Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier bisher leider nur bruchstückhaft (wir bitten um Ergänzungen) dokumentierte Ortsbeilage der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW) für Verden wurde zunächst von der Sympathisantengruppe später dann von der Ortsgruppe Verden des KBW herausgegeben.

Im Rahmen der Bildung von Bezirken wurde die Ortsbeilage Verden dann mit der Ortsbeilage Bremen Achim Bremerhaven Osterholz-Scharmbeck zur Bezirksbeilage Bremen-Unterweser zusammengelegt.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

28.11.1974:
Die KBW-Sympathisantengruppe Verden gibt zur Nr. 26 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 21.11.1974, 5.12.1974) eine Ortsbeilage Nr. 5 (vgl. 20.3.1975) heraus mit dem Leitartikel "Zurücknahme der Tariferhöhung bei Strom, Gas und Wasser!" aus der Stadtzelle zur Tariferhöhung ab 1.1.1975.

Weitere Artikel sind:
- "Weg mit der Müllgebührenerhöhung! Auf einer Veranstaltung der Bürgerinitiative Achim haben über 1 000 Menschen die bürgerlichen Politiker zur Rechenschaft gezogen!!", aus der Stadtzelle. In Achim seien 4 000 Unterschriften gesammelt worden;
- "Die Gesundheitsversorgung gehört in die Hände des Volkes!", ein Flugblatt der KBW-Sympathisantengruppe Verden zur Typhusepidemie im Raum Heidelberg; sowie
- "Warum wir nicht mehr im Jugendzentrum mitarbeiten!", ein Flugblatt der KBW-Sympathisantengruppe Verden (vgl. 27.11.1974).

Eingeladen wird zum KVZ-Lesekreis und zur Schulung.
Quelle: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 5, Verden 28.11.1974

20.03.1975:
Die KBW-Sympathisantengruppe Verden gibt zur Nr. 11 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 13.3.1975, 26.3.1975) eine Ortsbeilage Nr. 12 (vgl. 28.11.1974, 15.5.1975) heraus mit dem Leitartikel "Erneute Erhöhung der Strompreise?".

Weitere Artikel sind:
- "Kapitalisten plündern die Arbeiterklasse" zu den Fördermitteln aus der Arbeitslosenversicherung für Betriebe mit Auflagen zum Umweltschutz;
- "Ärzte sind 'Mangelware'!"; sowie
- "Müssen die Arbeiter in der Krise stillhalten? Veranstaltung der Sympathisantengruppe des KBW in Verden zur Arbeitslosigkeit" am 7.3.1975, zu der etwa 70 Menschen im Alter von 17 bis 25 Jahren erschienen.

Beigeheftet ist das Flugblatt KBW-Sympathisantengruppe "Der Paragraph 218 muss restlos weg!".
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 12, Verden 20.3.1975; KBW-SyG: Der Paragraph 218 muss restlos weg!, Verden o. J. (1975)

15.05.1975:
Die KBW-Sympathisantengruppe Verden gibt zur Nr. 19 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 7.5.1975, 22.5.1975) eine Ortsbeilage Nr. 15 (vgl. 20.3.1975) heraus mit dem Leitartikel "Korrespondenz: Meine Situation als Schlachterlehrling" in einer Verdener Fleischerei (NGG-Bereich).

Weitere Artikel sind:
- "'Kein Geld' für ein Jugendzentrum";
- "Korrespondenz eines Berufsschülers: Die miserable Ausbildung an der Berufsschule in Verden - Beispiel Elektroinstallateure" aus dem 1. Lehrjahr;
- "Katastrophale Zustände in der Verdener Berufsschule" zu den dort ab 1.8.1975 zu unterrichtenden 2 600 Schülern;
- "Der 1. Mai in Verden"; sowie
- "Kurzarbeit bei Ehlermann - Lohneinbussen und verstärkte Arbeitshetze!", ein Flugblatt der KBW-Sympathisantengruppe Verden aus dem Metallbereich.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 15, Verden 15.5.1975

05.06.1975:
Die KBW-Sympathisantengruppe Verden gibt zur Nr. 22 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 29.5.1975, 12.6.1975) eine Ortsbeilage Nr. 16 (vgl. 15.5.1975, 7.8.1975) heraus mit dem Leitartikel "Für Volksentscheid gegen den § 218!". Eingeladen wird zur Initiativgruppe Weg mit dem § 218".

Weitere Artikel sind:
- "DGB-Jugenddemonstration gegen Ausbildungsmisere am 14.6. in Hannover!";
- "Politische Polizei und Geschäftsleute setzen Gaststättenbesitzer unter Druck", damit im Hotel 'Zum Schlachthof' nicht erneut der Saal an den KBW vermietet werde;
- "'Jungsozialisten' und Jugendzentrum"; sowie
- "Korrespondenz. Verdener-Aller-Zeitung: Sprachrohr der Reaktion. Unterstützung des Polizeiterrors durch bürgerliche Presse" zum Nichtabdruck eines Leserbriefs zum Tod eines Häftlings in der JVA Verden am 20.5.1975 durch Erhängen.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 16, Verden 5.6.1975

07.08.1975:
Die KBW-Sympathisantengruppe Verden gibt zur Nr. 31 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 31.7.1975, 14.8.1975) eine Ortsbeilage Nr. 19 (vgl. 5.6.1975, 21.8.1975) heraus mit dem Leitartikel "Kämpfen wir weiter für ein selbstverwaltetes Jugendzentrum!" mit der Einladung zu den Treffen der ehemaligen Fraktion in der Initiative.

Es erscheint auch der Artikel "Wohnraumzerstörung in Verden" zum Abbruch der Villa Böselager und eines Hauses in der Zollstrasse sowie evtl. des ehemaligen Landestheaters Niedersachsen, wobei auf die Forderung nach einem Jugendzentrum oder Kommunikationszentrum Bezug genommen wird.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 19, Verden 7.8.1975

21.08.1975:
Die KBW-Sympathisantengruppe Verden gibt zur heutigen Nr. 33 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 14.8.1975, 28.8.1975) eine Ortsbeilage Nr. 20 (vgl. 7.8.1975, 18.9.1975) heraus mit dem Leitartikel "Die Forderung nach Selbstverwaltung des Jugendzentrums steht den Interessen des bürgerlichen Staates direkt gegenüber!", wobei eingeladen wird zu den Treffen der ehemaligen Fraktion in der Initiative Jugendzentrum jeden Donnerstag im KBW-Büro.

Es erscheint auch der Artikel "21. September - Demonstration gegen den § 218 in Bonn", für die es Bahnkarten über des § 218-Komitee gibt. Eingeladen wird zur Veranstaltung des Komitees am 27.8.1975 in der Kreisberufsschule.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 20, Verden 22.8.1975

18.09.1975:
Die KBW-Sympathisantengruppe Verden gibt zur Nr. 37 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 11.9.1975, 25.9.1975) eine Ortsbeilage Nr. 22 (vgl. 7.8.1975, 10.6.1976) heraus mit dem Leitartikel "Beim Kampf für ein Jugendzentrum den Gegner klar aufzeigen und kennzeichnen!".

Weitere Artikel sind:
- "Korrespondenz: Barme-Soldaten gegen Schikane und Unterdrückung" zur Niedersachsenkaserne der Bundeswehr in Barme, wo die Soldatenzeitung 'Achte drauf' erscheint. Berichtet wird aus der PzPiKp 320 und der 1./sPioBtl20;
- "Stellungnahme der Redaktion: Wem dient das Militär?"; sowie
- "Pressemitteilung. Aktionstag gegen den § 218" am 6.9.1975, vom Komitee 'Weg mit dem § 218'.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 22, Verden 18.9.1975

10.06.1976:
Die KBW-Ortsgruppe Verden gibt zur Nr. 23 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 3.6.1976, 17.6.1976) eine Ortsbeilage (vgl. 18.9.1975, 5.8.1976) in einer Auflage von 400 Stück heraus mit dem Aufruf zur Veranstaltung "Die Zukunft der Jugend liegt im Kampf für den Sozialismus! Schaffen wir einen einheitlichen Kommunistischen Jugendbund - KJB!" am 18.6.1976 in der Gaststätte Speck (Halsmühlen).

Weitere Artikel sind:
- "Offener Brief an die Mitglieder des Vereins 'Initiative Jugendzentrum e.V.'", in dem der verein als untauglich abgelehnt wird; sowie
- "Bundestagswahl: Nieder mit Imperialismus und Reaktion! Es lebe die proletarische Weltrevolution!" mit dem Aufruf, für die Kandidatur des KBW zu unterschreiben.

Eingeladen wird zum § 218-Schulkomitee und zur Initiative für ein Nahost-Komitee (NOK).
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 23, Verden 10.6.1976

05.08.1976:
Die KBW-Ortsgruppe Verden gibt zur Nr. 31 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 29.7.1976, 12.8.1976) eine Ortsbeilage (vgl. 10.6.1976, 26.8.1976) in einer Auflage von 400 Stück heraus mit dem Leitartikel "500 Menschen auf dem Bauplatz in Lichtenhorst!" zum Protest gegen die Atommülldeponie am 25.7.1976.

Es erscheint auch der Artikel "Verein 'Initiative Jugendzentrum' oder - JZ in Selbstverwaltung?".

Eingeladen wird zur Schulung, aufgerufen zur Veranstaltung "Nieder mit der Klassenschule! Einheitsschule für alle bis zum 18. Lebensjahr!" am 10.8.1976 im KBW-Büro sowie zur Veranstaltung gegen das KPD-Verbot am 17.8.1976 und zur Demonstration gegen das KPD-Verbot am 18.8.1976.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 31, Verden 5.8.1976

26.08.1976:
Die KBW-Ortsgruppe Verden gibt zur heutigen Nr. 34 der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ - vgl. 19.8.1976, 2.9.1976) eine Ortsbeilage (vgl. 5.8.1976) in einer Auflage von 350 Stück heraus mit dem Leitartikel "KB (Nord) verständnislos hinterher" zur Demonstration gegen das KPD-Verbot am 18.8.1976 in Verden, an der 17 Personen teilnahmen. KB und SDAJ waren erfolglos zur Aktionseinheit aufgefordert worden.

Weitere Artikel sind:
- "Der Kampf um ein Jugendzentrum in Selbstverwaltung muss neu organisiert werden!"; sowie
- "Der Kampf gegen den Bau des Atommüllagers lässt sich nicht unterdrücken!" zu einer Veranstaltung der Bürgerinitiative Nienburg am 16.8.1976 zu Lichtenhorst.

Für die Kandidatur des KBW zu den Bundes- und Landtagswahlen hätten im Raum Verden etwa 100 Menschen unterschrieben.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Verden Nr. 34, Verden 25.8.1976

Letzte Änderung: 05.11.2016