Aktionskomitee Südliches Afrika Mainz (AKSAM): Dokumente zum Befreiungskampf des Volkes von Azania (Südafrika), 2. Aufl., Okt. 1977

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 9.3.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Aktionskomitee Südliches Afrika Mainz (AKSAM): Dokumente zum Befreiungskampf des Volkes von Azania (Südafrika), 2. Aufl., Okt. 1977

Die hier dokumentierte Broschüre des AKSAM zu Azania widmet sich zentral der Entstehung und der politischen Linie des ANC(AN), der damals von den Komitees Südliches Afrika (KSA) und anderen, dem Kommunistischen Bund Westdeutschland (KBW) nahestehenden Afrikasolidaritätsgruppen unterstützt wurde.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

September 1977:
Das Aktionskomitee Südliches Afrika Mainz (AKSAM) gibt die Broschüre "Dokumente zum Befreiungskampf des Volkes von Azania (Südafrika)" in einer ersten Auflage von 500 Stück zum Preis von 1,50 DM heraus. Im Okt. 1977 erscheint eine zweite leicht geänderte Auflage mit weiteren 500 Exemplaren.

Enthalten sind die Texte:
- "Solidarität mit dem Kampf des Volkes von Azania gegen Kolonialismus und Rassismus";
- "Natur und Inhalt des südafrikanischen Kampfes. Mit großem Propagandawirbel will die Regierung imperialistische Expansion ins südl. Afrika als Wohltat fürs Volk verkaufen";
- "Natur und Inhalt des Südafrikanischen Kampfes (Aus: Erklärung der acht aus dem ANC ausgeschlossenen Afrikanischen Nationalisten vom Dezember 1975)"
- "Südafrika gehört den Afrikanern! (Interview zur Geschichte und Perspektive des Befreiungskampfes in Azania, vom 10. Juni 1976)";
- "Es lebe die Bewegung des 16. Juni!" vom ANC(AN);
- "Über die Einheitsfront" vom ANC(AN);
- "'Die Aufstände gehen weiter' (Auszug aus einer Rede, die Zola Sonkosi, Vertreter des ANC - African Nationalists anläßlich einer Veranstaltung des Komitees Südliches Afrika Gießen am 2. April dieses Jahres hielt)";
- "Wie die Südafrikanische Kommunistische Partei (SAKP) nichtafrikanische Minderheiten benutzen will, um grundlegende Fragen unseres Kampfes zu verwirren (Aus: The African Nationalist, Organ des ANC - AN, Vol. 1, No. Dezember 1976)";
- "Die Südafrikanische Frage (Resolution, angenommen vom Exekutivkomitee der Kommunistischen internationale im Jahre 1928, Auszug)"; sowie
- "Der Weg nach vorn (Aus: Erklärung der acht aus dem ANC ausgeschlossenen Afrikanischen Nationalisten vom Dezember 1975)".
Quelle: AKSAM: Dokumente zum Befreiungskampf des Volkes von Azania (Südafrika), 2. Aufl., Mainz Okt. 1977

Mainz_Afrika001

Mainz_Afrika002

Mainz_Afrika003

Mainz_Afrika004

Mainz_Afrika005

Mainz_Afrika006

Mainz_Afrika007

Mainz_Afrika008

Mainz_Afrika009

Mainz_Afrika010

Mainz_Afrika011

Mainz_Afrika012

Mainz_Afrika013

Mainz_Afrika014

Mainz_Afrika015

Mainz_Afrika016

Mainz_Afrika017

Mainz_Afrika018


Letzte Änderung: 29.06.2016