamburg und Schleswig-Holstein in einer Auflage von 1 000 Stück zum Preis von 20 Pfennig heraus unter dem Titel "'Schneekatastrophe': Ein gezieltes Kriegsmanöver der Bourgeoisie", die sich gliedert in die Abschnitte:
- "Manöverchronik Schleswig-Holstein Hamburg Niedersachsen";
- "Klose, Albrecht und Stoltenberg sind sich einig: Jeder soll rekrutiert werden - es muß nur Notstand sein";
- "Hilfsdienste mit halber Kraft Feldbetten in den Fabriken";
- - "Technisches Hilfswerk" zum THW;
- - "Feuerwehr" mit Bericht aus dem Zentrallager Hamburg-Langenhorn;
- "Katastrophenschutzgesetze: Dienstverpflichtung der Massen für die Imperialisten";
- "Die Bourgeoisie ist unfähig, die Lebensbedingungen der Massen zu sichern. Sie unterdrückt die Entfaltung der Kraft der Massen";
- - "Wenn der Bauer den Traktor nicht hat…";
- - Berichte aus Rendsburg, Hamburg und Kiel;
- "'Zwangsweise ließ dann der Kreis das Personal mit THW oder Bundeswehr von zuhause abholen'" zum Krankenhaus Segeberg;
- "Dadschai - 'Vertrauen wir auf unsere eigene Kraft und strengen wir uns an, dann wird unser Leben gesichert sein!'" zur VR China;
- 'Erdbeben im Osten der chinesischen Provinz Hopeh, im Gebiet Tungschan am 28. Juli 1976'";
- "Die Kapitalistenklasse will jetzt 'aufholen' - gegen die Kämpfe der Arbeiterklasse und der Volksmassen"; sowie
- "'Sichere Schildwache' - Steckengeblieben" zum NATO-Manöver 'Reforger - Certain Sentinel'.
Quelle: SRK Flensburg-Westküste, SRK Kiel-Holstein, SRK Hamburg-Unterelbe: Volksmiliz Flugschrift 'Schneekatastrophe': Ein gezieltes Kriegsmanöver der Bourgeoisie, O. O. 21.2.1979

Hamburg_SRK580

Hamburg_SRK581

Hamburg_SRK582

Hamburg_SRK583

Hamburg_SRK584

Hamburg_SRK585

Hamburg_SRK586


Letzte Änderung: 02.01.2018