'Kommunist - Theoretisches Organ des Kommunistischen Bundes Österreichs'

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 10.10.2016


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Vom Kommunistischen Bund Österreichs (KBÖ) erscheint die erste Nummer des theoretischen Organs "Kommunist". Sie enthält u. a. die "Gründungserklärung" des Bundes und den Beschluss des ZK zur Herausgabe des Zentralorgans.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

August 1976:
Vom "Kommunistischen Bund Österreichs" (KBÖ) herausgegeben, erscheint im August 1976 die erste Nummer des theoretischen Organs: "Kommunist".
Inhalt der Ausgabe:
- "Kommunistischer Bund Österreichs gegründet. Gründungserklärung"
- "Die politische Lage in der Welt und in Österreich"
- "Die politische Lage in Österreich"
- "Die Kommunistische Partei auf der richtigen politischen Linie aufbauen!"
- "Zum Kampf gegen das Hegemoniebestreben und die Kriegsvorbereitungen der beiden Supermächte und für die Unabhängigkeit Österreichs"
- "Beschluss des Zentralkomitees zum Zentralorgan"

Laut Gründungserklärung wurde der KBÖ am 6.8.1976 in Wien gegründet. Auf der Gründungsversammlung wurden "ein Programm und ein Statut beschlossen". Ferner: "In Resolutionen wurde eine Einschätzung der politischen Lage auf der Welt und Österreichs vorgenommen, die Hauptfrage unserer politischen Linie wurde festgelegt, ein Zentralkomitee wurde gewählt."

Gleichzeitig hätten sich der KB Graz, KB Linz, KB Tirol, KB Salzburg/Hallein, der KB Wien und der KB Klagefurt "in den Kommunistischen Bund Österreichs aufgelöst". Anwesend waren u. a. MLS Wien, MLS Linz, MSB Salzburg, VUV Wien, RSB Wien und der KB der BRD. Der KBÖ gibt eine vierzehntäglich erscheinende Zeitung, "Klassenkampf" und ein theoretisches Organ, "Kommunist", heraus. Geworben wird für den "Klassenkampf. Zentralorgan des Kommunistischen Bundes Österreichs" und für das "Programm des Kommunistischen Bundes Österreichs." Zu Spenden wird aufgerufen.
Quelle: KBÖ: Kommunist. Theoretisches Organ des Kommunistischen Bundes Österreichs, Jg. 1, Nr. 1, Wien, August 1976.

KBOe_Kommunist_19760800_01

KBOe_Kommunist_19760800_02

KBOe_Kommunist_19760800_03

KBOe_Kommunist_19760800_04

KBOe_Kommunist_19760800_05

KBOe_Kommunist_19760800_06

KBOe_Kommunist_19760800_07

KBOe_Kommunist_19760800_08

KBOe_Kommunist_19760800_09

KBOe_Kommunist_19760800_10

KBOe_Kommunist_19760800_11

KBOe_Kommunist_19760800_12

KBOe_Kommunist_19760800_13

KBOe_Kommunist_19760800_14

KBOe_Kommunist_19760800_15

KBOe_Kommunist_19760800_16

KBOe_Kommunist_19760800_17

KBOe_Kommunist_19760800_18

KBOe_Kommunist_19760800_19

KBOe_Kommunist_19760800_20

KBOe_Kommunist_19760800_21

KBOe_Kommunist_19760800_22

KBOe_Kommunist_19760800_23

KBOe_Kommunist_19760800_24

KBOe_Kommunist_19760800_25

KBOe_Kommunist_19760800_26

KBOe_Kommunist_19760800_27

KBOe_Kommunist_19760800_28

KBOe_Kommunist_19760800_29

KBOe_Kommunist_19760800_30

KBOe_Kommunist_19760800_31

KBOe_Kommunist_19760800_32

KBOe_Kommunist_19760800_33

KBOe_Kommunist_19760800_34

KBOe_Kommunist_19760800_35

KBOe_Kommunist_19760800_36

KBOe_Kommunist_19760800_37

KBOe_Kommunist_19760800_38

KBOe_Kommunist_19760800_39

KBOe_Kommunist_19760800_40

KBOe_Kommunist_19760800_41

KBOe_Kommunist_19760800_42

KBOe_Kommunist_19760800_43


Letzte Änderung: 10.10.2016