'Freies Algerien' (1958-1962)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 21.6.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben des 'Freien Algerien' vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen. Die Zeitschrift, die in Solidarität mit der FNL Algerien agierte, war vermutlich das früheste internationalistische Periodikum in der Bundesrepublik. Herausgegeben wurden sie vom Arbeitskreis Freies Algerien, in dem vor allem Mitglieder der SPD, darunter auch führende Mitlieder der Vierten Internationale, aktiv waren.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

01.11.1958:
Es erscheint die Nr. 2/3 von 'Freies Algerien' (vgl. 15.12.1958) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Hans-Jürgen Wischnewski mit dem Leitartikel "Vier Jahre Krieg in Algerien" von H. J. Wischnewski und den Beiträgen:
- "Die französische Armee, De Gaulle's Volksbefragung und das französische Volk";
- "Der F.L.N. war gegen die Volksbefragung";
- "1. November 1958 Vierter Jahrestag des Algerischen Unabhängigkeitskrieges";
- "Zur Rolle der Frauen im Algerienkrieg";
- "Die provisorische Regierung der Algerischen Republik";
- "Die Internierungszone";
- "Auszüge aus der Erklärung die der Vorsitzende des Ministerrats Ferhat Abbas im Namen der provisorischen Regierung der Algerischen Republik am 26. September 1958 abgegeben hat."; und
- "Neues Manöver De Gaulle's".
Quelle: Freies Algerien Nr. 2/3, Köln 1.11.1958

15.12.1958:
Es erscheint die Nr. 4 von 'Freies Algerien' (vgl. 1.11.1958, März 1959) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Hans-Jürgen Wischnewski mit dem Leitartikel "Augenzeuge in Algerien" von H. J. Wischnewski und den Beiträgen:
- "Wünscht De Gaulle wirklich Frieden in Algerien?";
- "Die Algerier in Deutschland und das Asylrecht";
- "Wahlen am 30. November - Aber doch kein Friede in Algerien";
- "Das Attentat auf den Vertreter der Algerischen Befreiungsfront in der Bundesrepublik";
- "Presse-Erklärung des FLN-Delegierten in Bonn, Ait Ahcene, anläßlich seiner Heimreise am 7. Dezember 1958";
- "Zur Geographie Algeriens"; und
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?".
Q: Freies Algerien Nr. 4, Köln 15.12.1958

März 1959:
Vermutlich im März erscheint die Nr. 5 von 'Freies Algerien' (vgl. 15.12.1958, Juli 1959) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens für Februar und März unter Verantwortung von Willy Glomb mit dem Leitartikel "Die Konferenz der Völker Afrikas in Accra" und den Beiträgen:
- "Der Libanon anerkennt die Provisorische Regierung der Algerischen Republik";
- "Die Affäre Djamila Bouhired";
- "Eine Kundgebung gegen die Folter in Grenoble";
- "Bilanz des Algerienkriegs";
- "Presseschau";
- "Die Wahlen vom 30. November";
- "Neues Erstarken der algerischen Gewerkschaftsbewegung";
- "Aufruf an die Arbeiter der Welt";
- "Eine Wendung bei der UNO";
- "Text der Resolution der Vollversammlung der Vereinten Nationen";
- "Diplomatengespräche am Sitz der Vereinten Nationen"; und
- "Krieg in Algerien - Hauptursache der Abwertung des Franc".
Q: Freies Algerien Nr. 5, Köln Feb./März 1959

Juli 1959:
Es erscheint die Nr. 6 von 'Freies Algerien' (vgl. März 1959, Okt. 1959) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Willy Glomb mit dem Leitartikel "Die Fremdenlegion und Algerien" und den Beiträgen:
- "Grundsätzliches zum Fall Puchert";
- "Die völkerrechtlichen Grundlagen des Algerischen Staates";
- "Grausiger Untergrund";
- "Die Folter in Frankreich";
- "Bedeutet Solidarität in Europa noch etwas?" von Peter Blachstein, Mitglied des Bundestages;
- "Konzentrationslager in Afrika";
- "Die neuen Flüchtlinge"; und
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?".
Q: Freies Algerien Nr. 6, Köln Juli 1959

Oktober 1959:
Es erscheint die Nr. 7 von 'Freies Algerien' (vgl. März 1959, Dez. 1959) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz mit dem Leitartikel "Die Lager des langsamen Sterbens" und den Beiträgen:
- "Entschließungen des DGB zur Algerienfrage";
- "An unsere Leser", worin monatliches Erscheinen angekündigt wird;
- "Die französische Justiz in Algerien scheut das Licht";
- "Pressekommunique der U.G.T.A. (Union Générale des Travailleurs Algeriens)" vom 3.8.1959;
- "Frankreich hat in Algerien nichts zu suchen" von Hans-Jürgen Haberkern;
- "Amerikanische Abgeordnete verlangen Beendigung des Algerienkriegs"; und
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?".

Beigelegt ist die "Erklärung der Provisorischen Regierung der Algerischen Republik" vom 28. Sept. 1959 aus Tunis.
Q: Freies Algerien Nr. 7, Köln Okt. 1959

Dezember 1959:
Vermutlich im Dezember erscheint die Nr. 8/9 von 'Freies Algerien' (vgl. Okt. 1959, Apr. 1960) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz für November und Dezember mit dem Leitartikel "Fünf Jahre Freiheitskampf in Algerien" aus der Hamburger Zeitschrift 'Neue Politik' und den Beiträgen:
- "Hilfswerk für gefangene Algerier";
- "Seit fünf Jahren kämpft das algerische Volk";
- "Zwei Interviews des algerischen Ministerpräsidenten";
- "Das Drama der algerischen Jugend";
- "Algerien und die Hochfinanz";
- "Kolonialismus vor Toresschluß";
- "Klage gegen Frankreich vor dem Internationalen Gerichtshof";
- "Der Krieg in Algerien" und
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?".
Q: Freies Algerien Nr. 8/9, Köln Nov. / Dez. 1959

April 1960:
Vermutlich im April erscheint die Nr. 3/4 von 'Freies Algerien' (vgl. Dez. 1959, Mai 1960) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz für März und April mit dem Leitartikel "De Gaulle trägt die Verantwortung für die Fortsetzung des Krieges in Algerien" mit der Erklärung der Provisorischen Regierung der Algerischen Republik vom 14.3.1960, und den Beiträgen:
- "De Gaulles Reden an die Armee";
- "An die Europäer in Algerien. Der Aufruf des algerischen Ministerpräsidenten Ferhat Abbas vom 17. Februar";
- "Die Erklärung des Ministerpräsidenten Ferhat Abbas vom 29. Februar";
- "Die zweite Konferenz der afrikanischen Völker in Tunis vom 25. bis 31. Januar" von Hans-Jürgen Wischnewski, Mitglied des Bundestages;
- deren "Zentrale Resolution" und die "Resolution über Algerien", die "Resolution über die Einheit Afrikas" und die "Resolution über die Gewerkschaften";
- "2 000 junge Franzosen verweigern den Kriegsdienst gegen das algerische Volk";
- "Studentische Solidarität" über die Landesversammlung des SDS Berlin und den Beschluss des Studentenparlaments der Universität Köln über eine Spendensammlung für bedürftige algerische Studenten; und
- "Aus Leserbriefen" aus Oberhausen, Berlin, Nürnberg, Köln und Sandbach.

Eine Einlage enthält den Artikel "Algerisches Judentum", der in der Nummer 1/2 sinnentstellend umgebrochen war.
Q: Freies Algerien Nr. 3/4, Köln März / Apr. 1960

Mai 1960:
Es erscheint die Nr. 5 von 'Freies Algerien' (vgl. Apr. 1960, Juli 1960) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz mit dem Leitartikel "Algerien ist auf einen langen Krieg vorbereitet. Das Interview des algerischen Ministerpräsidenten Ferhat Abbas in 'El Moudjahid', dem Organ der FLN" und den Beiträgen:
- "Warum der Plan des General Challe scheitern mußte";
- "Die 'Rote Hand' mordet weiter";
- "Dokumentarbeilage: Die Lage der Algerischen Studenten. Aus dem Arbeitsmaterial des Verbandes deutscher Studentenschaften";
- "Presseumschau";
- "Leserbriefe" aus Bad Homburg, Berlin, Braunschweig, Eckernförde, Hamburg, Lippstadt, Mainz und Paris; und
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?".
Q: Freies Algerien Nr. 5, Köln Mai 1960

Juli 1960:
Vermutlich im Juli erscheint die Nr. 6/7 von 'Freies Algerien' (vgl. Mai 1960, Sept. 1960) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz für Juni und Juli mit dem Leitartikel "Erklärung der provisorischen Regierung der Algerischen Republik" und den Beiträgen:
- "Appell an die Nation. Erklärung der GPRA vom 20. Juni";
- "Radio-Rede von Ferhat Abbas vom 5. Juli";
- "Eine weitere französische Fälschung";
- "Die Fremdenlegion";
- "Ein entwurzeltes Volk";
- "Warum der Plan des General Challe scheitern mußte. Fortsetzung aus Heft 5/60";
- "Resolutionen der 5. Jugendkonferenz der IG.Metall" (IGM);
- "Die algerische Bauernschaft"; und
- "Presseerklärung der Arbeitsgemeinschaft der Arbeiterjugendverbände in Offenbach (Main), wobei es sich um Jusos, SJD - Die Falken, die DGB-Jugend und die Naturfreundejugend (NFJ) handelt.
Q: Freies Algerien Nr. 6/7, Köln Juni/Juli 1960

September 1960:
Es erscheint die Nr. 8 von 'Freies Algerien' (vgl. Juli 1960, Dez. 1960) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz mit dem Leitartikel "Die Anerkennung der Genfer Konvention durch die Provisorische Regierung der Algerischen Republik" und den Beiträgen:
- "Algerische Arbeiter in der Bundesrepublik";
- "Der vierte Nationalkongreß der UGEMA. Union der mohammedanischen Studenten Algeriens";
- "Die Ausweisung zweier Funktionäre der französischen Botschaft in Bern" in der Schweiz;
- "Erklärung über die Kriegsdienstverweigerung in Algerien"; und
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?".
Q: Freies Algerien Nr. 8, Köln Sept. 1960

Dezember 1960:
Es erscheint die Nr. 11/12 von 'Freies Algerien' (vgl. Sept. 1960, Feb. 1961) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz mit dem Leitartikel "Das Elend der algerischen Flüchtlingskinder" und den Beiträgen:
- "Die Vereinten Nationen und das Algerienproblem";
- "Ein neuer Schritt zur Verneinung der Selbstbestimmung";
- "Einer von vielen Monaten französischen Kolonialterrors";
- "Die deutsche Jugend verfolgt interessiert das Algerienproblem";
- "Frankreichs Piraterie im Mittelmeer" von K. L., München; und
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?".
Q: Freies Algerien Nr. 11/12, Köln Dez. 1960

Februar 1961:
Vermutlich im Februar erscheint die Nr. 1/2 von 'Freies Algerien' (vgl. Dez. 1960, März 1961) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz für Januar und Februar mit dem Leitartikel "Erklärung der Provisorischen Regierung der Algerischen Republik zum Ausgang des 'Referendums'" und den Beiträgen:
- "De Gaulle's Volksbefragung";
- "Das 'Referendum' - ein Fehlschlag de Gaulles in Algerien";
- "Die Arabische Liga zum Algerienproblem";
- "Algerien und wir" von Reimar Lenz;
- "Tübinger Studenten demonstrierten für die Freiheit und die Menschenwürde des algerischen Volkes" am 9.12.1960;
- "Verwirklichte Solidarität: Aus der Arbeit eines Hilfskomitees für algerische Flüchtlinge in der Bundesrepublik" aus dem Mitteilungsblatt der Landesgruppe Württemberg der Naturfreunde vom Dezember 1960;
- "Die FLN und das Problem der europäischen Minderheit in Algerien";
- "'Merci, camarades!'" aus 'Stimmen der jungen Generation', der FDP-Jugendzeitung Nr. 12/1960; und
- "Biel hilft den Flüchtlingen" aus der Schweiz.
Q: Freies Algerien Nr. 1/2, Köln Jan./Feb. 1961

März 1961:
Es erscheint die Nr. 3 von 'Freies Algerien' (vgl. Feb. 1961, Mai 1961) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz mit dem Leitartikel "Einen 'Nürnberger Gerichtshof' für französische Kriegsverbrechen?" und den Beiträgen:
- "Algerische Abgeordnete der französischen Nationalversammlung stellen sich hinter die Politik der Provisorischen Regierung der Algerischen Republik";
- "Frankreich muß verhandeln";
- "Die westlichen Gewerkschaften verurteilen die Hilfe der Nato im Kolonialkrieg in Algerien" wozu auch die "Resolution der Brüsseler Konferenz" der Gewerkschaften der NATO-Länder erscheint;
- "Der Vernichtungskrieg in Wilaya III (Kabylien)" aus 'El Moudjahid' der FLN;
- "Medikamente für Algerien"; und
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?".
Q: Freies Algerien Nr. 3, Köln März 1961

Mai 1961:
Vermutlich im Mai erscheint die Nr. 4/5 von 'Freies Algerien' (vgl. März 1961, Juli 1961) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz für Juni und Juli mit dem Leitartikel "Auf dem Weg zum Frieden?" und den Beiträgen:
- "Challe's Niederlage und die Zukunft Algeriens";
- "Der Kolonialismus schafft eine gefährliche Lage für den Weltfrieden. Botschaft des Präsidenten Abbas an das amerikanische Afrika-Komitee" vom 11. April 1961;
- "Warum wenden die Algerier Gewalt an?" von Frantz Fanon;
- "Wiedergutmachung kommt immer zu spät. Zur ersten deutschen Algerienausstellung" an der TU Berlin;
- "Algerischer Diwan" von Jean Sénac;
- "Probleme der Sahara"; und
- "'10 Tage Algerien' - Ein Dokumentarfilm".
Q: Freies Algerien Nr. 4/5, Köln Apr. / Mai 1961

Juli 1961:
Vermutlich im Juli erscheint die Nr. 6/7 von 'Freies Algerien' (vgl. Mai 1961, Sept. 1961) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz für Juni und Juli mit dem Leitartikel "Zuerst die Unabhängigkeit!" und den Beiträgen:
- "Ohne Verhandlungen kein Friede! Die Erklärung des stellvertretenden Ministerpräsidenten der GPRA, Belkacem Krim";
- "Der 5. Juli 1961";
- "Vor 130 Jahren: Verhandlungen zwischen Frankreich und Algerien";
- "Die Sahara ist kein afrikanisches Streitobjekt";
- "Vor der Kerkerwand zu spielen" von Kateb Yacine;
- "Schwarzbuch Algerien. Dokumente zum französisch-algerischen krieg. Zusammengestellt von Hafid Keramane. Erschienen im Verlag Rütten & Leoning, Hamburg 1961" eine Rezension von P. H.;
- "Literatur über Algerien";
- "'Zehn Tage Algerien' - Ein Dokumentarfilm";
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?";
- "Helft den algerischen Flüchtlingen!"; und
- "Stören Saar-Studenten Algerien-Verhandlungen?" zur Vorführung des Films 'Zehn Tage Algerien' durch den SHB an der Universität Saarbrücken.
Q: Freies Algerien Nr. 6/7, Köln Juni / Juli 1961

September 1961:
Vermutlich im September erscheint die Nr. 8/9 von 'Freies Algerien' (vgl. Juli 1961, Nov. 1961) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz für August und September mit dem Leitartikel "Die neue Provisorische Regierung der Algerischen Republik" und den Beiträgen:
- "Das Selbstbestimmungsrecht der Völker und Algerien";
- "Pakistan erkennt die Provisorische Regierung der Algerischen Republik an";
- "Algerische Frauen im Krieg";
- "Die Volksgesundheit in Algerien" aus 'El Moudjahid' Nr. 83/1961;
- "Politische Aktivität im Gefängnis" aus 'El Moudjahid' Nr. 84/1961;
- "Ein Legionär schreibt uns";
- "Der Terror gegen die algerischen Revolutionäre geht weiter";
- "Antifranzösische 'Johanna' verfällt der Zensur" auf den Filmfestspielen in Cannes (aus dem 'Kölner Stadtanzeiger' vom 6.9.1961);
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?"; und
- "'Zehn Tage Algerien'".
Q: Freies Algerien Nr. 8/9, Köln Aug. / Sept. 1961

November 1961:
Im November erscheint die Nr. 10/11 von 'Freies Algerien' (vgl. Sept. 1961, Dez. 1961) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz für Oktober und November mit dem Leitartikel "1. November 1961" und den Beiträgen:
- "Die Zukunft vorbereiten";
- "Das algerische Volk demonstriert. Paris, 17. Oktober. Algier, 1. November";
- "Zeugnisse des Terrors" mit Auszügen aus einem Leserbrief an 'Die Tat' Schweiz sowie einem Artikel aus dem Züricher 'Anzeiger von Uster' vom 31.10.1961;
- "Die Vorschläge der Algerischen Regierung";
- "Die Landwirtschaft Algeriens";
- "Wirtschaftsprobleme des Maghreb"; und
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?".
Q: Freies Algerien Nr. 10/11, Köln Okt. / Nov. 1961

Dezember 1961:
Es erscheint die Nr. 12 von 'Freies Algerien' (vgl. Nov. 1961, März 1962) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens unter Verantwortung von Wilhelm Pertz mit dem Leitartikel "Algerien darf kein neues Katanga werden" und den Beiträgen:
- "Die algerische Befreiungsarmee - eine revolutionäre Armee";
- "Der Hungerstreik der algerischen Gefangenen in Frankreich";
- "Algerien und die Menschenrechte";
- "Ein Algerier klagt an"; aus 'El Moudjahid' Nr. 87/1961;
- "Was schreibt die deutsche Presse?";
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?";
- "Luzerner Ärzte spendeten Medikamente für algerische Flüchtlinge" aus den 'Luzerner Neusten Nachrichten' vom 2.12.1961; und
- "Helft den algerischen Flüchtlingen!", wobei ein Brief aus Braunschweig von der Klasse 7a der Volksschule Bebelhof dokumentiert wird.
Q: Freies Algerien Nr. 12, Köln Dez. 1961

März 1962:
Vermutlich im März erscheint die Nr. 1/2 von 'Freies Algerien' (vgl. Dez. 1961, Mai 1962) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens für Februar und März unter Verantwortung von Wilhelm Pertz mit dem Leitartikel "Auf dem Wege zum Frieden" und den Beiträgen:
- "Probleme des Friedens in Algerien" von M. Mitic;
- "Aus den Heimstätten der algerischen Flüchtlings-Kinder"; - "'Justiz' in Algier" von Peter W. Andernahr;
- "Solidaritätskomitee für die Opfer der Unterdrückung im Algerienkrieg" von dessen Vorsitzenden, Laurent Schwartz;
- "Die Landwirtschaft Algeriens (Fortsetzung aus Nr. 10/11/61)";
- "Zwischenfrage" von Reimar Lenz;
- "Was will das 'Freie Algerien'? Warum Arbeitskreis der 'Freunde Algeriens'?"; und
- "Pressestimmen".
Q: Freies Algerien Nr. 1/2, Köln Feb. / März 1962

Mai 1962:
Vermutlich im Mai erscheint die Nr. 3 von 'Freies Algerien' (vgl. März 1962) des Arbeitskreis der Freunde Algeriens für April und Mai unter Verantwortung von Wilhelm Pertz mit dem Leitartikel "Auf der Schwelle zur Unabhängigkeit" und den Beiträgen:
- "Ein Aufruf an das algerische Volk";
- "Die französisch-algerischen Abkommen";
- "Wir fordern: Amnestie für den französischen Widerstand!" von Laurent Schwartz;
- "Die Internationale der OAS"; und
- "An unsere Leser!" worin Georg Jungclas und Willi Pertz die Einstellung des 'Freien Algerien' bekanntgeben.
Q: Freies Algerien Nr. 3, Köln Apr. / Mai 1962

Letzte Änderung: 21.06.2016