Kommunistischer Bund Österreichs:
'Resolution der 1. ordentlichen Nationalen Delegiertenkonferenz des Kommunistischen Bundes Österreichs zu den Aufgaben der Kommunisten in den Gewerkschaften' (1978)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 10.10.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Vom Kommunistischen Bund Österreichs (KBÖ) erscheint vermutlich 1978 die "Resolution der 1. ordentlichen Nationalen Delegiertenkonferenz des Kommunistischen Bundes Österreichs zu den Aufgaben der Kommunisten in den Gewerkschaften", die sich u. a. mit programmatischen Fragen, mit der Fraktionsarbeit in den Gewerkschaften und Beschlüssen der Delegiertenkonferenz beschäftigt.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

1978:
Vermutlich 1978 erscheint vom KBÖ die "Resolution der 1. Ordentlichen Nationalen Delegiertenkonferenz des Kommunistischen Bundes Österreichs zu den Aufgaben der Kommunisten in den Gewerkschaften."
Artikel der Schrift sind:
- "Resolution zu den Aufgaben der Kommunisten in den Gewerkschaften"
- "Die Gewerkschaften sind die erste und elementarste Form der Klassenvereinigung des Proletariats"
- "Die Gewerkschaften als Brennpunkt der Organisation und Schule des Kommunismus"
- "Die Gewerkschaften in Österreich stehen unter bürgerlicher Vorherrschaft"
- "Der Klassengegensatz zwischen Bourgeoisie und Proletariat geht durch die Gewerkschaften"
- "Die Gesinnung der Massen für den Klassenkampf und den Kommunismus erfordert den Kampf um die Gewerkschaften"
- "Die Lage im Kampf um die Gewerkschaften"
- "Für die Gewinnung der Mitgliedermassen ist der Kampf um Positionen im Gewerkschaftsapparat notwendig"
- "Der Kampf um die betrieblichen Vertretungen"
- "Die Arbeit in betrieblichen Vertretungsorganen"
- "Fraktionelle Arbeit in gewerkschaftlichen Organen"
- "Die Gewerkschaftsarbeit einzelner Genossen"
- "Der Kampf um innergewerkschaftliche Demokratie muss als Kampf zwischen bürgerlicher und revolutionärer Linie in de Gewerkschaftspolitik geführt werden"
- "Die revolutionäre Arbeit in den Gewerkschaften muss unter allen Umständen aufrechterhalten werden"
- "Die Arbeit in der ÖGJ"

Geworben wird für das ZO "Klassenkampf", das TO "Kommunist" und das "Programm und Statut des Kommunistischen Bundes Österreichs".
Quelle: KBÖ: Resolution der 1. ordentlichen Nationalen Delegiertenkonferenz des Kommunistischen Bundes Österreichs zu den Aufgaben der Kommunisten in den Gewerkschaften, Wien, o. J. (1978).

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_01

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_02

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_03

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_04

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_05

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_06

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_07

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_08

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_09

KBOe_1978_Resolution_Kommunisten_in_Gewerkschaften_10


Letzte Änderung: 10.10.2016