KBW: Eine Antwort an die DKP auf ihren 'Offenen Brief an die Mitglieder und Anhänger des KBW' zu Angola (1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 28.6.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier vorgestellte Broschüre des KBW entstand zur Zeit einer heftigen Auseinandersetzung in der Solidaritätsbewegung mit Angola über die Frage, ob die MPLA die einzige zu unterstützende Befreiungsbewegung sei, was die DKP, aber auch der KB vertrat, oder ob zugleich auch FNLA und UNITA zu unterstützen wären, was die an der VR China orientierten Gruppen, wie auch der KBW, vertraten.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

April 1976:
Der KBW gibt die Broschüre "Eine Antwort an die DKP auf ihren 'Offenen Brief an die Mitglieder und Anhänger des KBW' zu Angola" in einer Auflage von 9 000 Stück zum Preis von 1 DM heraus.

Enthalten ist der Text "'Offener' Brief der DKP an die Mitglieder des KBW soll die Verbrechen des Sozialimperialismus zudecken".

Im Anhang erscheinen:
- "Grundsatzerklärung der angolanischen Befreiungsbewegungen von Mombasa, 5. Januar 1975";
- "Das Abkommen von Alvor zwischen der portugiesischen Regierung, der FNLA, der MPLA und der UNITA, 15. Januar 1975 (Auszüge)";
- "Abkommen von Nakuru (unterzeichnet von FNLA, MPLA und UNITA im Juni 1975 in Nakuru, Kenia - Auszüge)";
- "FNLA, MPLA und UNITA zum Tode von Ministerpräsident Tschou En-lai"; sowie
- "Im UNO-Sicherheitsrat: Chinas Standpunkt zur Angola-Frage (31. März 1976)".
Quelle: KBW: Eine Antwort an die DKP auf ihren 'Offenen Brief an die Mitglieder und Anhänger des KBW' zu Angola, Mannheim Apr. 1976

Angola005

Angola006

Angola007

Angola008

Angola009

Angola010

Angola011

Angola012

Angola013

Angola175

Angola014

Angola015

Angola016

Angola017

Angola018


Letzte Änderung: 28.06.2016