'Die Internationale'
Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 1.12.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es werden hier zunächst nur die ersten drei Jahrgänge der 'Internationale' des Kommunistischen Bundes (KB) vorgestellt. Dies wird später ergänzt.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Dezember 1973:
Der KB gibt die Nr. 1 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Feb. 1974) in einer Auflage von 5 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Die Politik der IRA und Sinn Fein. Interview mit Tony Heffernan".

Weitere Artikel sind:
- "In Chile ist nicht der Sozialismus gescheitert, sondern der Reformismus." mit einem "Interview mit einem Genossen des chilenischen MIR (Bewegung der revolutionären Linken)" und einem "Interview mit einem Genossen der chilenischen MAPU". Aufgerufen wird: "Waffen für den MIR!";
- "Der proletarische Internationalismus ist ein notwendiger Bestandteil unseres Kampfes";
- "Neues Opfer des faschistischen Terrors in Spanien" zum Tod von Cipriano Martos von der PCE/ML;
- "Zur Auswanderung der Juden aus der Sowjetunion";
- "Wer sind wir?" vom Revolutionär-Kommunistischen Bund - Kampf (RKB) Israel;
- "Bericht über die Zerstörung arabischer Dörfer in Israel";
- "Der US-Militärapparat 1. Teil. Söldnerherrschaft in der Dritten Welt";
- "Große Hausbesetzungen in Rom" in Italien;
- "Schwarzer Mai?! Der palästinensische Widerstand in Libanon";
- "Die politischen Kräfte in Libanon"; sowie
- "Nieder mit Rassismus" zu Frankreich.
Quelle: Die Internationale Nr. 1, Hamburg Dez. 1973

Februar 1974:
Der KB gibt die die Nr. 2 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Dez. 1973, März 1974) in einer Auflage von 7 500 Stück heraus mit dem Leitartikel "Frankreich: Neun Monate Kampf bei LIP".

Weitere Artikel sind:
- "Diskussion auf der Vollversammlung der LIP-Arbeiter 1.10.'73 (Auszug)";
- "Frankreich. Das Komplott im Dunkel der Kasernen und Ministerien";
- "Die Bourgeoisie hat aus dem Mai '68 gelernt" zu Frankreich;
- "14. Januar: LIP-Arbeiter erklären sich mit dem Regierungsvorschlag 'prinzipiell' einverstanden";
- "Anmerkungen zur Politik der KP Griechenland 'Inland'";
- "Internationale Demonstration in Mailand" in Italien am 16.12.1974 zu Chile und Griechenland;
- "Interview mit Rene de Carvalho, führender Genosse der PCBR (Brasilianische Revolutionäre Kommunistische Partei), der in Chile im Exil lebte";
- "Gas für die Arbeiter - Millionen für die Kapitalisten. Massenvergiftungen beim italienischen Chemie-Konzern Montedison" in Porto Maghera; sowie
- "Interview mit einem afrikanischen Kollegen in Frankreich".
Q: Die Internationale Nr. 2, Hamburg Feb. 1974

März 1974:
Der KB gibt die Nr. 3 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Feb. 1974, Mai 1974) in einer Auflage von 6 500 Stück heraus mit dem Leitartikel "Irland. Im Namen der republikanischen Bewegung. Zu den Differenzen zwischen der IRA-Official und der IRA-Provisional".

Weitere Artikel sind:
- "Keine Kapitulation - Zwei Linien im palästinensischen Widerstand";
- "Noel Jenkinson. Zu 30 Jahren verurteilt" wegen dem IRA-Attentat in Aldershot;
- "Der US-Militärapparat 2. Teil. Das US-Militär in Lateinamerika;
- "Das linke Programm ist der einzige Weg zur Rettung unseres Volkes. Interview mit Nayef Hawatmeh, Generalsekretär der PDFLP" zu Palästina;
- "Aus einem Kommunique der GUPS";
- "Dürre. Sechs Millionen unserer Brüder werden vor Hunger sterben. Imperialistischer Mord" zu Afrika bzw. der Sahel-Region;
- "Namibia: Peter Katjavivi (SWAPO): Unser Kampf gewinnt Stosskraft";
- "Feigheit oder Gleichgültigkeit?" zu Azania;
- "Politische Entwicklung in Namibia Mai bis Oktober 1973"; sowie
- "England: 'International Socialists' empfahlen: Labour wählen" zu den IS.
Q: Die Internationale Nr. 3, Hamburg März 1974

Mai 1974:
Der KB gibt die Nr. 4 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. März 1974, Juni 1974) in einer Auflage von 5 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "'An die Völker Lateinamerikas' Gemeinsame Erklärung von MLN-Tupamaros (Uruguay), MIR (Chile), ELN (Bolivien) und ERP (Argentinien)".

Weitere Artikel sind:
- "Volksbefreiungskampf in Dhofar";
- "An die Arbeiterklasse und das übrige baskische Volk" zu Spanien;
- "Putsch in Chile begeistert japanische Rechte";
- "Kampfflotte der Fischer. Japan: Umweltverschmutzende Unternehmen blockiert";
- "Bangla Desh. Vom Regen in die Traufe";
- "Wer sind die Terroristen? Eine Woche im Leben von …" zu Nordirland;
- "PFLP: Unser Weg ist der Volkskrieg. 'Befreiung, nicht Verhandlungen!'" zu Palästina;
- "Frankreich: CFT Faschistische Gewerkschaft";
- "Santiago in Marseille" zu Internierungslisten in Frankreich; sowie
- "STOP der braunen PEST!" zu Faire Front in Frankreich.
Q: Die Internationale Nr. 4, Hamburg Mai 1974

Juni 1974:
Der KB gibt die Nr. 5 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Mai 1974, Juli 1974) in einer Auflage von 7 500 Stück heraus mit dem Leitartikel "Die Situation in Italien und unsere Aufgaben. Gespräch mit Genossen von Lotta Continua" (LC).

Weitere Artikel sind:
- "Frankreich. Der weisse Terror. Anmerkungen zur Wahlkampagne des neuen französischen Präsidenten";
- ein Plakat zu LIP Besancon;
- "LIP der Kampf ist nicht zu Ende";
- "Über den revolutionären Kampf in Brasilien";
- "Mosambik. Die Rolle der Frelimo in der Krise Portugals";
- "Über Strategie und Taktik des M.I.R. - Beitrag des MIR zur Internationalen Chile-Konferenz" in Frankfurt vom 23. bis 27.4.1974;
- "Grussbotschaft des Movimiento de Izquierda Revolucionaria (MIR) an die Organisatoren und Teilnehmer der Chile-Konferenz in Frankfurt";
- "Ein Prozess der Einheit und des Kampfes, um auf neuer Grundlage den proletarischen Internationalismus wiederaufzubauen. Internationale Chile-Konferenz in Frankfurt. Lotta Continua, 1. Mai 1974" von LC, Italien; sowie
- "Ghassan Kanafani. Kindliche Neugier … oder die Bestimmung es Menschen?" aus der PFLP Palästina.
Q: Die Internationale Nr. 5, Hamburg Juni 1974

Juli 1974:
Der KB gibt die Nr. 6 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Juni 1974, Sept. 1974) in einer Auflage von 7 500 Stück heraus mit dem Leitartikel "Italien. Die politische Situation nach dem Referendum und ihre Perspektiven".

Weitere Artikel sind:
- "An das portugiesische Volk! Erklärung der MRRP am Tage des Putsches";
- "'Eure Solidarität ist eine Waffe in unseren Händen'" zur Spendensammlung;
- "Kambodscha: Entschlossener Kampf der Studenten von Pbnom-Penh";
- "Die Manöver der portugiesischen Junta bei den Verhandlungen mit der PAIGC";
- "Die Anerkennung der Rechte des Volkes von Mosambique auf Unabhängigkeit ist die einzige Lösung erklärt das Exekutivkomitee der FRELIMO";
- "'Willy' Mitterand: Das Leben eines 'ehrenwerten' Sozialisten. Kleiner historischer Abriß…" zu Frankreich;
- "Das Treffen Schmidt - Giscard" zu Frankreich;
- "Frankreich: ITT an der Macht", u.a. zu Chile;
- "Avanguardia Operaia: Die Bilanz der europäischen Chile Konferenz ist positiv. Wer von Chile lernt und wer nicht" aus Italien;
- "Europäischer antimilitaristischer Kongreß in Paris";
- "Vietnam. Neue Terror-Kampagne des Thieu-Regimes";
- "Der Kapitalexport bewirkt Arbeitslosigkeit in Schweden" von Bo Gustafson;
- "Göttingen: Palästina-Dhofar Solidaritätswoche" vom 13. bis 17.5.1974, von der Bezirksorganisation der KAG Göttingen;
- "Irland: Grundig stellte schwarze Liste von Streikführern auf, um den Kampfwillen zu brechen";
- "Für eine revolutionäre politische Linie" von der MRRP Portugal;
- "Vorbereitung auf den Volkskrieg und nicht Liquidierung des Volkskrieges. Brief eines palästinensischen genossen"; sowie
- "David und Goliath. Karikaturen von Imad Schahadeh" zu Israel und Palästina.
Q: Die Internationale Nr. 6, Hamburg Juli 1974

September 1974:
Der KB gibt die Nr. 7 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Juli 1974, Okt. 1974) in einer Auflage von 5 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Schweden: Welchen Weg gehen die Hafenarbeiter?".

Weitere Artikel sind:
- "Irland: Ein Reisebericht";
- "Larzac: Ernte für die Dritte Welt" aus Frankreich;
- "Portugal: Die Arbeiter sprechen";
- "Antimilitaristisches Fest in Canjuers vom 13. bis 14. Juli. Die Armee besetzt - Die Armee vertreibt - Die Armee zerstört - Die Armee bereitet den Bürgerkrieg vor!" aus Frankreich;
- "Öl und Geschichte oder Wie man ein Land ausbeutet" zum Iran mit dem Kasten "Daten eines 'Entwicklungslandes'";
- "Solidaritätsveranstaltung der Föderation Iranischer Studenten" (FIS) am 4.9.1974 in Frankfurt;
- "Solidaritätsadresse an den Kongress von CISNU und FIS" vom KB;
- "Irland. Internationalismus und nationale Frage";
- "Puerto Rico: militärisch-industrielle Kolonie des US-Imperialismus";
- "Irland: Wohnverhältnisse in Limerick";
- "'Struggle' England. Einige Fragen an die chinesischen Genossen" von der CFB/ML; sowie
- "Notizen aus der Schmunzelecke des antiimperialistischen Festivals in Irland" zum AB, dem KBW und der KPD.
Q: Die Internationale Nr. 7, Hamburg Sept. 1974

Oktober 1974:
Der KB gibt die Nr. 8 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Sept. 1974, Nov. 1974) in einer Auflage von 5 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Verwandeln wir Haß und Empörung in Organisation des Widerstands!", ein Interview mit Miguel Enriquez vom MIR Chile.

Weitere Artikel sind:
- "US-Imperialismus: Klassenkampf auch im eigenen Land" zur Stahlarbeitergewerkschaft USW;
- "Spanien: Gefahr eines blutigen Staatsstreiches gegen das Volk?";
- "Zu den Meinungsverschiedenheiten im chilenischen Widerstand";
- "Die Arbeiter von ITT Frankreich gemeinsam mit dem chilenischen Widerstand";
- "Die Revolte am Athener Polytechnikum. Vorbote des Endes der faschistischen Junta" zu Griechenland";
- "Giscard: 100 Tage Großsprecherei. Die politische Situation in Frankreich nach der Sommerpause";
- "Irland. Kampf der Schüler";
- "England: Notstandsübung der Armee auf dem Flughafen Heathrow/London" aus 'Workers Press' der SLL, mit einer vorstehenden Kritik;
- "Irland. Die Fratze des Imperialismus";
- "Anti-NATO 1974. Antimilitaristischer Kongreß in Utrecht vom 21. bis 23. November;
- "Peru - eine 'antiimperialistische' Militärdiktatur?"; sowie
- "San Basilio (Rom). 'Occupare case non è reato…' (Häuser besetzen ist kein Verbrechen)" zu Italien.
Q: Die Internationale Nr. 8, Hamburg Okt. 1974

18.10.1974:
Laut KB beginnt die XII. ordentliche Mitgliederversammlung der ATÖF in Frankfurt, die bis zum 20.10.1974 dauert. Auf Einladung der ATÖF nehmen Mitglieder des KB, der Roten Hilfe (?), des Verbandes der Studentenschaften an Fachhochschulen (SVI), des KBW sowie Mitarbeiter der Zeitschrift 'Die Internationale' des KB teil.
Q: Die Internationale Nr. 9, Hamburg 1974, S. 10

November 1974:
Der KB gibt die Nr. 9 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Okt. 1974, Jan. 1975) in einer Auflage von 5 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Die PFLP suspendiert ihre Mitgliedschaft im Exekutivkomitee der PLO" zu Palästina.

Weitere Artikel sind:
- "England: Streiks am Krankenhaus";
- "Carlos Altamirano zu den chilenischen Lehren";
- "Erklärung des Genossen Edgardo Enriquez (MIR) zu einer Verleumdung von Orlando Millas ('KP' Chile)";
- "USS Midway durch Revolte erschüttert. 100 Besatzungsmitglieder streiken gegen Rassismus und Brutalität (Von Ulysses Stanfeld in AMPO, Jahrgang 6, Nr. 314-74);
- "Schweden. Welchen Weg gehen die Hafenarbeiter. 2. Teil Was ist der Hafenarbeiterverband heute und was kann er werden?";
- "Alltag in Belfast. Ein Reisebericht" aus Nordirland;
- "Fortsetzung aus Die Internationale Nr. 8. Anti-NATO 1974. Antimilitaristischer Kongreß in Utrecht vom 21. bis 23. November;
- "Marchais, vor!" zur KP Frankreich;
- "Antimilitaristischer Kampf in Frankreich";
- "Kongreß des Sozialismus oder Kongreß des Reformismus?" aus Frankreich;
- "XII. Mitgliederversammlung der Studentenföderation der Türkei in Deutschland (ATÖF) in Frankfurt" vom 18. bis 20.10.1974 mit der Grußadresse des KB; sowie
- "CIA in Portugal".
Q: Die Internationale Nr. 9, Hamburg Nov. 1974

Januar 1975:
Der KB gibt die Nr. 10 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Nov. 1974, Jan. 1975) in einer Auflage von 5 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Seirankai - Sturm von Rechtsaußen" in Japan, von Yamakawa Akio, Übersetzung aus 'AMPO', Frühjahr 1974.

Weitere Artikel sind:
- "Der US-Bombenkrieg in Laos und seine Folgen";
- "LIP: Alle Arbeiter wieder eingestellt";
- "Antimilitaristischer Kampf in Frankreich. Fortsetzung v. d.I Nr. 9";
- "Nach dem Tod des Genossen M. Enriquez. Der Kampf geht weiter" zu Chile;
- "Die kubanische Revolution zum Tode von Miguel Enriquez. 'Bis zum endgültigen Sieg, Genosse Miguel Enriquez'";
- "Zur Situation der revolutionären Linken in Brasilien. Gespräch mit einem Genossen der PCBR";
- "'Brasilianischer Kalender' 1968 bis 1972. Fünf Jahre revolutionärer Kampf in der Illegalität - einige Daten";
- "Einige Aspekte der neuesten Entwicklung des palästinensischen Widerstands (nach Informationen aus 'Al Hadaf', Organ der PFLP)";
- "Boston, USA: Rassenkampf an den Schulen neu entfacht";
- "Ausser Spesen nichts gewesen. Amerikanischer Landarbeiterführer bitte DGB um Unterstützung" zur UFW, USA;
- "Schweden. Welchen Weg gehen die Hafenarbeiter. 3. Teil das Unvermögen der 'Linken'";
- "Inhaltsübersicht die Internationale Nr. 1 - 10 / Dezember '73 - Januar '75";
- "Bauernkampf in Frankreich";
- "Kampf der Druckarbeiter in Frankreich" von der Frankreich-Kommission des KB/Gruppe Frankfurt;
- "Ibero-Amerika Verein. Organisierte Zusammenarbeit zwischen Kapitalisten und Staat";
- "Reisebericht. Ein Genosse von der IRA" zu Irland, aus Flensburg; sowie
- "Price-Schwestern sollen in englischen Gefängnissen bleiben" zu Irland.
Q: Die Internationale Nr. 10, Hamburg Jan. 1975

Januar 1975:
Der KB gibt die Nr. 11 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Jan. 1975, März 1975) in einer Auflage von 5 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Putschgefahr und Arbeitermobilisierung in Italien. Veranstaltung des KB mit 'Lotta Continua' in Hamburg" am 13.12.1974.

Weitere Artikel sind:
- "Der Aufstand in Long Kesh" vom Irlandkomitee;
- "Irland: Solidarität notwendig. Leserbrief" von der Bundeswehr;
- "Unser Gewehr bleibt erhoben, es wird weiter gekämpft. Interview mit dem Genossen Samir, Mitglied des Komitees für internationale Beziehungen der PFLP 26.12.1974" zu Palästina;
- "Über Fusionen und Tendenzen - Anmerkungen zum Kongreß der französischen Trotzkisten" bzw. zur LCR, von der Frankreich-Kommission des KB/Gruppe Frankfurt;
- "Iran. Öl und Geschichte oder wie man ein Land ausbeutet";
- "Interview mit Arbeitergenossen von Lotta Continua zur neuen Kampfsituation in Süditalien" zu LC;
- "Nordamerikas Indianer im Kampf" zum AIM, USA; sowie
- "Argentinien. Linke und revolutionäre Bewegung".
Q: Die Internationale Nr. 11, Hamburg Jan. 1975

März 1975:
Der KB gibt die Nr. 12 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. Jan. 1975, Mai 1975) in einer Auflage von 5 000 Stück heraus mit dem Leitartikel "Gegen die Erpressung mit Krieg und Reaktion" zu Vietnam, aus 'Lotta Continua' (LC) Italien, vom 19.1.1975.

Weitere Artikel sind:
- "Gespräch mit jugoslawischen Kommunisten. Ein Reisebericht";
- "Dänemark: Heute trifft es Uniprint - morgen trifft es Dich";
- "Gespräch mit der PSU" Frankreich;
- "Klassenkämpfe in Holland";
- "Grüße der PFLP" Palästina;
- "'Solidarität mit der hiesigen Sinn Fein'" zu Irland;
- "Das unabdingbare Recht der Palästinenser" aus 'United Irishman';
- "Sadat will die Arbeiterklasse zum Schweigen bringen. Arbeiterdemonstrationen in Ägypten";
- "Gespräch zwischen palästinensischen und israelischen Genossen";
- "Erklärung des Revolutionsrates der Eritrean Liberation Front (ELF)"; sowie
- "Japan auf den Philippinen" aus 'AMPO'.
Q: Die Internationale Nr. 12, Hamburg März 1975

Mai 1975:
Der KB gibt die Nr. 13 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes für den proletarischen Internationalismus (vgl. März 1975, Juni 1975) in einer Auflage von 5 000 Stück heraus mit einem Titel "Lissabon, 1. Mai 1974" zu Portugal.

Artikel sind:
- "Spaltung der IRA / Sinn Fein? Cathal Goulding: Es ist nichts Wahres an dieser Geschichte" zu Irland;
- "Bernadette und die Dreigroschengangster. Informationspapier der Sinn Fein / IRA über Gründung und Aktivitäten der IRSP" in Irland;
- "Ich bin Palästinenser. Ein Genosse von der PFLP erzählt seine Lebensgeschichte. Zeichnungen des iranischen Künstlers Dia' al 'azzawi zu Geschichten von Ghassan Kanafani";
- "Japanisches Kapital kauft sich in Apartheid ein" zu Azania;
- "Spanien vor der Morgendämmerung";
- "Botschaft an das baskische Volk vom zweiten Teil der sechsten Versammlung (Biltzar Nagusi) der ETA";
- "Repression in Argentinien";
- "Nicaragua - Sandinistische Nationale Befreiungsfront";
- "Bolivien: 'Lieber durch Kugeln sterben als vor Hunger!'";
- "Nieder mit dem Rassismus! Kampf der ausländischen Arbeiter in Frankreich"; sowie
- "Die Gewerkschaften und Arbeiterkommissionen zu einer machtvollen Waffe der Revolution machen!" zu Portugal, vom MES Spanien.
Q: Die Internationale Nr. 13, Hamburg Mai 1975

Juni 1975:
Die Nr. 14 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes (KB) für den proletarischen Internationalismus erscheint (vgl. Mai 1975, Juni 1975) in einer Auflage von 5 000 Stück mit dem Leitartikel "Vorwärts mit dem revolutionären Prozeß in Portugal! Deklaration des M.E.S." vom MES.

Weitere Artikel sind:
- "Spanien: Bürgerliche Demokratie oder volksdemokratische Lösung?";
- "Brief des ZK der O.R.T. an die 'Demokratische Junta'" von der ORT Spanien;
- "Programm der 'Demokratischen Junta' und ORT";
- "MCE: Die Kommunisten und die gegenwärtige politische Lage";
- "Tschad - Tausch der Marionetten";
- "'Britannien voran!' Entwicklung faschistischer Gruppen in England" u.a. zur National Front (NF);
- "US-Rechte formiert sich" zu den USA;
- "Irland. Unsere Forderung ist die nationale Befreiung";
- "Wahlen in Nordirland - Erfolg der Reaktion"; sowie
- "Belfaster IRA-Kommandeur erschossen".
Q: Die Internationale Nr. 14, Hamburg Juni 1975

Juni 1975:
Es erscheint eine Sondernummer bzw. ein Extra "Portugal Armee und Revolution" von 'Die Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes (KB) für den proletarischen Internationalismus (vgl. Juni 1975, Juli 1975) in einer Auflage von 5 000 Stück.

Enthalten sind neben einer redaktionellen Vorbemerkung die Artikel:
- "Die Institutionalisierung des MFA birgt eine Gefahr in sich" vom MES;
- "1. Große Delegiertenversammlung der Matrosen der Marine";
- "Wortlaut der Proklamation der Matrosen der Armada";
- "Nur das Volksheer ist ein revolutionäres Heer";
- "Der MES unterzeichnet nicht den vom MFA vorgeschlagenen Pakt, denn: 'Die bürgerliche Demokratie kontrolliert man nicht - man greift sie an!'";
- "Plattform der Bewegung der Streitkräfte (MFA)"; sowie
- "Programm der revolutionären Einheit" vom MES.

Aufgerufen wird zur Veranstaltung am 13.6.1975 in Hamburg.
Q: Die Internationale Extra Portugal Armee und Revolution, Hamburg Juni 1975

Juli 1975:
Die Nr. 15 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes (KB) für den proletarischen Internationalismus erscheint (vgl. Juni 1975, Sept. 1975) in einer Auflage von 5000 Stück mit dem Leitartikel "England: Kampf der Frauen gegen verschärfte Abtreibungsgesetze".

Weitere Artikel sind:
- "BRD: Der Polizeistaat" aus 'Politique Hebdo', Frankreich;
- "Im Zusammenhang mit grausamen Folterungen und Morden, die von der Pak Jung Hi-Clique in Südkorea begangen worden sind: Aufruf an die Völker der ganzen Welt" mit einem Bild aus Pjöngjang, Nordkorea, aus der der 'Pyongyang Times' vom 26.4.1975;
- "Interview mit einem Genossen der PRT Argentinien" aus 'Lotta Continua' (LC), Italien;
- "Uganda: Idi Amin";
- "Irak faschistisch? Barsani revolutionär? Bemerkungen zum Artikel: 'Kurdistan: Kampf gegen nationale Unterdrückung' aus ARBEITERKAMPF 58";
- "Die Imperialisten können ihre Ziele nicht erreichen. Gespräch mit einem Vertreter der PFLO, Volksfront zur Befreiung von Oman";
- "Die PFLP und die arabischen Staaten" zu Palästina;
- "Tatsache ist, daß die Frauen nicht gleich sind. Zur Lage der Frau in der palästinensischen Revolution";
- "Leserbrief. Zur Auseinandersetzung mit der PFLP a la KBW" zu Palästina bzw. dem Nahostkomitee (NOK) Komitee;
- "PLO und Syrien;
- "Larzac, Lip, Usinor, prostituierte Frauen - Kämpfe der Frauen in Frankreich";
- "Belfast - besetzte Stadt. Reiseeindrücke aus einer Kolonie des britischen Imperialismus" zu Nordirland;
- "England muß gehen! Interview mit einem Sprecher der Provisional IRA / Sinn Fein";
- "Französische Außenpolitik seit De Gaulle. Das Schrumpfen des französischen Imperialismus"; sowie
- "Interview mit einem Führer der PRP (Portugal)".
Q: Die Internationale Nr. 15, Hamburg Juli 1975

September 1975:
Die Nr. 16 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes (KB) für den proletarischen Internationalismus erscheint (vgl. Juli 1975, 11.9.1975) in einer Auflage von 5 000 Stück mit dem Leitartikel "Widerstand und Einigkeit der Kräfte gegen die Diktatur" zu Chile mit dem Aufruf zur Veranstaltung in Hamburg am 12.9.1975.

Weitere Artikel sind:
- "Eine neue Arbeiterklasse bedroht Reza Pahlevi. Interview mit zwei Genossen der CISNU in Italien" zum Iran;
- "Sechs mal lebenslänglich im Birminghamer Bomben-Prozeß" zur IRA Irland;
- "Italien: Vorbereitung der Tarifrunde. 3. Nationale Arbeiterkonferenz" von Lotta Continua (LC);
- "Holländische Soldatenbewegung unter verstärktem Beschuß";
- "Internationale Thesen des 3. Kongreß der Organisation Communiste Revolution" (OCR) in Frankreich;
- "Nigeria. Ölmagnaten wechseln die Teilhaber";
- "Dreißig Jahre revolutionären Kampfes und ruhmreicher Siege. Zum Jahrestag der Gründung der DRV" von To Huu, Sekretär des Zentralkomitees der Partei der Werktätigen Vietnams;
- "England muß gehen! Interview mit einem Sprecher der Provisional IRA / Sinn Fein (Fortsetzung)";
- "Die Briten sitzen am längeren Ende des Hebels. Zur Verhaftung des Stabschefs der Provisional IRA";
- "Widerstand und Einigkeit der Kräfte gegen die Diktatur. Antwortbrief des MIR an die Führung der Kommunistischen Partei Chiles" (KPCh), vom Feb. 1975;
- "Frankreich: Nieder mit dem Polizeistaat!";
- "Junge Produktionsarbeiter werdet Lehrer. Ein typischer Lebenslauf. Polytechnischer Unterricht in der DDR. Ein Interview";
- "Die 'Burakumin' - Rassismus in Japan";
- "Japans Asien und seine 'Selbstverteidigung'";
- "Panama fordert Mitspracherecht am Panamakanal"; sowie
- "Volksrepublik Mozambique. Kampf gegen Armut und ökonomische Abhängigkeit".

Geworben wird für die Broschüre "Kampf gegen die Kernkraftwerke" zu AKWs.
Q: Die Internationale Nr. 16, Hamburg Sept. 1975

11.09.1975:
Heute wird das Vorwort verfasst für eine Broschüre "Revolutionärer Volkskrieg in Argentinien. Dokumente der PRT / ERP" des KB, die in einer Auflage von 5 000 Stück zum Preis von 1 DM im Verlag Arbeiterkampf erscheint, laut Titelblatt eine Sondernummer der 'Internationale' (vgl. Sept. 1975, Nov. 1975) ist, laut den Kopfzeilen der Seiten aber eine Sondernummer des 'Arbeiterkampf' (AK). In einer weiteren ansonsten identischen Version, die nicht auf September datiert ist, wird die Schrift in den Kopfzeilen als "Sonderbroschüre" bezeichnet.

Enthalten sind die Artikel:
- "Interview mit der P.R.T./E.R.P.";
- "Revolutionäre Volksarmee - Argentinien. Eine Strategie für die Machtergreifung"; sowie
- "Krise der Bourgeoisie - Vormarsch der Linken" von der Südamerika-Kommission des KB/Gruppe Hamburg.
Q: Die Internationale Sdr.Nr. Revolutionärer Volkskrieg in Argentinien. Dokumente der PRT / ERP - zwei Versionen, Hamburg Sept. 1975 bzw. o. J.

November 1975:
Die Nr. 17 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes (KB) für den proletarischen Internationalismus erscheint (vgl. 11.9.1975, Dez. 1975) in einer Auflage von 6 000 Stück mit dem Leitartikel "Radio Renascenca - Geschichte eines Kampfes" zu Portugal.

Weitere Artikel sind:
- "Samora Machel (Frelimo) für die MPLA. 'In Angola steht die afrikanische Revolution auf dem Spiel'";
- "Eine bereite Bewegung für die Unterstützung der portugiesischen Revolution organisieren!" von KB und Lotta Continua (LC) Italien, vom 26.10.1975;
- "Portugiesische Metaller zeigen ihre Kraft!";
- "Einheitsfront des Volkes gegen den Faschismus! Aus Stellungnahmen der UDP-ORPC(m-l)" aus Portugal;
- "Die Revolutionäre haben einen guten Stand! Zur Lage der Arbeiter bei der portugiesischen Luftfahrtgesellschaft TAP" von der Betriebszelle Lufthansa (DLH) des KB/Gruppe Hamburg;
- "Stellungnahmen von ETA und FRAP zur weiteren Entwicklung der politischen Situation nach den Hinrichtungen" zu Spanien;
- "Israel. Kongreß der 'Schwarzen Panther'";
- "Italien. E ora, e ora - la casa a chi lavora! Es ist Zeit, jetzt die Häuser denen, die arbeiten! Hausbesetzungen in Monza";
- "Häuserbesetzungen und Wohnsituation in Italien am Beispiel Magliana (Rom)" mit dem Kasten "'Unione Inquilini führt den Kampf an'";
- "PFLP zum Sinai-Abkommen";
- "Mosambique. A Luta Continua - der Kampf geht weiter";
- "An die Kampfgenossen anläßlich des zehnten Jahrestages des MIR. Botschaft von Andres Pascal Allende, Generalsekretär des MIR" zu Chile;
- "Warum wir eine Niederlage erlitten haben. Gespräch mit Edgardo Enriquez (MIR)" zu Chile;
- "Dokument der Revolutionären Koordinationsjunta (JCR). Ursprünge und Zukunftsperspektiven" von ERP Argentinien, ELN Bolivien, MIR Chile und MLN Tupamaros Uruguay;
- "Honduras. Imperialistische Ausbeutung";
- "An das Volk Nikaraguas und die Welt. Erklärung der FSLN" zu Nicaragua;
- "Resolution kolumbischer Bauern. Kampf gegen die 'Landreform' der Imperialisten";
- "Puerto Rico. Geschichte des hundertjährigen Freiheitskampfes";
- "British Leyland. Modell für Rationalisierung und 'Mitbestimmung' in England";
- "Interview mit der französischen Organisation 'Pour le Communisme";
- "SWAPO: Die westdeutsche Komplizenschaft mit dem Regime in Südafrika wird offenkundig" zu Namibia; sowie
- ein Faksimile der 'Republica' zu Radio Renascenca, Portugal.
Q: Die Internationale Nr. 17, Hamburg Nov. 1975

Dezember 1975:
Die Nr. 18 der 'Internationale' - Zeitung des Kommunistischen Bundes (KB) für den proletarischen Internationalismus erscheint (vgl. Nov. 1975, Feb. 1976) in einer Auflage von 6 500 Stück mit dem Leitartikel "Portugal. Eine verlorene Schlacht ist kein verlorener Krieg!".

Weitere Artikel sind:
- "Resistamos e Venceremos. Portugal nach dem Rechtsputsch. Stellungnahmen von ORPC(m-l), CMLP, OCMLP, MRPP und PS";
- ein Leserbrief der Betriebszelle Valvo, der eine stärkere politische Auseinandersetzung mit den ausländischen Organisationen fordert;
- "Portugal: Trabalhadores unidos vencerao - TUV (Vereint werden die Arbeiter siegen)";
- "'Manifest' fortschrittlicher Offiziere" zu Portugal;
- "ETA_ Kampfprogramm für die Befreiung Euskadis" zu Spanien;
- "Militärische Invasion Indonesiens in Ost-Timor. Das Volk von Timor im Kampf um seine Unabhängigkeit";
- "Sean Garland: Die Spaltung der Arbeiterklasse überwinden, die sozialistische Organisation weiter entwickeln" aus Irland;
- "Belfast, Nordirland: Pogrom der Provos gegen Republikanische Clubs?";
- "England: Faschistische 'Basisarbeit' unter 'sozialer' Tarnung" zur National Front (NF);
- "Griechenland. Der Kampf der Arbeiter bei 'MEL'";
- "Griechenland: Thessaloniki sitzt auf einer Bombe!";
- "Die Bewegung der Arbeitslosen in Frankreich in den dreißiger Jahren";
- "Internationale Aspekte der lateinamerikanischen Revolution", von Luis Cerda (MIR Chile);
- "Führende MIR-Genossen mußten Zuflucht suchen" zu Chile;
- "MIR: Ausschluß und Selbstkritik H. Sotomayors" zu Chile;
- "Leserbrief zu Pascal Allende (dI 17)" zu Chile;
- "Peru: 'Nationale Revolution' - Klassenversöhnung und Reformismus";
- "Bauernkämpfe in Honduras: Das Massaker von Olancho";
- "KP Argentiniens verurteilt 'linksradikale Terroristen'";
- "Naher Osten. Habasch: Die PFLP verpflichtet sich, die imperialistischen und reaktionären Verträge zu bekämpfen" mit dem Kasten "PFLP - Allgemeine Führung stellt Mitgliedschaft im PLO-Exekutivkomitee ein" zur PFLP-GC Palästina;
- "Oman-Kampagne. Solidarität mit der PLO" vom 16.11. bis 24.11.1975;
- "Armenien";
- "Untergrundarmee für die Befreiung Armeniens Inländisches Kommando. Aufruf an das armenische Volk";
- "Erdbeben in Lice / Osttürkei: Türkische Regierung treibt Kurden ins Elend"; sowie
- "Libanon: Die Arabische Sozialistische Partei spricht".
Q: Die Internationale Nr. 18, Hamburg Dez. 1975

Februar 1976:
Der KB gibt eine Sondernummer seiner 'Internationale' mit den Schwerpunkt-Artikeln "Der Kampf der Drucker in Frankreich" und "Pressefreiheit in der BRD" heraus mit dem Leitartikel
Weitere Artikel sind:
-

Q: Die Internationale Sdr.Nr. , Hamburg Febr. 1976

Letzte Änderung: 01.12.2016