KBW: Für klassenbewusste, kampfstarke Einheitsgewerkschaften! Die Arbeit der Kommunisten in den Gewerkschaften (Apr. 1975)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 26.4.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

In der hier dokumentierten Broschüre des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW) werden von ihm zentrale Dokumente zur Arbeit in Betrieb und Gewerkschaft vorgestellt.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

April 1975:
Das ZK des KBW gibt die Broschüre "Für klassenbewusste, kampfstarke Einheitsgewerkschaften! Die Arbeit der Kommunisten in den Gewerkschaften" in einer Auflage von 8 000 Stück zum Preis von 1 DM heraus.

Im "Vorwort" heißt es, dass die folgenden Texte in den letzten zwei Jahren entstanden seien.

Im "Auszug aus dem Rechenschaftsbericht des Zentralen Komitees des Kommunistischen Bundes Westdeutschland an die 2. ordentliche Delegiertenkonferenz des Kommunistischen Bundes Westdeutschland (KBW)" vom Jan. 1975 wird auch berichtet vom 1. Mai 1974 in Bremen.

Die "Leitsätze zur Arbeit in den Gewerkschaften" gliedern sich in die Punkte:
- "1. Zielbestimmung";
- "2. Verknüpfung des ökonomischen Kampfes mit der kommunistischen Agitation und Propaganda";
- "3. Gewerkschaften sind elementare Arbeiterorganisationen - Gegenwärtig sind sie aber in der Hand von Reformisten - Kampf um die Gewerkschaften";
- "4. Verhältnis der Kommunisten zum gewerkschaftlichen Apparat";
- "5. Grundlage der Gewerkschaftsarbeit - Zellenarbeit";
- "6. Instrumente der Arbeit in den Gewerkschaften - Kommunistische Fraktionen";
- "7. Kampf um innergewerkschaftliche Demokratie";
- "8. Kampf um Positionen im Betriebsrat";
- "9. Verhältnis von offener und verdeckter Arbeit";
- "10. Verhalten gegenüber Reversen";
- "11. Selbständige Streiks und Kampf um die Gewerkschaften";
- "12. Herstellung der Gewerkschaftseinheit von ausländischen und deutschen Arbeitern";
- "13. Organisierung der Unorganisierten";
- "14. Gewerkschaftliche Jugendarbeit"; sowie
- "15. Das Endziel nicht aus den Augen verlieren".

Weitere Texte sind:
- "Eine Verbesserung unserer Arbeit in den Gewerkschaften ist notwendig";
- "Einige Gesichtspunkte zur gegenwärtigen Lage und zur Arbeit in den Gewerkschaften (Beschluß des Zentralen Komitees des KBW vom 24.8.1974)"; sowie
- "Thesen zum Kampf gegen die kapitalistische Rationalisierung, Arbeitshetze und gegen die Folgen der Arbeitslosigkeit (Beschluß des Zentralen Komitees des KBW vom 14.12.1974)" mit den drei Thesen:
- - "Die Arbeitslosigkeit ist die Kehrseite der kapitalistischen Rationalisierung und der Verschärfung der Arbeitshetze";
- - "Im Kampf gegen die Folgen der Arbeitslosigkeit geht es vor allem darum, zu verhindern, daß sich die Arbeitslosen in Reserven der Kapitalisten verwandeln, und sie für den Klassenkampf der Arbeiterklasse zu erhalten"; sowie
- - "Unsere Stellung zu einigen Forderungen, die aufgetaucht sind".
Quelle: KBW: Für klassenbewusste, kampfstarke Einheitsgewerkschaften! Die Arbeit der Kommunisten in den Gewerkschaften, Mannheim Apr. 1975

KBW_Einheitsgewerkschaft001

KBW_Einheitsgewerkschaft002

KBW_Einheitsgewerkschaft003

KBW_Einheitsgewerkschaft004

KBW_Einheitsgewerkschaft005

KBW_Einheitsgewerkschaft006

KBW_Einheitsgewerkschaft007

KBW_Einheitsgewerkschaft008

KBW_Einheitsgewerkschaft009

KBW_Einheitsgewerkschaft010

KBW_Einheitsgewerkschaft011

KBW_Einheitsgewerkschaft012

KBW_Einheitsgewerkschaft013

KBW_Einheitsgewerkschaft014

KBW_Einheitsgewerkschaft015

KBW_Einheitsgewerkschaft016

KBW_Einheitsgewerkschaft017

KBW_Einheitsgewerkschaft018

KBW_Einheitsgewerkschaft019

KBW_Einheitsgewerkschaft020

KBW_Einheitsgewerkschaft021

KBW_Einheitsgewerkschaft022

KBW_Einheitsgewerkschaft023

KBW_Einheitsgewerkschaft024

KBW_Einheitsgewerkschaft025

KBW_Einheitsgewerkschaft026

KBW_Einheitsgewerkschaft027


Letzte Änderung: 26.04.2016