Erklärung zur Gründung des KB Hannover (1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 7.8.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Flugschrift stammt von einer Vorläufergruppe des KBW und wurde vermutlich beim Verkauf von dessen 'Kommunistischer Volkszeitung' (KVZ) verteilt.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Oktober 1973:
Der Kommunistische Bund Hannover (KBH) gibt vermutlich im Oktober eine Flugschrift heraus mit der "Erklärung zur Gründung des KB Hannover" die am 26.8.1973 geschah durch das Kommunistischer Bund Hannover / Aufbaukollektiv (KBH/AK) und eine "Gruppe von Kommunisten, deren Politik bisher auf die Gewerkschaften beschränkt war" um Bergmann und Heine.

Weitere Artikel sind:
- "Den Kampf gegen den Lohnabbau organisieren! Fuhramt in Hannover an vorderster Streikfront" zur Welle von wilden Streiks für Teuerungszulagen (TZL) mit Berichten von AEG Telefunken, VW, VAW-Leichtmetall und dem Fuhramt;
- "Politische Entlassungen beim DGB. Vor dem Arbeitsgericht: der Fall Heine / Bergmann";
- "Die Presse meldete" zum Anschlag auf das Büro von RA Winterfeld am 4.10.1973; sowie
- "Chile: Der Kampf des Volkes geht weiter".

Kontakt zum KBH ist möglich über das Arbeiterbuch in der Elisenstrasse 20. Geworben wird für die 'KVZ' des KBW.
Quelle: KBH: Erklärung zur Gründung des KB Hannover, Hannover o. J. (1973)

Hannover_KBH045

Hannover_KBH046

Hannover_KBH047

Hannover_KBH048

Hannover_KBH049

Hannover_KBH050

Hannover_KBH051

Hannover_KBH052

Hannover_KBH053

Hannover_KBH054

Hannover_KBH055

Hannover_KBH056

Hannover_KBH057

Hannover_KBH058

Hannover_KBH059

Hannover_KBH060


Letzte Änderung: 07.08.2016