Bielefeld: Kommunistische Partei Deutschlands (KPD):
'Einer muss der Bluthund sein! (Noske). Zum 100. Geburtstag von CARL SEVERING' (1975)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 21.2.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Im Mai 1975 erscheint von der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD, ehemals KPD/AO) in Bielefeld die Broschüre: "Einer muss der Bluthund sein! (Noske) - Zum 100. Geburtstag von CARL SEVERING". Die Broschüre beleuchtet den Weg von Carl Severing, sozialdemokratischer Politiker im Deutschen Kaiserreich und der Weimarer Republik, der sich im Kappputsch von 1920 auf die Seite der Regierung stellte und die Aufständischen aufrief, wieder an die Arbeit zurückzukehren.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Mai 1975:
Von der KPD in Bielefeld herausgegeben, erscheint die Broschüre: "Einer muss der Bluthund sein! (Noske) - Zum 100. Geburtstag von CARL SEVERING".
Abschnitte der Broschüre sind:
- "Vom Maschinenschlosser zum Arbeiterverräter"
- "Carl Severing als Reichs- und Staatskommissar"
- "Erich Weinert: RFB und SA"
- "Severing und der Kapputsch 1920"
- "'Die SPD, der stärkste Hebel der faschistischen Entwicklung' (Thälmann)"
Quelle: Kommunistische Partei Deutschlands (KPD): Einer muss der Bluthund sein! (Noske) - Zum 100. Geburtstag von CARL SEVERING, Bielefeld, Mai 1975.

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_01

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_02

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_03

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_04

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_05

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_06

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_07

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_08

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_09

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_10

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_11

Bielefeld_KPD_1975_Carl_Severing_12


Letzte Änderung: 22.02.2017