'Info - Mitteilungen der Bonner antimilitaristischen Gruppen', Nr. 3, 4. Juli 1972

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 10.10.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es kann hier nur eine Ausgabe des 'Info' der Bonner antimilitaristischen Gruppen vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

04.07.1972:
In Bonn erscheint das 'Info - Mitteilungen der Bonner antimilitaristischen Gruppen', d.h. des Arbeitskreis Friedensdienst (AKF), der DFG/IdK und des VK, Nr. 3 zum Preis von 50 Pfennig mit den Beiträgen:
- "Haar- und Barterlaß: Soldaten müssen kuschen lernen!";
- "Zehn Thesen zur Friedenspädagogik";
- "Bericht über die Podiumsdiskussion: NATO und die westliche Allianz";
- "Aufruf zum Portugal-Tribunal" am 28./29.10.1972 in Bonn oder Frankfurt von der Aktion Dritte Welt (ADW) Freiburg;
- "NATO - ein Instrument des Friedens?";
- "VK-Mitgliederbeitrag";
- "Jede Minute eine Tonne Bomben" auf Indochina;
- "Diskussion mit der SPD" des VK im Ortsverein Bonn-Hardtberg am 21.4.1972;
- "Regionalkonferenz in Köln" des VK am 27.5.1972;
- "Bericht vom Bundeskongreß des VK in Kassel" am 24./25.6.1972, auf der u.a. den Gruppen Bonn, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt und Köln DKP-Positionen vorgeworfen wurden; sowie
- "VK-intern".

Berichtet wird:"
Nach unserer außerordentlichen Hauptversammlung am 18.5. wurden in der Bonner Innenstadt etwa 50 Plakate geklebt. Leider wurden die meisten sehr schnell wieder abgerissen. Trotzdem werden wir eine Plakat-Aktion bei Gelegenheit wiederholen."
Quelle: Info - Mitteilungen der Bonner antimilitaristischen Gruppen Nr. 3, Bonn 4.7.1972

Bonn_VK001

Bonn_VK002

Bonn_VK003

Bonn_VK004

Bonn_VK005

Bonn_VK006

Bonn_VK007

Bonn_VK008

Bonn_VK009

Bonn_VK010

Bonn_VK011

Bonn_VK012

Bonn_VK013

Bonn_VK014

Bonn_VK015

Bonn_VK016


Letzte Änderung: 10.10.2017