Unter dem roten Banner Jg. 2, Nr. 12/13, 11.7.1973

11.07.1973:
Der KSB Bremen des KBW gibt die Nr.12/13 seiner 'Unter dem Roten Banner' (13.6.1973, 24.10.1973) heraus, in der er sich mit der Ausbildungsreform (Leitartikel: "Der Kampf gegen die monopolkapitalistische Ausbildungsreform trägt Massencharakter.") der Hochschulreform, den Philippinen, Agitation und Propaganda in den Lehrveranstaltungen, den Streiks bei Vulkan Bremen und John Deere Mannheim sowie Nordhorn-Range befaßt. Man geht auf die Hochschulen für Technik (HfT) und für Nautik (HfN) ein und stellt fest, daß nachdem 3 Schüler von der Gesamtschule für Sozialarbeit und Sozialökonomie (GfSS) geschmissen wurden, gegen diese nun auch Relegationen an der Uni erfolgten. Die Zelle Dienstleistungsbereich (DLB) Uni des KBW berichtet von den Wahlergebnissen der Demokratischen Liste, die mit ihren 35 Mitgliedern gegen die ÖTV kandidierte und dabei zum Konvent 136 Stimmen gegenüber 296 für die ÖTV erhielt, an den Studienbereichen 163 zu 248 und in den Fachsektionen 143
zu 235.
Q: Unter dem Roten Banner Nr.12/13,Bremen 11.7.1973

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner094

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner095

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner096

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner097

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner098

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner099

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner100

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner101

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner102

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner103

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner104

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner105

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner106

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner107

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner108

Bremen_Unter_dem_Roten_Banner109



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]