Niedersachsen:
Abschrift. KEWA GmbH Frankfurt (M) 80. Konzept für eine industrielle Kernbrennstoff-Wiederaufarbeitungsanlage. Erstellt im Auftrage von Bayer AG Gelsenberg AG Hoechst AG Nukem GmbH 1975 (1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 14.2.2017


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre zur geplanten Wiederaufbereitungsanlage (WAA) stammt aus der frühen Phase der Anti-AKW-Bewegung. Sie wurde vermutlich erstellt vom BBU Niedersachsen und vermutlich vor allem in Niedersachsen vertrieben bzw. in den betroffenen Landkreisen Celle, Emsland und Verden.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Juni 1976:
Vermutlich im Juni 1976 erscheint die anonyme Broschüre "Abschrift. KEWA GmbH Frankfurt (M) 80. Konzept für eine industrielle Kernbrennstoff-Wiederaufarbeitungsanlage. Erstellt im Auftrage von Bayer AG Gelsenberg AG Hoechst AG Nukem GmbH 1975" zum Bau einer WAA.

Das im Titel genannte Konzept gliedert sich in die Abschnitte:
- "Projektziel";
- "Ausgangssituation";
- "Anforderungen an die Anlage";
- - "Kapazität und Leistung";
- - "Zeitplan";
- - "Endprodukte";
- - "Standort";
- - "Sicherheit";
- - "Radioaktive Abfälle";
- "Projektbeschreibung";
- - "Brennelementempfang";
- - "Brennelementlagerung"
- - "Zerlegung und Auflösung";
- - "Extraktion";
- - "Tail-end";
- - "Abfallbehandlung";
- - "Gelände und Bauten";
- - "Infrastruktur";
- - "Umwelt";
- - "Kosten"; sowie
- - "Betriebsorganisation".

Enthalten sind auch:
- "Landesnachrichten" mit einem Vermerk über die Sitzung vom 23.1.1976 in Aschendorf (Papenburg) und einem Vermerk über die Sitzung am 18.2.1976 im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft und Verkehr, nach dem neben dem Landkreis Aschendorf-Hümmling auch der Landkreis Celle und der Landkreis Verden als Standorte untersucht werden sollen;
- ein Text "Energieplanung - Ressourcen, Umwelt, Zukunft" des BBU vom Dez. 1975 von der AGU Heidelberg und dem BBU Landesverband Niedersachen; sowie
- die "Materialsammlung Wiederaufbereitungsanlage für Kernbrennstoffe" von der AGU Heidelberg vom 5.5.1976.
Quelle: N.N.: Abschrift. KEWA GmbH Frankfurt (M) 80. Konzept für eine industrielle Kernbrennstoff-Wiederaufarbeitungsanlage. Erstellt im Auftrage von Bayer AG Gelsenberg AG Hoechst AG Nukem GmbH 1975, O. O. o. J. (1976)

Hanau_AKW001

Hanau_AKW002

Hanau_AKW003

Hanau_AKW004

Hanau_AKW005

Hanau_AKW006

Hanau_AKW007

Hanau_AKW008

Hanau_AKW009

Hanau_AKW010

Hanau_AKW011

Hanau_AKW012

Hanau_AKW013

Hanau_AKW014

Hanau_AKW015

Hanau_AKW016

Hanau_AKW017

Hanau_AKW018

Hanau_AKW019

Hanau_AKW020

Hanau_AKW021

Hanau_AKW022

Hanau_AKW023

Hanau_AKW024

Hanau_AKW025

Hanau_AKW026

Hanau_AKW027

Hanau_AKW028

Hanau_AKW029

Hanau_AKW030

Hanau_AKW031

Hanau_AKW032

Hanau_AKW033

Hanau_AKW034

Hanau_AKW035

Hanau_AKW036

Hanau_AKW037

Hanau_AKW038

Hanau_AKW039

Hanau_AKW040

Hanau_AKW041

Hanau_AKW042

Hanau_AKW043

Hanau_AKW044

Hanau_AKW045

Hanau_AKW046


Letzte Änderung: 16.02.2017