Kommunistische Partei Deutschlands-Aufbauorganisation (KPD-AO)
Kommunistische Partei Deutschlands (KPD)
(Linkliste)

Materialien zur Analyse von Opposition


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die „Kommunistische Partei Deutschlands-Aufbauorganisation“ (KPD-AO) wurde im Februar 1970 in Westberlin gegründet; ab Juli 1970 nannte sie sich nur noch „Kommunistische Partei Deutschlands“ (KPD). Von ihren politischen Gegnern wurde sie oft spöttisch „KPD/A-Null“ oder einfach „A-Null“ oder, seriöser, nach ihrem Zentralorgan „Gruppe Rote Fahne“ genannt.

Das Datenbankprojekt „Materialien zur Analyse von Opposition“ (MAO) enthält zurzeit die folgenden Beiträge mit Informationen zur Geschichte der KPD-AO und der KPD sowie ihrer Umfelder:

Inhalt

KPD-AO, KPD und Nebenorganisationen in Bund und Ländern

Andere Länder / internationale Solidarität

Ehemalige und Kritik an KPD-AO und KSV

Letzte Änderung: 22.03.2017
Seitenanfang |  nächste Zwischenübersicht |  Startseite |  Impressum