Sozialpädagogische Sondermaßnahmen Köln (SSK): Aussonderung der Entarteten

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 2.6.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier bisher nur zwei Teile der Schriftenreihe "Aussonderung der Entarteten" zum Protest gegen die Zwangspsychiatrisierung und die Zustände in den Landeskrankenhäusern im Rheinland vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Juni 1979:
Das SSK Köln gibt die zweite Auflage des Teil 3 "Psychiatrie vor Gericht" der Schriftenreihe "Aussonderung der Entarteten" (vgl. Juni 1980) zum Preis von 5 DM heraus mit den Abschnitten:
- "Vorwort zur zweiten Auflage", die bereits nach 3 Monaten notwenig wurde;
- "Der Prozeß";
- "Die Klageerwiderung";
- "Das nächste 'Brauweiler'";
- "Die Toten von Düren";
- "Haus 5";
- "Patientenbriefe aus Haus 5";
- "Freiheit für Josef B.!!";
- "Um Jahre seines Lebens beraubt";
- "Pflegerberichte" u.a. aus dem LKH Bonn und dem LKH Langenfeld;
- "Brutalisierung des Personals";
- "Landesdirektor deckt das kriminelle Handeln seiner Ärzte";
- "Nationalsozialistische Menschenvernichtung im Landeskrankenhaus";
- "Was hat sich geändert?";
- "SSK-Beschwerdezentrum. Aufgaben und Ziele"; sowie
- "Aufruf" zur Unterstützung des SSK-Beschwerdezentrums und zum Abonnieren der 'Unbequemen Nachrichten'.
Quelle: SSK: Aussonderung der Entarteten Teil 3, 2. Aufl., Köln Juni 1979

Koeln_SSK001

Koeln_SSK002

Koeln_SSK003

Koeln_SSK004

Koeln_SSK005

Koeln_SSK006

Koeln_SSK007

Koeln_SSK008

Koeln_SSK009

Koeln_SSK010

Koeln_SSK011

Koeln_SSK012

Koeln_SSK013

Koeln_SSK014

Koeln_SSK015

Koeln_SSK016

Koeln_SSK017

Koeln_SSK018

Koeln_SSK019

Koeln_SSK020

Koeln_SSK021

Koeln_SSK022

Koeln_SSK023

Koeln_SSK024

Koeln_SSK025

Koeln_SSK026

Koeln_SSK027

Koeln_SSK028

Koeln_SSK029

Koeln_SSK030

Koeln_SSK031

Koeln_SSK032

Koeln_SSK033

Koeln_SSK034

Koeln_SSK035

Koeln_SSK036

Koeln_SSK037


Juni 1980:
Das SSK Köln gibt den Teil 4 "Warum wir das Recht hatten eine LKH-Station zu besetzen" der Schriftenreihe "Aussonderung der Entarteten" (vgl. Juni 1979) zum Preis von 5 DM heraus mit den Abschnitten:
- "Vorwort";
- "Die Besetzung" im LKH Bonn;
- "Skandal eingestanden";
- "LVR bringt Kritiker vor Gericht";
- "Huhn: Zeuge der Anklage";
- "Prozeß geplatzt";
- "Notwehr gegen Staatsunrecht?";
- "Notstand im LKH Bonn";
- "Menschen wie Vieh gehalten";
- "Personal im Stich gelassen";
- "Die wahren Ursachen des Personalmangels";
- "Landschaftsverband verfassungswidrig";
- "Kontrolle findet nicht statt";
- "Hier werden Skandale vorzüglich verwaltet";
- "Fachaufsicht versagt";
- "Eine Krähe hackt der anderen…";
- "Belogen und betrogen";
- "Die Vertuschungsbehörde";
- "Geisteskranker jahrelang Klinikchef";
- "Justiz machtlos";
- "Abstieg eines Klinikchefs";
- "Fritz Löw - vom Psychiater verurteilt";
- "Grausame Zustände";
- "Wir fordern Wiedergutmachung";
- "Mahnwache vor Ministerium";
- "Audienz bei Farthmann";
- "Trauermarsch für LKH-Opfer";
- "Endstation Altenheim";
- "Die Beschwerdezentren"; sowie
- "Aufruf" zur Unterstützung der Beschwerdezentren in Bielefeld, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Köln und Münster.
Q: SSK: Aussonderung der Entarteten Teil 4, Köln Juni 1980

Koeln_SSK038

Koeln_SSK039

Koeln_SSK040

Koeln_SSK041

Koeln_SSK042

Koeln_SSK043

Koeln_SSK044

Koeln_SSK045

Koeln_SSK046

Koeln_SSK047

Koeln_SSK048

Koeln_SSK049

Koeln_SSK050

Koeln_SSK051

Koeln_SSK052

Koeln_SSK053

Koeln_SSK054

Koeln_SSK055

Koeln_SSK056

Koeln_SSK057

Koeln_SSK058

Koeln_SSK059

Koeln_SSK060

Koeln_SSK061

Koeln_SSK062

Koeln_SSK063

Koeln_SSK064

Koeln_SSK065

Koeln_SSK066

Koeln_SSK067

Koeln_SSK068

Koeln_SSK069

Koeln_SSK070

Koeln_SSK071

Koeln_SSK072

Koeln_SSK073

Koeln_SSK074

++Koeln_SSK075.jpg


Letzte Änderung: 02.06.2017