Gesellschaft zur Unterstützung der Volkskämpfe (GUV) Hannover:
Das bürgerliche Schulwesen - Unterwerfung ist das Ausbildungsziel. Zu den Schulentwicklungsplänen von Hannover und Hildesheim, Dez. 1976

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 15.10.2015


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Diese Broschüre der GUV Hannover des KBW bemüht sich um die Darstellung der Bildungsreform als Maßnahme der weiteren Unterwerfung des Schulwesens unter die Kapitalinteressen.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Dezember 1976:
Die Gesellschaft zur Unterstützung der Volkskämpfe (GUV) des KBW gibt die Broschüre "Das bürgerliche Schulwesen - Unterwerfung ist das Ausbildungsziel. Zu den Schulentwicklungsplänen von Hannover und Hildesheim" zu den SEP in einer Auflage von 800 Stück zum Preis von 70 Pfennig heraus.

Enthalten sind die Abschnitte:
- "Vorwort";
- "Bildungsreform und Schulentwicklungspläne sind Teil des Programms der Finanzbourgeoisie";
- "Korrespondenzen aus den Schulen" u.a. von einer Grundschule in Hildesheim, von der IGS Roderbruch, der IGS Linden und dem Gymnasium Goetheschule Hannover;
- "Imperialistische Indoktrination in den Schulbüchern";
- "'Erziehungsmaßnahme': Schulverweis" an der Grund- und Hauptschule Mühlenberg und der IGS Roderbruch;
- "Pausenregelung: Unterdrückung und Schikane" an der Egestorffschule;
- "Berufsschule V: Demonstration gegen den Widerstand von Schulleiter Burmester durchgesetzt";
- "Unentschuldigt gefehlt: 30 DM Strafe!" für einen Maurerlehrling an der Berufsschule Steuerwalderstraße in Hildesheim;
- "Schulentwicklungspläne: programmierte Unterdrückung und Auslese";
- "Prognostizierter Rückgang der Kinder- bzw. Schülerzahl" mit einer Karte des Landkreis Hildesheim;
- "Schulzentren";
- "Orientierungsstufe", wo es heißt, daß eines der drei Schulzentren in Hildesheim von der katholischen Kirche betrieben werden solle;
- "Berechnung des Klassenraumbedarfs";
- "Steigerung der Anzahl der Sonderschulen";
- "Rückgängerquoten von Gymnasien und Realschulen auf Volksschulen";
- "Orientierungsstufe: Belieferung der Kapitalisten nach Bedarf";
- "Gesamtschule - Teil der imperialistischen Bildungsreform";
- "Die Jugend schließt sich zusammen gegen staatliche Unterdrückung" u.a. in der FOS-Klasse 11 der Steuerwalder Berufsschule in Hildesheim und an der IGS Langenhagen;
- "Die Schüler nehmen die imperialistische Indoktrination nicht hin" u.a. an der Grund- und Hauptschule Mühlenberg und der IGS Langenhagen;
- "Die Schüler wollen die Gesetze der Natur erkennen, um die Revolution zu machen und die Produktion in die Hand zu nehmen" mit einem Bericht von der IGS Langenhagen;
- "Erziehung in der VR China"; sowie
- "Zwei Sorten von Schulrichtlinien".
Quelle: GUV: Das bürgerliche Schulwesen - Unterwerfung ist das Ausbildungsziel. Zu den Schulentwicklungsplänen von Hannover und Hildesheim, Hannover Dez. 1976

Hannover_GUV_Schulwesen001

Hannover_GUV_Schulwesen002

Hannover_GUV_Schulwesen003

Hannover_GUV_Schulwesen004

Hannover_GUV_Schulwesen005

Hannover_GUV_Schulwesen006

Hannover_GUV_Schulwesen007

Hannover_GUV_Schulwesen008

Hannover_GUV_Schulwesen009

Hannover_GUV_Schulwesen010

Hannover_GUV_Schulwesen011

Hannover_GUV_Schulwesen012

Hannover_GUV_Schulwesen013

Hannover_GUV_Schulwesen014

Hannover_GUV_Schulwesen015

Hannover_GUV_Schulwesen016

Hannover_GUV_Schulwesen017

Hannover_GUV_Schulwesen018

Hannover_GUV_Schulwesen019

Hannover_GUV_Schulwesen020

Hannover_GUV_Schulwesen021

Hannover_GUV_Schulwesen022

Hannover_GUV_Schulwesen024

Hannover_GUV_Schulwesen025

Hannover_GUV_Schulwesen026

Hannover_GUV_Schulwesen027

Hannover_GUV_Schulwesen028

Hannover_GUV_Schulwesen029

Hannover_GUV_Schulwesen030

Hannover_GUV_Schulwesen031

Hannover_GUV_Schulwesen032

Hannover_GUV_Schulwesen033


Letzte Änderung: 15.10.2015