Trier - Universität:
'Maulwurf-Info' - Zeitung des Maulwurf-Arbeitskreises (1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 11.10.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben des 'Maulwurf-Info' des Maulwurf-Arbeitskreises der GIM Trier vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Aktiv ist die Studentengruppe im hier erschlossenen Zeitraum vermutlich nur an der Universität Trier, aber nicht an der FHS.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

31.05.1976:
An der Universität Trier erscheint vermutlich in dieser Woche das 'Maulwurf-Info' Nr. 3 (vgl. 5.7.1976) - Zeitung des Maulwurf-Arbeitskreises der GIM mit dem Leitartikel "Trierer Aktionstage?".

Weitere Artikel sind:
- "Zum Druckerstreik" zur Drucktarifrunde (DTR);
- "Fachschaft Päd: Arbeit und Aufgaben";
- "Spanien: Das Ende des 'Reform des Franquismus'" mit dem Aufruf zur Spanien-Veranstaltung am 3.6.1976;
- "Zu den Studentenkämpfen in Frankreich";
- "Psychologenstreik in Göttingen: Wichtige Lehren!" aus einem Extra der 'Göttinger Nachrichten'; sowie
- Kurznachrichten zum Polizeieinsatz an der LMU München am 19.5.1976.
Quelle: Maulwurf-Info Nr. 3, Trier o. J. (1976)

05.07.1976:
An der Universität Trier erscheint vermutlich in dieser Woche das 'Maulwurf-Info' Nr. 6 (vgl. 31.5.1976, 18.10.1976) - Zeitung des Maulwurf-Arbeitskreises der GIM als Extra bzw. Sondernummer zur Stupa-Wahl. Enthalten sind neben einem Vorwort Abschnitte zur Koalition von Unabhängiger Mitte (UM) und RCDS der CDU, über die "zentrale KSB-Liste" des KBW, mit einer "Juso-Kritik" und einer Schilderung der eigenen Bemühungen, u.a. im Fachschaftsrat Pädagogik.
Q: Maulwurf-Info Nr. 4 Extra Sondernummer zur Stupa-Wahl, Trier o. J. (1976)

18.10.1976:
An der Universität Trier erscheint vermutlich in dieser Woche das 'Maulwurf-Info' Nr. 6 (vgl. 5.7.1976, 9.12.1976) - Zeitung des Maulwurf-Arbeitskreises der GIM als "Info für Erstsemester" mit den Abschnitten:
- "Warum dieses Info?";
- "Das ist der Maulwurf AK?", in dem Mitglieder der GIM mitarbeiten;
- "Die allgemeine Studiensituation";
- "Erhöhter Leistungsdruck";
- "Die finanzielle Situation";
- "Politische Disziplinierung und Berufsaussichten";
- "Die studentischen Organe: unsere Interessenvertretung";
- "Aktionen der Trierer Studenten";
- "Kampf gegen den Abbau demokratischer Rechte"; sowie
- "In eigener Sache" zum seit einem Jahr bestehenden Maulwurf-Arbeitskreis, der im letzten Semester fünf Infos herausgegeben habe.

Eingeladen wird zur Azania-Veranstaltung "Südafrika am Vorabend der Revolution?" von GIM und Studentenparlament am 26.10.1976 mit Franz J. T. Lee und zum wöchentlichen Schulungs- und Diskussionstreff.
Q: Maulwurf-Info Nr. 6 Info für Erstsemester, Trier o. J. (1976)

09.12.1976:
An der Universität Trier erscheint vermutlich in dieser Woche das 'Maulwurf-Info' Nr. 8 (vgl. 18.10.1976) - Zeitung des Maulwurf-Arbeitskreises der GIM mit dem Leitartikel "VDS-Aktionstage-Bilanz".

Weitere Artikel sind:
- "STUPA-Neuwahlen";
- "Zur Ausbürgerung Biermanns" aus der DDR;
- "BAFöG-Diskussion";
- "Biermann, Mandel: Repression in Ost und West" vom AStA der GHS Kassel, der sich auch gegen das Berufsverbot von Mandel wendet;
- "Streik und Demonstration der Fachhochschule in Trier" zur FHS, die zukünftig bei Aktionen einbezogen werden solle;
- "Chile-Solidarität";
- "Initiative gegen Berufsverbote", die sich um 13 Uhr treffe; sowie
- "Jetzt ist Schluß! Päd. Warnstreik" vom 15. bis 17.12.1976.

Eingeladen wird zur Frauengruppe Trier und zum eigenen Schulungs- und Diskussionskreis.
Q: Maulwurf-Info Nr. 8, Trier o. J. (1976)

Letzte Änderung: 05.11.2016