Bonn - Autorenkollektiv Verlag Neue Linke:
Lang lebe die Revolution - Informationen über Indien (1971)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 29.12.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre stellt eine der seltenen Stellungnahmen der Neuen Linken zu Indien, die ansonsten meist nur im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung um Bangladesh erfolgten.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Februar 1971:
In Bonn verfasst das Autorenkollektiv des Verlag Neue Linke das Vorwort für die Broschüre "Lang lebe die Revolution - Informationen über Indien", in dem es u.a. heißt:"
In dem vorliegenden Paper wird nicht der Anspruch erhoben, mehr als einige Informationen über die politische Entwicklung Indiens gesammelt darzustellen. … Weiter konnten die begrifflichen Differenzen zwischen den verschiedenen ideologischen Positionen (z. B. Trotzkismus-Maoismus) nicht ausdiskutiert werden."

Die Broschüre gliedert sich in die Abschnitte;
- "Teil 1 A Die sozio-ökonomische Entwicklung Indiens - von der East India Company bis zur Unabhängigkeit";
- - "Das Kastensystem und die Dorfgemeinschaft";
- - "Die Veränderungen der sozio-ökonomischen Struktur durch den Kolonialismus";
- "B Sozio-ökonomische Entwicklung Indiens von der Unabhängigkeit bis heute";
- - "I. Das Verhältnis der indischen Bourgeoisie zum Imperialismus und dessen Modifizierung durch die Unabhängigkeit";
- - "II. Die Agrarfrage"
- - "Exkurs I. Ursachen und Entwicklung der Verschuldung der Bauern";
- - "Exkurs II. Der Klassencharakter der Landreform des Congreß";
- - "III. Industrieller Sektor";
- - - "Das industrielle Lizenzsystem";
- - - "Die Fünfjahrespläne";
- - - "Die Konzentration und Zentralisation in Indien";
- "Teil 2 Die Entwicklung der Kommunistischen Parteien Indiens im Zusammenhang mit den Klassenkämpfen";
- "Teil 3 A Zur revolutionären Strategie in Indien und zu den kommunistischen Parteien";
- - "Die indische Arbeiterklasse";
- - Die indischen Gewerkschaften";
- - "Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung Indiens";
- "B Klassenanalyse";
- - "I. Klassen, die die Staatsmacht kontrollieren";
- - - "1.) Großbourgeoisie";
- - - "2.) Imperialistische Bourgeoisien";
- - - "3.) Landlords";
- - "II. Industrieproletariat und potentielle Bündnispartner";
- - - "1.) Industrieproletariat";
- - - "2.) Bauern";
- - - "Arbeiter - Bauern - Bündnis";
- - - "Zusammenfassung";
- "C Parlamentarischer Kampf";
- - "Strategie der befreiten Gebiete";
- - "Massenorganisationen und bewaffneter Kampf"; sowie
- - "Perspektiven".
Quelle: Autorenkollektiv Verlag Neue Linke: Lang lebe die Revolution - Informationen über Indien, Bonn O. J. (1971)

Bonn_INT121

Bonn_INT122

Bonn_INT123

Bonn_INT124

Bonn_INT125

Bonn_INT126

Bonn_INT127

Bonn_INT128

Bonn_INT129

Bonn_INT130

Bonn_INT131

Bonn_INT132

Bonn_INT133

Bonn_INT134

Bonn_INT135

Bonn_INT136

Bonn_INT137

Bonn_INT138

Bonn_INT139

Bonn_INT140

Bonn_INT141

Bonn_INT142

Bonn_INT143

Bonn_INT144

Bonn_INT145

Bonn_INT146

Bonn_INT147

Bonn_INT148

Bonn_INT149

Bonn_INT150

Bonn_INT151

Bonn_INT152

Bonn_INT153

Bonn_INT154

Bonn_INT155

Bonn_INT156

Bonn_INT157

Bonn_INT158

Bonn_INT159

Bonn_INT160

Bonn_INT161

Bonn_INT162

Bonn_INT163

Bonn_INT164

Bonn_INT165

Bonn_INT166

Bonn_INT167

Bonn_INT168

Bonn_INT169

Bonn_INT170

Bonn_INT171

Bonn_INT172

Bonn_INT173

Bonn_INT174

Bonn_INT175

Bonn_INT176

Bonn_INT177

Bonn_INT178

Bonn_INT179

Bonn_INT180

Bonn_INT181


Letzte Änderung: 29.12.2017